Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Samstag, 7. Juni 2014

[Rezension] Zeitrausch - Spiel der Zukunft von Kim Kestner

http://www.carlsen.de/epub/die-zeitrausch-trilogie-band-2-spiel-der-zukunft/58375#Inhalt
Bildquelle: Carlsen
- eBook -
Autor: Kim Kestner
Seitenzahl: 383
Dateigröße: 1449
ISBN: 978-3-646-60059-9
Preis: 3,99 Euro
Zu kaufen bei;
oder







Ein Herzliches Dankeschön geht an den Carlsen Verlag der mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

Vielen Herzlichen Dank








Klappentext: Es soll die phänomenalste Fernsehshow werden, die es je gegeben hat: Die Linearität der Zeit wird aufgehoben, Menschen werden quer durch die Jahrhunderte geschickt und vor Herausforderungen gestellt, die im Falle eines Scheiterns ganze Generationen auslöschen können. So etwas hat es noch nie gegeben. Noch nie. Außer für Alison. Als man sie am 31. August 2015 für die erste Staffel ins 25. Jahrhundert holt, ist sie bereits vorbereitet. Sie hat dieses Spiel schon einmal gespielt, sie kennt seine Regeln, sie kennt ihre Zukunft. Und sie weiß, dass sie Kay wiedertreffen wird - einen jüngeren Kay, der sie noch nie zuvor gesehen hat. Doch auch sie weiß nicht alles…
 



The Show must go on….. und genau so geht es auch weiter. Die Geschichte startet wieder in Alison bisherigen Zukunft also 2013, relativ Nahtlos und man erlabt mit, wie Sie sich für die nächste Runde zuhause vorbereitet. Denn was hat ihr Zukunfts- Ich zu Ihr gesagt: Lerne die Axt zu werfen. ;). Doch nur der Anfang vom Buch beschäftigt sich damit und schon geht eine neue Runde Top The Realities Los.

Wie auch im ersten Teil hat die Autorin ihren Wunderbaren Schreibstiel beibehalten und somit ist die Geschichte wie gewohnt weiterhin spannend, lustig und romantisch. Wie ich schon in meiner Rezension vom ersten Band meinte, muss/hat Sie ein unglaubliches Verständnis für die  Zeit, wobei Sie selbst auch in ihrer Danksagung gesteht, selbst jemanden an ihrer Seite gehabt zu haben um ihr durch die Viele- Welten-Theorie zu helfen.

Was aber auch nur zu verständlich ist, wenn man sich nur all die Möglichkeiten ausmalt, dass ganze dann auch noch erklären muss und in ein gutes Buch verpacken soll… mir dreht sich jetzt schon der Kopf. Doch man kann sagen: Sie hat es auf alle Fälle hinbekommen und nicht nur hinbekommen sondern daraus einen wunderschönen zweiten Band erschaffen der mich sogar noch mehr fesselte wie der erste.

Die Zeitsache kann hin und wieder ein klein wenig verzwickt werden, jedoch schafft es Kim Kestner sehr gut diese Fragen im laufe des Buches zu beantworten und das durchaus auch logisch. Durch die Situation das Alison sich diesmal erinnert, Kay jedoch nicht, lässt die ganze Geschichte komplett neu und anders aussehen und erschafft eine vollkommen neue Spannung.

Wie ich schon verraten habe finde ich den zweiten Band sogar besser wie der erste, was nicht nur daran liegt das man eben schon ein wenig mehr Gespür für die ganze Zeit Sache bekommen hat, sondern auch das wie ich finde die Charaktere und deren Geschichte mehr Platz im Buch gefunden haben. Diese Geschichten rund um die Charakter Alison und Kay haben mich so gefesselt das ich mich immer fragte wie es wohl weitergeht, was als nächstes passiert… also ;) eindeutig Suchtgefahr.

Die Charakter haben sich etwas geändert, was ja auch durchaus Sinn macht. Alison ist durch ihr selbsterlegtes Training eine richtig zähe Frau geworden, eben eine Kämpferin. Doch sie ist sich auch durchaus treu geblieben, denn die alte Alison ist nicht verloren gegangen sie hat sich einfach nur weiter entwickelt. Im ersten Band mochte ich sie schon sehr doch spätestens jetzt hat sie einen Platz in meinem herzen! Kay….was soll man zu ihm sagen außer das er uns selbst ja schon vorgewarnt hat :D. Alison weißt ihm schnell seinen Platz zu und das schon beim ersten zusammentreffen. Er hat sich natürlich auch geändert ob wirklich zum schlechten kann man nicht sagen, da er eben zu diesem Zeitpunkt noch unerfahren ist und seine Veränderung findet ja noch statt. Endlich erfährt man wie diese Veränderungen statt gefunden haben denn im ersten Buch sind um Kay und seine „Vergangenheit“ oder „Zukunft“, Mensch welches ist jetzt das richtige? Naja egal… man erfährt endlich mehr über ihn und das ist es :D was ich wissen wollte, da ich ein Kay Fan bin.

Was ich ganz toll finde ist das Ende vom zweiten Band denn ich war kurz davor wie Alison meine Hoffnung aufzugeben, wobei die Autorin einen wieder hibbelnd auf den nächsten Band warten lässt.

Das Cover ist ziemlich einfach gehalten jedoch begeistern eben die Kleinigkeiten darin, wie ich finde. Auch passt es Optisch sehr schön zum Vorgänger.



Wer schon den ersten Band toll gefunden hat wird diesen Lieben. Für alle die es noch nicht kennen: WORAUF WARTET IHR EIGENTLICH NOCH?

Nein im ernst, der zweite Band ist um einiges Spannender da man eben auch nicht mehr so viel erklären muss wie im ersten und die Charakter Alison und Kay mehr Platz in der Geschichte einnehmen. Auch Band zwei bekommt von mir 5 Sterne. Wem die Zeitreisebücher von Kerstin Gier oder Eva Völler gefallen wir auch hier seinen Lesespaß finden!






Was vielleicht noch Interessant ist:


- Zeitrausch wird eine Trilogie dies ist der zweite Band, den ersten könnt ihr hier bei Amazon finden.

- Der dritte Band erscheint im Dezember 2014

- Auch hat sie noch außer ihrer Zeitrausch Reihe noch ein anderes Buch herausgebracht: Im Bann der Drudel und hier könnt ihr es euch anschauen.

- Meine Rezension zum ersten Band könnt ihr hier finden

- Wie jeder Impress Autor hat auch Kim Kestner eine Fan- Lounge und hier könnt ihr sie Unterstützen

- oder besucht sie doch einmal auf ihrem Blog und zwar hier





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen