Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Donnerstag, 1. Mai 2014

[Rezension] Rendezvous mit Mr. Darcy von Karen Doornebos

http://www.randomhouse.de/blanvalet/
Bildquelle: Blanvalet
- Taschenbuch-
Originaltitel: Definitely Not Mr. Darcy
Autor: Karen Doornebos
Übersetzter: Irene Eisenhut
Verlag: Blanvalet
Seitenzahl: 512
ISBN: 978-3-442-38084-8
Preis: 9,99 Euro
Zu erhalten bei:
oder






Wie hat Jane Austen das nur ausgehalten … ohne Handy und Deo in Sicht?

Chloe ist begeisterter Jane-Austen-Fan. Als sie erfährt, dass in England eine Sendung über ihr Idol gedreht werden soll, bewirbt sie sich umgehend als Kandidatin. Zu ihrem großen Entsetzen muss Chloe bei ihrer Ankunft am Set jedoch feststellen, dass sie mitten in einer Reality-Dating-Show aus dem Jahre 1812 gelandet ist. Von wegen nur einige Fragen beantworten! Acht Frauen kämpfen um die Gunst von Mr Wrightman – und 100.000 Dollar. Das Leben fernab von jeglicher Zivilisation ist eine gnadenlose Herausforderung. Doch Prince Charming, das erkennt Chloe sofort, scheint den Sieg unbedingt wert zu sein …
Karen Doornebos hat einen wirklich schönen Schreibstil und mit ihrer sehr Detaillierten  Beschreibung kleinster Teile von 1812 hat sie mich auch ziemlich schnell in die Vergangenheit versetzt. Hier zeigt sich auch, dass die Autorin ziemlich gut reserchiert haben musste. Das Buch an sich fand ich sehr schön, jedoch auch ein klein wenig langatmig weswegen ich auch nicht ganz so gefesselt an dem Buch saß. Auch wenn die Autorin mich ziemlich an der Nase herumgeführt hat, denn das Ende kommt so ganz anders wie ich es dachte. Auch hier hab ich ein klein wenig was zu Meckern, denn da hätte ich mir ein wenig mehr Disney gewünscht wie: Sie Lebten bis an ihr Lebensende Glücklich zusammen oder dergleichen. Es kommt mir im Buch ein wenig kurz vor und unvollständig. Nichtsdestotrotz fand ich das Buch sehr schön und hat mich auch gut unterhalten. Amüsant fand ich immer wieder die kleinen Fauxpas von Chloe die ich eigentlich sehr gerne mochte. Sie ist sehr Kämpferisch und als Sie noch gehobenen Hauptes in der Gegend herum spaziert hätte ich schon längst das Handtuch geworfen. Mit Chloe im Wettrennen um Mr. Darcy sind natürlich auch ein paar Kontrahentinnen wie z.B. Lady Grace. Sie ist eine entsetzliche Person und das weiß man schon sobald sie auch schon im Buch auftaucht. Dann gibt es natürlich noch Miss Becky die wohl gegen alles eine Allergie hegt von Gräsern bis hin zu Schalentieren und Miss Kate in der Chloe wohl kurzzeitig eine Freundin gefunden hat. Natürlich gibt es noch so einige im Gewinnspiel rund um Mr. Darcy jedoch möchte ich jetzt nicht alle aufzählen. Wen ich allerdings noch erwähnen möchte ist die Anstandsdame Mrs. Crescent. Sie hat sich auch schon mit ihrem ersten auftauchen schnell meine Sympathie erworben. Sie hat ebenfalls eine Kämpferische Natur und weiß als gute Anstandsdame in den richtigen Momenten wegzuschauen ;). So kommen wir nun zu unseren Herren Mr. Sebastian und Henry Wrightmann oder besser gesagt Mr. Darcy. Hier darf man Rätseln wer wohl Chloes Herz erobern wird, denn nur mit Sebastian ist laut der Reality Show auch das Preisgeld zu bekommen. Verflixt nur, dass beide gutaussehend und Charmant sind ;).
Das Cover finden ich mit der Frau und dem altertümlichen Schirm darauf sehr schön.


Ich bin ehrlich ziemlich am überlegen wie viele Sterne mir das Buch wohl wert ist. Durch diese Wirklich tolle Geschichte hat es absolut 4 Sterne verdient jedoch hat mich diese Langatmigkeit und das für mich ziemlich unvollständige Ende ziemlich gestört, weswegen ich schweren Herzens einen Stern abziehe. Damit bekommt das Buch 3 Sterne. Wer nichts gegen dicke Wälzer einzuwenden hat und auch gerne am Ende seine Fantasie noch ein wenig selbst überlassen sein will wird dieses Buch sicher besser gefallen als mir selbst!

 

Was vielleicht auch noch Interessant ist:


- Hier könnt ihr die Autorin auf ihrer Homepage besuchen (englisch)

- Als Chloe Erdbeertartar gebacken hat, ist mir das Wasser im Mund zusammen gelaufen *hmm*, hier könnt ihr bei Chefkoch ein Rezept dazu anschauen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen