Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Mittwoch, 28. Mai 2014

[Rezension] Elemente der Schattenwelt, Band 1 - Blood & Gold von Laura Kneidl

http://www.carlsen.de/epub/elemente-der-schattenwelt-band-1-blood-gold/56906#Inhalt
Bildquelle: Carlsen/Impress

- eBook -
Autor: Laura Kneidl
Verlag: Impress/ Carlsen
Seitenzahl: 416
Preis: 4,99 Euro
ISBN: 978-3-646-60054-4
Zu erhalten bei:
oder





Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich beim Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken!
Vielen Herzlichen dank dafür!






Klappentext: Auch wenn sie sich der Menschheit nicht zu erkennen geben, weilen sie doch unter uns: Geister, Dämonen, Vampire und andere Kreaturen der Nacht. Nur wenige Menschen wissen von ihrer Existenz und noch weniger haben die Fähigkeit, gegen sie anzutreten. Dass Cain eine von ihnen ist, erfährt sie erst mit ihrer Volljährigkeit – wie ihre Mutter soll sie nun als Blood Huntress Vampire jagen. Dies wäre jedoch so viel einfacher, wenn man ihr nicht gerade den unnahbaren Krieger Warden an die Seite gestellt hätte, der furchteinflößender sein kann als die Vampire selbst…




Das Buch: Elemente der Schattenwelt von Laura Kneidl hat mich schwer beeindruckt. Ich fand dass das Buch wirklich der Hammer ist :D. Die Autorin Laura Kneidl  hat mich damals schon mit ihrem Buch Light & Darkness begeistert und nun hat sie es wieder einmal geschafft. Sie hat einen wirklich besonderen Schreibstiel der einen schon nach ein paar Zeilen um den Finger wickelt und man so in ihrer Welt, ihrer Geschichte eintaucht, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Mich hat das Buch wirklich Spielend einfach eingenommen, die Seiten sind einfach zu Lesen und die Prozentzahl auf meinem Kindle ist nur so daher geplätschert und ehe ich mich versah, ist der Tag schon vorbei gewesen und das Buch zu Ende gelesen. Nun aber genug geschwärmt. Das Buch ist sehr Spannend zu lesen und ziemlich Action geladen. Die Kampfszenen sind sehr schön Beschrieben, ebenso wie die Romantischen, hier hat die Autorin das Perfekte Gleichgewicht von Romantik und Spannung gefunden. Ich bin mir sicher das sogar Männliche Leser ihren Spaß beim Lesen finden werden! Ich hatte die ganze Zeit über beim lesen einen Hollywoodfilm Streifen in meinem Kopf :D. Was so viel heißt, dass einem Kopfkino PUR geboten wird! Jedoch hat das Buch mich auch  oft zum Lachen gebracht :D und einer meiner absoluten Lieblingsszene ist: als Cain von Warden auf der Schulter getragen wird und sie von den Vampiren davon Rennen (Pos. 1716 – Kapitel 9), ich hab Tränen gelacht!
Dazu kommt, dass ich keine vergleichbare Geschichte kenne. Es gibt Soul Hunter, Moon Hunter, Magic Hunter, Hell Hunter und Blood Hunter um die es auch hauptsächlich in diesem Buch geht da Cain zu ihnen zählt. Auch die Charaktere sind spitze geworden, sie sind sehr Facettenreich und gut Gemischt, von Lieb zu Böse ist eigentlich alles Vertreten. Jedoch ohne das man mit Charakteren erschlagen wird oder es einem zuviel wird. Cain hat mich mit ihrer Art sehr eingenommen und ich hab sie schnell in mein Herz geschlossen. Was ich Interessant finde ist die Entwicklung die sie macht, das Selbstbewusstsein was sie erlangt. Dann gibt es Jules, Cains Cousins. Er ist auch ein sehr Liebenswerter Charakter der einen schnell einnimmt. Dann haben wir noch Wayne, ein Trainer der Blood Hunter. Hier muss ich gestehen das ich zu beginn immer die Namen Wayne und Warden verwechselt habe :P… beginnen eben beide mit einem W *lol* . Wayne ist wirklich schwer einzuschätzen, man weiß zwar, dass er zu den Guten gehört doch hat er seine Gefühle immer unter Kontrolle. Ich mochte ihn aber auch auf Anhieb. Zum Schluss natürlich noch Warden Prinslo. Ich denke das er jeden weiblichen Leser zum seufzen gebracht hat. Er ist natürlich gutaussehend, stark und geheimnisvoll und bringt Rätsel auf… *schwärm* …hab ich schon erwähnt das er gut aussieht? ;). Nein wirklich, ich bin ein absoluter Warden Fan und finde mit Cain als seine Venatrix hätte er es nicht besser treffen können. Noch ein Paar Worte zum Cover, durch die Art das es schon fast Schlicht ist, ist es auch schon wieder Genial. Eigentlich mag ich eher Cover mit etwas mehr Farbe, doch finde ich es hier wirklich spitze. Bunte Farben hätten auch nicht wirklich zum Thema des Buches gepasst und währen hier fehl am Platz.


Das Impress Bücher immer gut sind kann ich auf alle fälle sagen, jedoch ist Blood & Gold wirklich Genial. Das Buch ist Spannend, Lustig und Romantisch… es hat einfach alles was ein Buch haben muss und daher vergebe ich auch 5 Sterne mit ganz, ganz vielen + + + ;). Das Buch kann ich wirklich jedem Fantasy Fan empfehlen auch denjenigen die nicht gerade auf Romanzen stehen. Zwar gibt es auch hier eine Romanze und Romanzen Fans werden hier auch nicht enttäusch sein, doch ist sie nicht ganz so im Vordergrund oder nimmt das ganze Buch ein wie es bei manch anderen der Fall ist. Hier wird Action, Spannung und Liebe Perfekt ausbalanciert und verteilt.







Was vielleicht noch Interessant ist:


- Es gab eine Unglaublich tolle Aktion der Autorin auf Facebook, hie handelte es sich um ein Gewinnspiel (beendet) in der Hunter bestimmt wurden. So durften einige Blogger unter euch ein Hunter sein.... ich kann nur zugeben wie Neidisch auf euch Hunter bin  :D denn leider wurde ich nicht Positiv auf das Hunter- Gen getestet doch vielleicht beim nächsten mal!

- Elemente der Schattenwelt Band 2 wird im Oktober erscheinen.

- Wer so lange nicht warten will, kann solange das Buch Light & Darkness von der Autorin Lesen.

- Oder Besucht sie hier auf ihrer Homepage

- Wer gerne einmal ihre Fan- Lounge beim Carlsen Verlag Besuchen möchte kann das hier tun

- und zum Schluss gibt es für alle Fans noch eine Elemente der Schattenwelt Seite die ihr euch hier anschauen könnt.
                       





Kommentare:

  1. Ich fand das Buch auch super, allerdings nicht so gut wie den Vorgänger "Light and Darkness" ;) Vielleicht, weil ich so in Dante verliebt bin <3

    LG Fynia von http://tintenseele.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fynia,
      puhh das währe schwer mich zwischen den beiden Büchern entscheiden zu müssen, da ich beide wirklich super finde.... :D Ja Dante hatte schon etwas, es währe zu schön wenn davon ein zweiter teil heraus kommen würde also von Light & Darkness.
      Danke für dein Kommentar, ich hab mich sehr gefreut!
      Liebe Grüße
      Viki

      Löschen