Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Dienstag, 5. November 2013

[Rezension] Team wechsel



 
 
 

In dem Buch „Team Wechsel“ geht es um die Junge Liza, die seit Ewigkeiten in ihren besten Freund Tony verliebt ist. Als er nach einem Längeren Fußballcamp endlich wieder nachhause kommt und das Team beschließt nun auch Mädchen aufzunehmen, beschließt sie mit dem Fußballspielen anzufangen. Denn Liza hat Konkurrenz um Tony bekommen. Alles kein Problem, währe da nicht das Problem, dass Liza eben nicht Fußballspielen kann. Freundlicher weiße hilft ihr Hunter, der auch noch Captain der Fußballmannschaft ist, per Privattraining aus. Hunter und Liza kommen sich ziemlich nahe und plötzlich verspürt sie nicht nur bei Tony Schmetterlinge im Bauch.

 

Die Geschichte ist wirklich super geschrieben und ich hatte bei einer mir angegebenen Kindle Lesezeit, 2 stunden und 56 Minuten Lesespaß pur. Mir gefallen die Charaktere sehr, da man sie sehr schnell ins Herz schließt. Man musste natürlich wissen wie es weitergeht drum habe ich das Buch auch in einem Stück durchgelesen. Allerdings musste ich bei der Geschichte ein klein wenig an Dawson´s Creek denken, denn auch hier steigt zwar eben keine Joey durchs Fenster ins Zimmer, aber ein Tony oder ein Hunter. Auch der Punkt, dass man sich von Kindsbeinen an kennt und sehr nahe kommt, aber eben ohne Zusammen zu sein. Da ich damals auch ein Fan von Dawson´s Creek war, finde ich die Geschichte auch sehr gelungen und sie hat genau meinen Geschmack getroffen.

 

Ich bin einer der Glücklichen, die schnell zugegriffen hat und noch die Kostenlose Version bekommen habe. Jedoch sind die paar Euro für eine wirklich unterhaltsame Geschichte nicht der rede Wert und eine gut gelungene Investition. Im nach hinein betrachtet, würde ich mir die Geschichte, wenn ich sie denn nicht schon hätte, auch kaufen Ich vergebe 4 Sterne, da mir „Team Wechsel“ von Piper Shelly sehr gut gefallen hat!

 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen