Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Freitag, 29. November 2013

[Rezension] Chroniken der Unterwelt 4 - City of Fallen Angels von Cassandra Clare

Quelle: Arena


 
- Gebundene Ausgabe -
 
Autor: Cassandra Clare
Übersetzter: Franca Fritz und Heinrich Koop
Verlag: Arena
 
Originaltitel: The Mortel Instruments, City of Fallen Angels
Seitenzahl: 573
ISBN: 978-3-401-06559-5
 
Buch ist als eBook, Taschenbuch und Gebundene Ausgabe zu erhalten.
 
Und zwar hier bei:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
In dem Buch City of Fallen Angels geht es natürlich wieder um die junge Clary und ihre Freunde. Ein Dämon macht die Stadt New York unsicher und führt Experimente an Neugeborenen durch. All das erinnert Clary sehr an ihren Bruder Sebastian (auch unter dem Namen Jonathan bekannt). Noch dazu scheint Jace sich von Clary, nachdem sie eigentlich ihr Liebesglück genießen sollten, zurückzuziehen. Simon hingegen hat dieses mal seine eigenen Probleme. Nicht nur, dass Ständig Mordanschläge an ihm ausgeübt werden, auch noch Camille die eigentliche Herrscherin des New Yorker Vampir Clans stellt neue Probleme für Simon dar.
 
 
Dieses mal wird das Buch gleich aus mehreren Blickwinkeln erzählt. So hat Jeder einen kleinen Part, doch am Ende führt alles zu einem einzigen, großen Problem. Eine Seite zeigt Clary und Jace. Dieser wird von Alpträumen heimgesucht und zieht sich aufgrund dieser immer mehr von Clary zurück. Da diese von all dem nichts weiß, baut sich in ihr das Gefühl auf, das Jace sie nicht mehr liebt. Mich stört an dieser Sache, das Jace sich meines Erachtens ziemlich in eine Drama-Queen verwandelt. Er könnte eine Hauptrolle in einer deutschen Seifenoper antreten. Auch fehlt mir, der ansonsten Freche und ironisch Jace in dem Buch ein wenig. Er kommt viel zu selten zum Vorschein und leidet hier lieber stillschweigend und selbst zerstörerisch vor sich hin. Eine der anderen Seiten zeigt Simon und seine Vampirprobleme. Denn Simon möchte kein Menschenblut trinken und sich nicht dem New Yorker Vampirclan anschließen. Noch dazu kommen die Ständigen Mordversuche an ihm, die sein Kainsmal allerdings verhindern und Natürlich Camille die Simon gerade deswegen gerne auf ihrer Seite hätte. In dem Buch wird Simon ein richtiger Badboy, allerdings ohne seine rolle des lieben Nachbarjungen zu verlieren. Ich mochte ihn trotzdem noch sehr gerne und fand seine Situation und die Handlungen von ihm sehr verständlich. Auch wird endlich ein wenig Licht in der Dreiersache, Maia – Simon – Isabelle gebracht, auch wenn es zu Anfang des Buches noch nicht so aussieht. Natürlich bekommt man auch noch einen kleinen Einblick von Alec und Magnus. Wie es bei den zweien weiter geht ist auch sehr Spannend. Vor allem mochte ich Alec zum ersten Teil des Buches nicht leiden, jedoch hab ich meine Meinung ihn betreffend geändert und er ist mir, wie alle Charakter, mittlerweile sehr Sympathisch und ich mag ihn gerne. Das Buch ist wie die anderen sehr gut Geschrieben und hat auch nicht an Spannung verloren. Zum Schluss des Buches bleiben wieder einmal viele fragen offen und veranlasst einen gleich Teil 5 zu bestellen.
 
 
Chroniken der Unterwelt – City of Fallen Angels, ist eine Tolle Geschichte und ich Lese die Bücherreihe sehr gerne. Wie immer gibt es Spannende Kämpfe und Beziehungsdramatik. Allerdings finde ich hier das Jace sehr weich geworden ist, was allerdings Ansichtssache ist. Daher vergebe ich 4 Sterne.
 
 
 

Was vielleicht auch noch Interessant ist:

- Buch 1 wurde schon verfilmt, >>hier<< zum Trailer auf Youtube
- Teil zwei der Verfilmung soll trotz Kassenflop gedreht werden, zumindest laut Moviepilot

 
 

Bücherreihe die bisher aus 5 Büchern besteht:
 

Chroniken der Unterwelt 1, City of Bones

Chroniken der Unterwelt 2, City of Ashes

Chroniken der Unterwelt 3, City of Glass

Chroniken der Unterwelt 4, City of Fallen Angels

Chroniken der Unterwelt 5, City of Lost Souls

 
 


Dienstag, 19. November 2013

[Rezension] Einfach. Liebe. von Tammara Webber

Quelle: Blanvalet
-Taschenbuch-
 
Autor: Tammara Webber
Übersetzter: Veronika Dünninger
Verlag: Blanvalet
 
Originaltitel: Easy
Seitenzahl: 384
ISBN: 978-3-442-38216-3
 
Preis Taschenbuch: 8,99 Euro
Preis eBook: 7,99 Euro
 
Zu erhalten als Taschenbuch und eBook:
 
Amazon >>hier<<
oder
Blanvalet >>hier<<
 
 
 
 
 
 
 
 
In dem Buch, Einfach. Liebe., geht es um die junge Jacqueline. Nach einer 3 Jährigen Beziehung trennt sich ihr Freund von ihr. Zum Trost nimmt sie ihre beste Freundin Erin mit auf eine Halloween Party. Vorzeitig verlässt sie die Party und wird auf dem Parkplatz angegriffen. Plötzlich taucht der gutaussehende Lucas auf und rettet sie. Nach dem tragischen Erlebnis versucht Jacqueline wieder ihr normales Studentenleben aufzunehmen, doch sieht sie Lucas plötzlich über all, was ihr vorher noch nie aufgefallen ist. Auch umgibt ihn ein Geheimnis dem sie auf dir Spur kommen möchte.
 
 
Anfang des Buches geht die Geschichte auch gleich schon los, danach ging es für mich schleppend weiter. Aber wenige Seiten später war ich in der Geschichte gefangen. Tammara Webber hat eine unglaubliche Ausdrucksweise, die Romantischen stellen zu beschreiben. Kleinigkeiten wo sich Lucas und Jacqueline näher kommen, wie Händchenhalt, sich in die Augen schauen oder kleinste Berührungen. Diese stellen sind so schön beschrieben das man förmlich selber Schmetterlinge im Bauch verspürt. Jeder der einmal Verliebt war oder ist, kann sich total in Jacqueline hineinversetzten. Die Hauptcharaktere sind sehr gut Beschrieben und ich hab sie sofort in mein Herz geschlossen. Auch die Nebencharakter, wie beispielsweise Erin, Jacquelines beste Freundin auf dem Campus, find ich super. Etwas was mich ziemlich störte in dem Buch
(Spoiler zum lesen Markieren)
und mich bis zur letzten Zeile hoffen lies, dass sich die zwei nie sagen das sie sich Lieben. Also kein typische „ich liebe dich“ :D. Ich liebe einfach Happy Ends mit einem, ich liebe dich, zum Schluss. )
Ich bin mir jedoch sicher das nicht jeder so altmodisch oder kitschig veranlagt ist wie ich und es eigentlich auch nicht weiter Stört.
Trotzdem ist es ein Fantastisches Buch, leicht zu lesen und nicht aus der Hand zu legen.
 
 
Dieses Buch ist NICHT nur für Regnerische Tage oder ein Besuch am Strand geeignet. Sondern für jeden Buchliebhaber der auf Romantische Geschichten und Spannung steht, ein muss. Da ich einer der Buchliebhaber bin und die Liebesgeschichte genau meinen Geschmack getroffen hat vergebe ich 5 Sterne.
Noch schnell an Leute die wie ich, gute Bücher im Regal stehen haben wollen und nicht im Kindel ;), lohnt es sich auf alle Fälle die Taschenbuch Option!
 
 
 

Was vielleicht auch noch Interessant ist:

  • Blanvalet hat ein sehr schönes Interview mit der Autorin auf der Homepage >>hier<< der Link dazu.
     


Montag, 18. November 2013

[Rezension] Silber - Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier




- Gebundene Ausgabe -


Autorin: Kerstin Gier
Verlag: Fischer FJB

Seitenzahl: 416 Seiten
ISBN: 978-3841421050

Preis als Buch: 18,99
Preis als Ebook: 16,99

Erhältlich bei Amazon >>hier<<






 


 
In dem Buch geht es um die 15 jährige Liv, die nun nach etlichen Umzügen wahrscheinlich ein festes Zuhause gefunden hat. Den Liv´s Mutter Ann, eine Literaturwissenschaftlerin (mit zwei Doktortiteln) hat einen neuen Mann kennengelernt. Gemeinsam zieht Liv, mit ihrer kleinen Schwester Mia, Kindermädchen Lotti und ihrem Hund Princess Buttercup zu Ernest nach England. Ernest lebt aber auch nicht alleine, sondern mit seinen zwei Kinder, Grayson und Florence. Doch nicht die neue Lebensweise oder die neue Schule halten Liv auf Trab, nein, ihre Träume. Den Liv träumt von ihrem neuen Stiefbruder und deren Freunde. Das erschreckende an der ganzen Sache ist, dass diese plötzlich im echten Leben sich an Sachen erinnern, die nur im Traum passiert sind und was ist dass für ein Geheimnis das die Vier umgib?

 

 

Kerstin Gier hat es wieder einmal geschafft mich in ein Nerven Bündel zu verwandeln. Denn nach der Wunderbaren Bücherreihe, Liebe geht durch alle Zeiten, kann ich es einmal wieder nicht abwarten wie es weiter geht! Die Geschichte ist so spannend und Lustig geschrieben. Natürlich ist es eine Geschichte mit Fantasy. Denkt man. In der Mitte des Buches dachte ich dann wieder anders, nur um am Schluss doch noch einmal überrascht zu werden! So wird einem nie Langweilig. Ich habe das Buch an einem guten Tag und einer schlaflosen Nacht durchgelesen, da es mir schwer viel es aus der Hand zu legen. Meine Neugier wie es weitergeht war einfach zu groß. Die Charaktere sind so lebendig geschrieben, da will man doch glatt einen kleinen Abstecher nach England wagen um sich einen Muffin von Lotti zu schnappen und alle Persönlich kennen zu lernen. Und wer weiß, vielleicht erscheint man ja selbst im Tittle-Tattle Blog. Denn an alle die, die noch nicht daran gedacht haben, diese Internet Seite gibt es doch tatsächlich wirklich. :D Die Seite selbst ist natürlich auch super gelungen und gleich in meiner Favoritenliste erfasst! Vielleicht kann man dort auch noch ein wenig mehr herausfinden. Tja, in mir steckt eben auch ein kleiner Sherlock Holmes.

 

 

MUSS MAN HABEN!!!! Kerstin Gier, ist für mich eine der besten deutschen Autoren! Ihre Bücher sind einfach immer wieder fesselnd, Spannend und mit dem Perfekten hauch an Liebe versetzt. Da Ärgere ich mich doch Glatt nur 5 Sterne vergeben zu können und nicht mehr! Daher vergebe ich 5 Sterne mit einem + und einer absoluten, klaren Leseempfehlung!!!!!
 
 

 
Zum Buchtrailer auf YouTube >>Hier<<
 

Was vielleicht auch noch Interessant ist: 

  • Da es sich um eine Trilogie handelt, dürfen wir uns noch auf weitere 2 Bücher dieser Reihe freuen.

  • Wie bereits in meiner Rezension erwähnt, gibt es den Tittle-Tattle Blog wirklich, also traut euch und Besucht ihn.


Freitag, 15. November 2013

[Info] Signiertes Buch von Eva Völler


Hallöchen Ihr Lieben,


das hier ist sooooooo cool und ich kann es immer noch nicht fassen. Mein allererstes Signiertes Buch. Ich bin so was von Stolz und Glücklich. Vielen dank noch einmal an Jenny die mir, mit meinem kleinen USA – Deutschland Problem, geholfen hat ;) und die ganzen Versand Sachen übernommen hat! Danke an dich Jenny!!


Und Natürlich an die Wunderbare Eva Völler! Vielen Dank…. ich kann es nicht oft genug sagen!!!!

Hier noch ein kleines Bild.
 
 
 
 

Dienstag, 12. November 2013

[Rezension] Haus der Vampire, Bis die Dämmerung uns scheidet von Rachel Caine




Quelle >>hier<<

                      Broschiert

                      Autorin: Rachel Caine
                      Verlag: Arena  

                       Seiten: 367
                       ISBN: 978-3-401-50526-8
                       Preis: 12,99 Euro

                       Hier erhältlich bei:

                       Arena Verlag 
                       oder
                       Amazon
 
 
 

In dem Buch Haus der Vampire, Bis die Dämmerung uns scheidet, geht es natürlich wie immer um die Junge Claire und ihre Freunde Eve, Shane und Michael. Dieses mal muss Claire ihren Freund Shane retten. Denn seit er in das neue Fitnessstudio in Morganville geht, fängt er ans ich negativ zu verändern und sein Hass gegen Vampire steigert sich immer mehr. Selbst Michael scheint er immer mehr zu hassen und zu misstrauen, dabei sind die beiden beste Freunde. Wird Claire, Shane retten können und bekommt ihre Beziehung eine zweite Chance?

 
 

Wie immer fand ich das Buch sehr gut geschrieben. Ich Lese einfach zu gerne über die Bewohner Morganville´s. Die vier Glass House Bewohner entwickeln sich meines Erachtens immer ein Stück weiter. In dieser Geschichte Präsentiert uns die Autorin sogar eine heulende, aufgelöste Claire. Die eben nicht immer alles unter Kontrolle zu haben scheint.Auch gibt es Neuigkeiten zwischen Eve und Michael.Die Kampfszenen sind wie immer spannend geschrieben und halten einem in Atem. Ich bin sehr gespannt, was als nächstes in Morganville passiert und wie die Geschichte einmal enden wird. Was aber meinetwegen gerne viele, viele Bücher, später passieren kann!

 

Für Morganville Fans ein absolutes muss, denn die Reihe ist wie immer super geschrieben und nicht gerne aus der Hand zu legen. Für alle die Morganville mit den Bewohnern des Glass House noch nicht kennen und Vampir Fan sind, ist diese Bücherreihe, die nun 10 Bücher enthält, sehr empfehlenswert. Ich vergebe 5 Sterne, da dies eins meiner Lieblings Vampir Bücherreihen ist und einem nie der Lesespaß vergeht!
 
 

Samstag, 9. November 2013

[Rezension] Blessed - Für dich will ich Leben



Quelle: >>hier<<
 

Ausgabe: eBook (Kindle-Edition)

Autor: Susanna Ernst
 
Preis: 7,99 €
 
ISBN 978-3-943697-74-2

 
Zu kaufen bei Amazon >>hier<<
 
 
 
Ausgabe: Taschenbuch (ab Herbst 2013)
Preis: 16,90 €
ISBN 978-3-943697-75-9
 

 
 
 
 
 

 
In der Geschichte Blessed, für dich will Leben, geht es um junge Emily. Diese ist vor wenigen Monaten von England nach Los Angeles gezogen, da ihr Vater, ein berühmter Regisseur, einen Film dort zu Drehen hat. Emily hasst es im Mittelpunkt zu stehen als dann plötzlich 3 neue Mitschüler in ihre Klasse kommen und ihr die Show stehlen ist sie ziemlich dankbar darüber. Doch so neu sind Lucy, Adrian und Noah gar nicht, denn die sind nach einem langjährigen Aufenthalt in Frankreich zurück nach Los Angeles gezogen. Alle Mitschüler freuen sich über das wiederkehren von Lucy und Adrian, aber wie es scheint keiner über Noah. Emily kann ihre Augen von Noah nicht wenden der so geheimnisvoll ist. Sie will ihn näher Kennenlernen, doch alle warnen sie Noah sei ein rücksichtsloser Idiot. Die ersten Zusammenstöße zwischen den beider beweisen nur wie alle recht haben. Eines Abends jedoch, auf einer Party kommen sich die zwei näher und Emily gelingt es für einen kurzen Moment hinter Noahs selbsterrichtete Schutzmauer zu blicken.
 
 
Zu Anfang sollte man wissen, dass dies keine typische High School Story ist, sondern eben auch eine Fantasie Geschichte. Dies wird einem aber auch schon am Anfang des Buches, aus Noahs sicht klar.
Ich fand das Buch super geschrieben. Die Autorin schafft es durch kleine Einblicke immer ein einwenig mehr von der Geschichte zu verraten und hält so die Spannung. Ich war bis zum Ende des Buches total gefesselt und konnte mich in den Hauptcharakter Emily wirklich hinein versetzen, denn ich wollte alles über Noah erfahren. Im allgemeinem mochte ich die Charakter. Eine plappernde Lucy, die sich insgeheim jeder wünscht. Einen einfühlsamen Adrian, um den sich auch ein Geheimnis dreht. Jason, der liebenswürdige, nervende, verfressene großer Bruder den man sich genauso wünschen kann. Natürlich auch die vielen anderen die ich jetzt aber nicht alles auflisten möchte. Ich mochte das Cover zu Anfang gar nicht. Doch je mehr ich in die Geschichte getaucht bin und mehr erfahren habe, muss ich gestehen finde ich es nun ziemlich gelungen. Selbst die Autorin erzählt am Schluss bei ihren Danksagungen, dass sie sehr glücklich damit ist.
 
 
Das Buch ist genial und ich werde es mir sobald es gedruckt wird, was ja bald der fall ist, sofort kaufen. Denn ich liebe zwar mein Kindle, aber gute Bücher muss ich einfach im Regal stehen haben und dieses gehört einfach dazu. Ich hatte eine von mir angezeigte Kindle Lesezeit von 13 Stunden und 11 Minuten. Ich vergebe hiermit 5 Sterne und spreche eine klare Leseempfehlung aus. Muss man haben!
 
 
 

Was vielleicht auch noch Interessant ist:

 Ich habe hier die Lieder notiert, die im Buch von Noah und Emily gehört worden sind.

 
  • Miley Cyrus mit The Climb
  • Adele mit Rolling in the deep
  • Mtallica mit Whiskey in the Jar
  • Bruno Mars mit Just the way you are
  • Sleeping at last mit Dear true love
Sollte euch ein fehlendes Lied auffallen lasst es mich bitte wissen!

Freitag, 8. November 2013

[Info] Meine Bücher sind da ♥

 

Endlich, nach langem Warten ist es endlich so weit und der Postmann legt mir meine Bücher vor die Tür. Nun kann ich meinen SUB erweitern und fleißig abarbeiten!

 

  • Chroniken der Unterwelt 4 von Cassandra Clare

  • Silber von Kerstin Gier

  • Evernight 1 von Claudia Gray

  • Evernight 2 von Claudia Gray

  • Haus der Vampire von Rachel Caine

  • Einfach Liebe von Tammara Webber

  • Des Todes dunkler Bruder von Jeff Lindsay

 

Dienstag, 5. November 2013

[Rezension] Team wechsel



 
 
 

In dem Buch „Team Wechsel“ geht es um die Junge Liza, die seit Ewigkeiten in ihren besten Freund Tony verliebt ist. Als er nach einem Längeren Fußballcamp endlich wieder nachhause kommt und das Team beschließt nun auch Mädchen aufzunehmen, beschließt sie mit dem Fußballspielen anzufangen. Denn Liza hat Konkurrenz um Tony bekommen. Alles kein Problem, währe da nicht das Problem, dass Liza eben nicht Fußballspielen kann. Freundlicher weiße hilft ihr Hunter, der auch noch Captain der Fußballmannschaft ist, per Privattraining aus. Hunter und Liza kommen sich ziemlich nahe und plötzlich verspürt sie nicht nur bei Tony Schmetterlinge im Bauch.

 

Die Geschichte ist wirklich super geschrieben und ich hatte bei einer mir angegebenen Kindle Lesezeit, 2 stunden und 56 Minuten Lesespaß pur. Mir gefallen die Charaktere sehr, da man sie sehr schnell ins Herz schließt. Man musste natürlich wissen wie es weitergeht drum habe ich das Buch auch in einem Stück durchgelesen. Allerdings musste ich bei der Geschichte ein klein wenig an Dawson´s Creek denken, denn auch hier steigt zwar eben keine Joey durchs Fenster ins Zimmer, aber ein Tony oder ein Hunter. Auch der Punkt, dass man sich von Kindsbeinen an kennt und sehr nahe kommt, aber eben ohne Zusammen zu sein. Da ich damals auch ein Fan von Dawson´s Creek war, finde ich die Geschichte auch sehr gelungen und sie hat genau meinen Geschmack getroffen.

 

Ich bin einer der Glücklichen, die schnell zugegriffen hat und noch die Kostenlose Version bekommen habe. Jedoch sind die paar Euro für eine wirklich unterhaltsame Geschichte nicht der rede Wert und eine gut gelungene Investition. Im nach hinein betrachtet, würde ich mir die Geschichte, wenn ich sie denn nicht schon hätte, auch kaufen Ich vergebe 4 Sterne, da mir „Team Wechsel“ von Piper Shelly sehr gut gefallen hat!

 
 

Sonntag, 3. November 2013

[Rezension] Von nun an für immer



 
 
 
 

James Morell ist Chefarzt der Notaufnahme in North London Regional Hospital. Durch sein gutes aussehen fällt er nicht nur den weiblichen Patienten auf sondern auch seinen Kolleginnen. Doch James, ein gestandener Mann, trennt streng Privatleben und Arbeit. Bis eines Tages eine Massenkarambolage passiert und eine ganz besondere Person für James unter den Notfall Opfern ist. Seine Exfrau Lorna, selbst Ärztin und auf der suche nach einem neuen Job. Plötzlich kommen alte Gefühle wieder zum Vorschein, wird James und Lorna dies zulassen nach 10 Jahre langer Trennung?

 

Da dass Buch sehr realistisch geschrieben wurde, zumindest bei den Handlungen der Charakter, kamen für mich die Witzigen Passagen etwas zu kurz! Auch hätte ich mir ein wenig mehr Action gewünscht, da man dass sicher in einer Notaufnahme hätte noch einbauen können. Da es sich um eine Kurzgeschichte mit einer von meinem Kindle angegebenen Lesezeit von 3 Stunden und 13 Minuten handelt, kann man dies allerdings entschuldigen. Allerdings ist mir der Schreib styl etwas monoton vorgekommen.

 

Bei einer Arztgeschichte und dass auch noch in der Notaufnahme schaltet einfach zu schnell mein Kopfkino von Meredith und MacDreamy ein. Ich erwarte heiße Momente in den Pausen, übertriebene Dramatik und eine schlechtgelaunte Yang. Da das Buch allerdings kostenlos ist (zumindest als ich es kaufte) und mir ein schönes Happyend gegeben wurde gebe ich 3 Sterne.