Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Montag, 24. Februar 2014

[Rezension] Eine verlockende Braut von Teresa Medeiros

http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Eine-verlockende-Braut-Roman/Teresa-Medeiros/e379858.rhd
Quelle: Blanvalet
- Taschenbuch -
 
Originaltitel: The Devil Wears Plaid
 
Autor: Teresa Medeiros
Übersetzer: Ute- Christine Geiler
 
Seitenzahl: 416
ISBN:  978-3-442-37963-7
 
Peris: 7,99 Euro
 
Zu erhalten bei:
 
 
oder
 
 
 
 
 
 
 
 
In dem Buch “Eine verlockende Braut“ von Teresa Medeiros geht es um Emmaline Marlowe oder kurz Emma. Um ihrer Familie das Armenhaus zu ersparen, willigt sie ein den alten Lord Hepburn zu Ehelichen. Doch kaum dass sie in der Kirche steht und dabei ist das „Ja“ Wort zu sagen, unterbricht der Junge und gutaussehende Jamie die Hochzeit und beraubt seinem Erzfeind Lord Hepburn seine Zukünftige Braut.
 
 
Ich bin einfach Süchtig nach historischen Liebesromanen, gerade wenn es sich um Schottland Geschichten handelt, denn ich habe mich einfach in dieses Land verliebt. Teresa Medeiros hat es geschafft hier in dieser rauen Kulisse der Highlands eine wunderschöne Liebesgeschichte zu erschaffen und wer kann bei dunklen, muskulösen Highlander Männer hoch zu Ross denn nicht süchtig werden ;). Die Geschichte ist sehr liebevoll und spannend geschrieben, so wird dem Kopfkino einiges geboten, ohne dass man lehre Erzählungen selbst ausschmücken muss. Jedoch ist es einfach zu  Lesen  ohne Langweilig zu sein. Es enthält auch eine kleine Liebesszene die jedoch nicht all zu tief ins Detail geht und auch nicht geschmacklos ist. Den einzelnen Charakteren wurde jedem seinen eigenen Charme eingehaucht, so dass niemand farblos erscheint. Emmaline Marlowe, zu beginn des Buches eine schüchterne und unterwürfige Person, entwickelt sich jedoch von Seite zu Seite weiter. Daraus entsteht dann eine Selbstbewusste Frau, die im laufe des Buches  nicht nur mich, sondern auch Jamies Männer eingenommen hat. Emmas Familie die aus Mutter, Vater und zwei Schwestern besteht, nehmen in der Geschichte nur einen winzig kleinen Teil ein, der eigentlich nur daraus besteht warum Emma gezwungen ist eine Ehe mit einem alten Kreis einzugehen. Ihnen stand ich anfangs mit gemischten Gefühlen gegenüber, jedoch zum Schluss fand ich sie ganz nett. Der alte Lord Hepburn, Emmas zukünftiger ist zu beginn ein einfacher, reicher alter Mann der sich eine Junge Gattin herausgesucht hat um seine Blutlinie zu sichern. Im laufe des Buches zeigt er sein wahres Gesicht, ihn mochte ich schon von Anfang an nicht, alleine schon die Beschreibung seines Keramikgebisses fand ich ein wenig abschreckend und hat auch verdeutlicht wie alt er ist. Dann gibt es natürlich noch den Männlichen Hauptcharakter Jamie Sinclair mit seinen Männern, die jedoch zu viele sind um sie alle zu erwähnen. Auch spielen sie eben auch nur eine kleine Rolle in dem Buch, haben aber alle einen eigenen Charakter und sind nicht farblos, wie schon oben erwähnt. Sie sind ein bunter Haufen und sehr liebenswürdig, ich mochte sie alle sehr gerne und fand es sehr lustig wie Emma später die Bande um den kleinen Finger gewickelt hat. Jamie ist ein echter Highlander der jedoch eine große Last mit sicher herumträgt, den Mord an seinen Eltern. Mit Emma als druckmittel will er aufdecken wer diese Ermordete. Ihn fand ich wirklich sehr gut getroffen, denn er hat zwar seine raue Art doch ist es auch großzügig und Liebenswert gegenüber denen die er Mag und Liebt.
 
 
Lasst euch nicht vom Cover abschrecken ;D, denn das Buch ist wirklich fesselnd und spannend. Besonders die liebevolle Beschreibung der Charaktere und der Highlands machen es für mich zu einem 5 Sterne Buch und ich hatte meinen Spaß am lesen. Wer also auf  Historische Liebesromane steht dem kann ich es nur empfehlen. 
 
 

Was vielleicht noch Interessant ist:

 
- Teresa Medeiros hat auch eine eigene Homepage die man hier besuchen kann, allerdings nur auf Englisch
 
- Ein Sinclair Castle gibt es wirklich, ich denke zwar nicht das was im Buch gemeint ist, aber vielleicht trotzdem Interessant. Anschauen könnt ihr es hier bei Wikipedia.
 
- Dann einmal hier das Haus Hepburn und wie es scheint hat eine Hepburn einmal einen Sinclair geheiratet ;)
 
 
 
Hier noch drei Bilder von meinem Schottland Urlaub und wie gesagt... ich habe mich in das Land verliebt, wer kann denn aber auch bei solch einer Aussicht das Gegenteil denken?
 
 



Kommentare:

  1. Eine echt schöne Rezi!

    Ich musste ein wenig lachen, weil es mir da so geht wie dir. Eine meiner geheimen Leidenschaften sind Highlanderromane. Auch wenn von einigen als stereotyp und kitschig bezeichnet: Ich finde sie toll! Den starken, natürlich immer gutaussehenden männlichen Protagonisten anschmachten und sich einfach mal entführen lassen in eine ganz andere Welt. Träumen. (Und schade finden, dass es solche Männer nur in Büchern, oder maximal noch Filmen gibt) ;-)

    Allerdings das Einzige, was mich an den Hihglanderromanen immer etwas "nervt", sind die komischen Cover. Die Geschichten sind alle durch die Bank weitaus besser als es das Cover andeutet. Bei mir ist das sogar so, dass ich die Bücher dann - gerade wegen den Covers - lieber im stillen Kämmerchen lese. Da hab ich mir echt schon oft gedacht: "Wenn das jemand sieht, ist ja total peinlich."

    Daher war dein Satz: "Lasst euch nicht vom Cover abschrecken", einfach genial. Dachte ich mir schon soooo oft :-) Sehr schade, dass das die Verlage noch nicht gemerkt haben!

    Hah, ich glaube, dazu könnte ich mal einen Blogeintrag verfassen, fällt mir gerade so ein.

    Liebste Grüße,

    deine Lana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      jaaaa ich hab dass auch immer ;)... mein Mann nennt die Bücher immer Pornobücher.. und ich mag mich am liebsten auch immer im stillen Kämmerchen verstecken und lesen ;)... aber sie sind echt toll ;D
      LG
      Viki

      Löschen