Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Donnerstag, 5. Juni 2014

[Rezension] Schattenhauch. Ruinen der Dämmerung von Tanja Bern

http://www.carlsen.de/epub/schattenhauch-ruinen-der-dammerung/54207#Inhalt
Bildquelle: Carlsen
 - eBook -
 
Autor: Tanja Bern
 
 
Seitenzahl: 261
Dateigröße: 1557 KB
 
ISBN: 978-3-646-60039-1
 
Preis: 3,99 Euro
 
Zu kaufen bei:
 
 
oder
 






Ein Herzliches Dankeschön geht an den Carlsen/ Impress Verlag der mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
 
Vielen Herzlichen Dank!







 

Klappentext: Die siebzehnjährige Amelie ist einer der wenigen übrig gebliebenen Menschen einer veränderten Welt. Umringt von riesigen Festungswällen führen sie und die anderen Dorfbewohner ein einfaches naturverbundenes Leben ohne Strom, Gas und allem, was seit der zerstörerischen Chemiekatastrophe vor dreißig Jahren vernichtet wurde. Amelie kennt es nicht anders, sie ist glücklich. Mögen da draußen im undurchdringlichen Urwald die Schatten lauern, sie weiß, dass ihr nichts passieren kann, so lange sie hinter den Barrieren bleibt. Aber dann geschieht etwas, was sie zum Verlassen des Dorfes zwingt. Und zwar ausgerechnet mit dem Jungen an ihrer Seite, den man einst in den düsteren Wäldern gefunden hat...
 
 
 
 

Das Buch ist wirklich sehr spannend und facettenreich. Zu beginn erinnerte mich das ganze einwenig an den Film The Village, hauptsächlich aber wegen der Umgebung, denn hier zeigen sich gewisse Ähnlichkeiten. Die Menschen Leben wie im Klapptext schon verraten ein einfaches Leben, geschützt von Festungswällen und bedroht von etwas das außerhalb lebt, hier hört der Vergleich aber auch schon auf (denn ich kann den Film nicht leiden aber das Buch durchaus ;)). Hier ließ sich die Autorin mehr einfallen und es ergab auch durchaus mehr Sinn. Doch nur der Anfang spielt sich innerhalb der Wälle ab, denn Amelie und der junge aus den Wäldern der übrigens Derlyn heißt, verlassen die Schutzwälle und das Buch wird durch und durch gehend spannender. Was es dort nicht alle zu entdecken gibt. :D. Dank dem tollen Schreibstil der Autorin wird einem eine wirklich neue Welt eröffnet die Sie mit wenigen Worten zu erschaffen weiß und wem dass nicht ausreicht, dem hilf Hollywood nach. Denn es schieben sich automatisch all die Szenen von Hollywood und seinen Filmen in den Kopf, von verlassenen und eingefallenen Städten mit wuchernden Pflanzen. Mehr möchte ich nicht verraten den Rest der Welt von Schattenhauch müsst ihr selbst erkunden.

Wie schon gesagt ist die Geschichte ziemlich facettenreich, denn es kommt nie so wie man denkt. Auch wird die Geschichte von vielen verschiedenen Blickwinkeln erzählt, mehr als sechs verschiedene. Jedoch findet man sich schnell zurecht und weiß auch immer von welchem Blickwinkel man das ganze Geschehen gerade erlebt  Was ich wirklich toll finde ist die Idee der Autorin wie die ganze Situation dieser neuen Welt zustande gekommen ist, denn hier hat Sie sich eine wirkliche realistische Lösung einfallen lassen, denn wer weiß ob so etwas nicht in vielen, vielen Jahren wirklich passieren kann…? ;)  

Was mich ein klitzekleines bisschen gestört hat, ist das es viele verzwickte Situationen gibt die alle jedoch ein relativ einfaches Ende finden, für mich schon zu einfach.
Mir fehlte hier einfach ein Hauptthema, dass mit einem absoluten Höhepunkt endet, mit einem Drama… einfach einem dicken Knall :D. Jedoch durch die vielen einzelnen Situationen hat mir dieses Hauptthema einfach gefehlt. Zwar ist es sicher wichtig das sich ein Buch nicht nur um ein einziges Thema dreht, denn das währe langweilig… aber diese Themen dürfen dann eben nur die Steine im Weg sein des Hauptthemas… ach ich kann es einfach nicht anders Ausdrücken :D.  Lieber hätte das Buch meiner Ansicht dann dreiteilig werden sollen, dann hätte die Autorin mehr Zeit/Seiten gehabt, diese einzelnen „Probleme“ nicht so einfach enden lassen zu müssen, denn die Ideen sind wirklich klasse!!
 
Nun genug gelabert… die Charakter sind sehr schön beschrieben und auch ziemlich zahlreich. Verwechslungsgefahr besteht aber keine da man sie sehr gut auseinander halten kann. Einzeln aufzählen möchte ich sie jetzt nicht :D da meine Rezension sonst eindeutig zu lange ausfällt. Wichtig ist nur das ich sie alle samt gern hatte, natürlich bis auf die Bösen ;).
 
Das Cover sieht ein klein wenig düster aus zu Beginn, doch wenn man das Buch ließt macht es durchaus Sinn mit dem dunklen Grün im Hintergrund und im nach hinein finde ich es richtig toll. 
 
 
 
 

Eine Wirklich spannende Geschichte mit vielen Ideen die auch richtig gut umgesetzt wurden, für mich allerdings leider nicht perfekt. Wie gesagt hier hätte ich mir die nicht ganz so einfachen Lösungen gewünscht, stattdessen lieber eine Trilogie :P die genug Platz hätte schaffen können für mehr dramatische Höhepunkten und enden mit Knall. Weswegen das Buch nur 4 Sterne von mir bekommen. Ich bin mir sicher, dass viele anderer Meinung sind und übertriebene Dramatik oder langgezogene Enden nicht leiden können doch das es gerne eine Trilogie hätte werden können da sind wir uns denke ich einig. :D
 
 
 




Was vielleicht auch noch interessant ist:


- Die Autorin hat auch noch andere Bücher herausgebracht, diese könnt ihr euch hier anschauen

- Oder besucht sie doch einmal auf ihrer Homepage, dass könnt ihr hier tun

- und wie jeder andere Impress Autor hat auch Tanja Bern eine Fan-Lounge und hier könnt ihr sie Unterstützen

Kommentare:

  1. Schade, ich habe derzeit keinen Reader und am PC lesen finde ich ätzend. Aber danke für deine tolle Einschätzung
    Liebe Grüße Hanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hanne,
    Vielen Dank für dein Kommentar,
    am PC kann ich auch keine Bücher Lesen, da tun einem die Augen so schnell weh ;). Vielleicht kommt das Buch ja in Taschenbuch noch heraus, manche Impress Titel sind ja auch schon so zu kaufen
    LG
    Viki

    AntwortenLöschen