Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Sonntag, 5. Januar 2014

[Rezension] Wie ich Brad Pitt entführte von Michaele Grünig

Quelle: Droemer Knaur
- eBook -
 
Autor: Michaela Grünig
Verlag: Knaur
 
Seitenzahl: 300
ISBN: 978-3-426-43085-9
 
Gesamtausgabe
Preis: 4,99 Euro
 
Zu kaufen hier bei
oder
 
 
 

Ein herzliches Dankeschön geht noch an Chick Lit & Romance. Bücher für Frauen / Books for Women (zu finden auf Facebook)  und natürlich an die Autorin Michaela Grünig selbst.
Denn dank eurer Mühe hatte ich die große Chance zu gewinnen.
 
Vielen Dank.

 
 
 
In dem Buch “Wie ich Brad Pitt entführte“ von Michaela Grünig, geht es um Vicky, eine reiche Milliardärstochter. Vicky die ihren Serienheld Paul Kellermann von der Serie „Südstadt“ vor sich selbst schützen möchte, entführt in Kurzerhand. Denn Paul, oder Tom wie er in echt heißt, scheint ein starkes Alkoholproblem zu haben. Dass alles in einem Chaos endet konnte sie ja nicht wissen.
 
 
Zu beginn des Buches brauchte ich einige Seiten um erst alles richtig zu verstehen. Denn die Geschichte wird nicht von einem Blickwinkel erzählt sondern von insgesamt drei. So erhält man beim Lesen immer einmal von jemand anderem neue spannende Informationen. Zum Ende kommt aber alles zusammen und so viel mag ich schon einmal verraten, es kommt anders als man denkt.
Eine der Blickwinkel ist natürlich von Victoria Lenders, oder kurz Vicky erzählt. Mit ihr fängt der ganze Schlamassel eigentlich erst so richtig an. An ihrer Seite gibt es ihre beste Freundin Linda, natürlich das Entführungsopfer Thomas Schneider (der Brad Pitt) mit seinem Manager Zack und zum Schluss noch Exfreund Stefan. Vicky scheint anfangs etwas naiv und tollpatschig und ich musste ihrem Vater zustimmen ihren wöchentlichen Besuch bei Dr. med. Meyer fortzusetzen. Jedoch habe ich sie im laufe der Geschichte immer mehr Lieb gewonnen und sie ist einfach eine Liebenswürdige Person die es nie wirklich böse meint. Vickys Ende im Buch hat mir sehr gefallen und ich war sehr überrascht da man es doch anders vermutet hatte. Linda ist einfach eine gute Freundin und scheut auch nicht davor einmal ein Machtwort zu sprechen. Hier finde ich die Beziehung der beiden einfach super. Denn wie Vicky sich Sorgen darüber macht alles vor Linda geheim zu halten um ja keinen Ärger zu bekommen, hat mich oft zum lachen gebracht. Dann natürlich noch Tom, dass “Entführungsopfer“. Ihn habe ich total falsch eingeschätzt, aber einmal durchschaut bleibt er seiner Linie im Buch treu. Er ist der Brad Pitt in der Geschichte und einer meiner Lieblingsszene im Buch hat auch etwas damit zu tun. Denn Vicky, die sich sogar für neutrale Gesprächsthemen Gedanken gemacht hat wie zum Beispiel Jennifer Aniston gegen Angelina Jolie, fand ich einfach Fantastisch.
Dann einmal zum zweiten Blickwinkel. Hier geht es um die Polizistin Nikole und Kollege/Konkurrent Max Benninger. Zu Beginn Arbeiten beide am Fall Mehlmann-Larsen, die ihren Verlobten Frank Hagedorn vermisst. Später jedoch, wird Max vom Fall abgezogen um sich ganz auf das Verschwinden des Serienstars zu konzentrieren. Nikole die auf Max nicht besonders zu sprechen ist Arbeitet wirklich sehr hart und zum Ende auch mit kleinen unfaire mitteln. Nikole ist sehr Sympathisch geschrieben und sie kann einem nur leidtun mit ihrer Mutter, die wohl eher eine Hexe zu sein scheint. Ein klein wenig hätte ich mir ihr Happy End vorgestellt, denn ich dachte die ganze Zeit das wohl mehr zwischen Max und ihr zu sein scheint. Max ist hier für mich mein absoluter männlicher Lieblingscharakter. Denn er ist Liebenswürdig Charmant und Sexy.
Nun zum letzten der Blickwinkel und zwar der von Blitzi. Ein Mann der andere Männer liebt ;) und den man sich selbst nur als besten Freund wünschen kann. Denn er mag vielleicht anfangs etwas egoistisch und hinterhältig sein doch zum Ende hat er sein Herz an der richtigen stelle. Blitzi versucht hier im Buch seinen Reporter Job zu behalten, denn nur wegen eines kleinen Fehlers wird er beurlaubt und ihm droht die Kündigung. Als Ersatz für ihn wird die Dicke Hummel vom Gnom, auch Chef genannt, auserkoren. Begleitet und unterstützt wird er hier von seinem Exfreund Kasi.
 
 
 
Nun, wer denkt dass die Geschichte verwirrend ist dem kann ich nur zustimmen, jedoch nicht im negativen sinn. Denn mir hat es unglaublich Spaß gemacht zu verfolgen wie alles zum Schluss zusammen verläuft und einen Sinn ergibt. Man kann es kaum abwarten bis man den nächsten Hinweis erhält und die Spur mitverfolgen kann. Zu dem kleinen Zweck habe ich mir sogar Notizen gemacht :D wie ein Sherlock Holmes.
 
 
 
 
 
 
 
Das Buch ist wirklich sehr empfehlenswert. Man sollte sich von dem anfänglichen Chaos nicht abschrecken lassen denn es lohnt sich weiter zu lesen. Ich vergebe 5 Sterne und Garantiere pures Lesevergnügen!
 
 

 

Was vielleicht auch noch Interessant ist:

 
- Wie ich Brad Pitt entführte ist der Debütroman von Michaela Grünig.
- Besucht sie doch auf ihrer eigenen Homepage die ihr >>hier<< besuchen könnt.
- Auch hier gab es ein paar Namentlich genannte Lieder die ich versucht habe alle rauszuschreiben.
  • Body and Soul von Johnny Greene
  • The first cut is the deepest von Rod Stewart
  • Rainy night in Georgia von Randy Crawford
  • Highway to Hell von ACDC
  • Everybody hurts von REM
sollte ein Song fehlen, macht mich bitte darauf aufmerksam :D
 



Kommentare:

  1. Hallöchen:D
    Ich wollte dir nur Bescheid geben, dass du bei meinem Gewinnspiel etwas gewonnen hast ;)
    http://a-bookdemon.blogspot.de/2014/01/geburtstagsgewinnspiel-auslosung.html
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D *freu* Vielen Dank.
      Danke fürs Bescheid geben, aber besucht hätte ich dich heute auch noch auf deinem Blog!!

      Löschen