Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Montag, 21. Juli 2014

[Rezension] Dein Weg in mein Herz von Isabella Kings

- eBook -
Autor: Isabella Kings
Verlag: BookRix
Seitenzahl: 84
Dateigröße: 526 KB
Preis: zurzeit Kostenlos
Zu erhalten bei:








In dem Buch: Dein Weg in mein Herz von Isabella Kings geht es um die Junge Leah. Für Leah beginnt ein neues Schuljahr, dass wohl genauso Langweilig sein wird wie all die Jahre davor. Denn Leah ist nicht die beliebteste auf ihrer Schule, viel eher ist sie schüchtern und zufrieden mit ihrer wohl auch einzigen Freundin Lucia. Doch dann kommt Alec neu auf die Schule und scheint Leah zu mögen. Alles scheint toll zu sein, hätte er da nicht seine Launen und einen Ruf jedes Mädchen aufzureißen. Als er dann auch nicht mehr mit Leah spricht, scheint für sie eine Welt zusammen zu brechen, aber warum benimmt sich Alec so komisch?



Ein wirklich tolles Buch  mit einer wirklich tollen Geschichte, dass überzeugen kann. Die Autorin hat an sich einen schönen Schreibstiel, jedoch merkt man ein klein wenig das dieser noch nicht ganz geübt oder ganz Ausgebaut ist… was aber nicht wirklich schlimm ist und auch durch mehr Geschichten schreiben sicher besser wird, die ich dann auch gerne wieder Lesen werde!  

Ich hätte mir eine etwas größere Geschichte gewünscht, also mehr Seiten sozusagen. Denn manche stellen sind für mich nicht ganz Nachvollziehbar gewesen oder etwas „Klobig“  und hätten einfach mehr „Aufbau“ drum herum haben müssen, z.B. wenn Alec sich mal wieder in sein Schneckenhäuschen zurückzieht. Mann kann merken wie viel Geschichte/Potenzial die Autorin in die einzelnen Charakter gesteckt hat, die mehrere Seiten füllen könnten. Man versteht zwar den ganzen Sinn der Sache aber hätte man eben mit einem größeren Aufbau für mehr Spannung gesorgt oder mehr Dramatik.  

Ich kann mir die Geschichte wunderbar als 200 Seiten Buch vorstellen, mit allem drum und dran :D. Eben noch ausführlicher, wo die Charakter noch mehr Platz darin finden und deren Story.  

Aber ich will nicht meckern oder die Geschichte schlecht machen, viel eher will ich eben MEHR davon lesen! Auch muss man sagen das so etwas eben nie wirklich Platz findet in einer Kurzgeschichte, oder aber man hält die Charakter eben Oberflächlich, was aber bei dem Thema im Buch wirklich sehr, sehr schwer gewesen währe.  

Noch schnell ein Lob zum Cover, denn das ist wirklich toll geworden und ich muss gestehen das ich auch deswegen und mit dem wirklich tollen und passendem Titel darauf aufmerksam wurde.



Ich finde das Buch wirklich Gut und der Inhalt hat mir super gefallen. Wünschen würde ich mir allerdings das die Autorin daraus eben einen dicken „Wälzer“ macht, in dem die Charakter und deren Geschichte einfach mehr Platz finden, denn warum sollte eine so schöne Idee nur auf gerade einmal 83 Seiten passen :D. Das Buch ist bei mir knapp an der 4 Sternemarke vorbeigeschlittert, weil ich mir eben ein klitzekleines bisschen mehr gewünscht hätte, daher bekommt es 3 Sterne.

Kommentare:

  1. Dass bestell ich mir ..Toll beschrieben , das hat mich sogar neugierig gemacht.Was normal nach den Bücher von Joy Fielding sehr schwierig ist ...Grüße , Dein größter Fan !!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo mein Fan ;),
    dann hoffe ich doch das dir das Buch gefallen wird. Da es ja Kostenlos ist, denke ich, dass du sicher gleich zugeschlagen hast. Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen und Danke für dein Liebes Kommentar ;)
    Deine Viki

    AntwortenLöschen