Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Dienstag, 22. April 2014

[Rezension] Mein Herz gehört nur dir von Alisha Yarden

- eBook -
Autor: Alisha Yarden
Seitenzahl: 76
Dateigröße: 233KB
Preis: 2,99 Euro
Zu erhalten bei:










In dem Buch Mein Herz gehört nur dir von Alisha Yarden geht es um die Lehrerin Laura Hofmann. Laura die auf dem Weg zu ihrem neuen Job mit dem Auto eine Panne hat wird von dem jungen Baron Michael aufgegabelt. Er bringt sie in den Familiensitz und bietet ihr solange ihr Auto in Reparatur ist Obdach. Die beiden lernen sich besser kennen, jedoch als er erfährt das Laura auf dem Weg zur Familie Lang ist um dort einem der beiden Söhne Privatunterricht zu geben warnt er sie dort nicht hin zu gehen, jedoch hört Laura nicht auf ihn und ein großer Streit zwischen den beiden beginnt.
Mein Herz gehört nur dir ist eine schöne Geschichte. Durch den relativ einfach geschriebenen Schreibstil auch einfach zu Lesen. Ganz amüsant finde ich den ersten Satz der darauf hinweist, dass der Roman in den achtziger Jahren Spielt, denn das erklärte auch warum Laura mit der Landkarte unterwegs ist statt mit einem Navigationsgerät oder warum sie bei einer Autopanne nicht einfach per Handy den nächsten Abschleppdienst anruft. Wie gesagt finde ich, dass es eine schöne Geschichte ist und durchaus auch Romantisch. Jedoch muss ich gestehen dass mir die Geschichte etwas zu einfach gewesen ist. Auch gab es den ein oder anderen Part der mich ziemlich nervte, beispielsweise Michaels ständige Eifersucht wegen einfachster Dinge die eigentlich keinen Grund dafür bieten und dabei Lauras verhalten die einfach alles, fast schweigend über sich ergehen ließ. Hier hätte ich mir ein klein wenig mehr Biss gewünscht oder einfach eine etwas andere Reaktion. Auch das Verhalten einiger anderer Charakter fand ich nicht gerade Nachvollziehbar und hätten meiner Meinung nach etwas anders ausfallen können. Vielleicht ist dieses Verhalten der Charaktere aber ebenfalls den achtziger Jahren zuzuschreiben was vielleicht einiges erklären würde. Nun aber genug gemeckert. Wie gesagt ist es trotz meiner negativen Punkte, die viele Leute sicher anders sehen oder Empfinden eine schöne Geschichte. Was ich wirklich sehr schön finde ist das tolle Cover weswegen ich auch auf das Buch aufmerksam wurde.
Eine schöne Geschichte für zwischen durch. Jedoch finde ich den Preis von 2,99 Euro Persönlich gesehen etwas überteuert. Da ich jedoch einer der glücklichen bin die schnell zugeschlagen hat, hab ich das Buch noch umsonst bekommen weswegen ich keinen Stern für den Preis abziehen werde. Daher vergebe ich 3 Sterne. Es ist wirklich schön zu Lesen jedoch nicht unbedingt ein muss. 


Was vielleicht auch noch Interessant ist:


- Die Autorin hat auch noch weitere Bücher geschrieben die ihr euch hier anschauen könnt.



Wie immer hoffe ich euch hat meine Rezension gefallen und ich freue mich über jedes Kommentar. Ob es sich dabei um Kritik oder Lob handelt ist dabei völlig egal.
LG
Viki



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen