Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Mittwoch, 25. Juni 2014

[Rezension] Lovisa - Das Vermächtnis der Lil´lu: Der Riss im Universum von Marita Sydow Hamann

- eBook -
Autor: Marita Sydow Hamann
Verlag: CreateSpace
Seitenzahl: 262
Dateigröße: 1732
ISBN: 978-1497381742
Preis: 2,99 Euro
Auch als Taschenbuch erhältlich
zu kaufen bei:
Amazon




Ich möchte mich noch einmal ganz Herzlich bei der Lieben Alexandra vom Blog: Weltenwanderer bedanken, denn auf ihrem bezaubernden Blog habe ich dieses tolle Buch gewonnen!
Vielen Herzlichen Dank!








Klappentext: Lovisa ist 17, selbstsicher, sarkastisch und schreibt Geschichten, die ihr in Tagträumen einfach zufliegen.
Doch es nagen Zweifel an ihr, als sie erfährt, dass ihre Tagträume eigentlich Visionen sind – Visionen, die sie zu ihrer leiblichen Mutter in die Psychiatrie führen.
Lovisa fühlt sich zunehmend verfolgt. Wer ist der junge Mann aus ihrer Vision, der ihr das Gefühl eines leidenschaftlichen Kusses auf den Lippen hinterlässt? Ozeanblaue Augen verfolgen sie, ihr Weltbild wird erschüttert, und die Realität ist viel unglaublicher, als sie es sich je erträumt hätte …



Eine wirklich tolle Fantasie Geschichte. Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstiel der einen ziemlich schnell ins Buch finden lässt und mitreißt. Das Lovisa kein normaler Teenager ist wie jeder andere auch, wird einem sehr schnell klar. Doch was genau dahinter steckt wird einem erst nach und nach im Buch erklärt, dadurch wird es einem nie langweilig und man hängt gespannt am Buch (Kindle) und fragt sich wie es weitergeht. Was ich sehr toll finde ist dass sich das ganze in Schweden abspielt, denn ich hab bisher kein Buch gelesen das in Schweden gespielt hat (zumindest nicht das ich jetzt wüsste ;)), dazu die tolle Beschreibung der Umgebung… also Schweden steht jetzt wohl eindeutig auf meiner Urlaubsliste. Charaktere gibt es im Buch viele, sie spielen mehr oder weniger eine Rolle in der Geschichte. Ganz zu beginn lernt man Lovisas Clique kennen, die mir dann doch etwas zu groß gewesen ist, hier hatte ich ein paar Schwierigkeiten alle einzuordnen, doch das hat  sich schnell eingespielt. Lovisa benimmt sich eigentlich wie ein normaler Teenager, aber wie schon gesagt das da wohl mehr dahinter steckt wird einem ziemlich schnell klar. Sie hat Freunde, geht auf Partys und tolle liebenswerte Pflegeeltern. Ich mochte sie sehr gerne da sie Selbstvertrauen hat, ihren Mund halten kann oder eben auch mal nicht ;). Ihre Pflegeeltern hab ich ja schon verraten, dass ich beide sehr mochte. Sie scheinen sehr liebenswert und ich fand die Aktionen ihres Vaters einfach toll, er und seine Beschwerdebriefe. Lovisas leibliche Mutter birgt ziemlich viele Geheimnisse, ihnen auf die Spur zu kommen fand ich wirklich sehr spannend.

Lovisa Freunde sind eigentlich ganz nett einige mochte ich hier mehr andere weniger…aber sie sind eine gute Mischung. Der Männliche Hauptcharakter mit den tollen blauen Augen ist natürlich auch dabei. Ich mochte ihn zwar, aber fand ich es zu beginn sehr schwer ihn einzuschätzen. Trotzdem kann man für ihn schwärmen ;).  

Das Cover finde ich, ist super schön.




Der beginn hat es mir mit den vielen Charaktere etwas schwer gemacht und man hat sich erst einfinden müssen, trotzdem ist es ein sehr spannendes und fesselndes Buch mit einer wunderschönen Liebesstory. Das Buch bekommt von mit 4 Sterne und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.



Was vielleicht noch Interessant ist:


- Es soll insgesamt 5 Bücher dieser Reihe geben

- Band 2 soll Sommer 2014 herauskommen

- es gibt auch noch andere Bücher der Autorin, diese könnt ihr euch hier anschauen

- besucht die Autorin doch einmal auf ihrer Homepage



-

Kommentare:

  1. Hey! Vielen Dank, freut mich, dass dir das Buch gefallen hat :)
    Eine schöne Rezi, bin auch schon gespannt, wie es weitergeht ...
    "Die Erben der Alten Zeit" von der Autorin sind auch sehr schön, fand ich sogar noch besser (als kleiner Tipp ;) )

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      danke für dein Kommentar ;)... ich wird mir die Bücher gleich einmal anschauen ;D danke für den Tipp :D
      LG
      Viki

      Löschen