Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Samstag, 13. September 2014

[Rezension] Steal my Heart, Band 1: Mitternachtssonne von Emilia Lucas

http://alanafalk.jimdo.com/blog/steal-my-heart/
Bildquelle: Emilia Lucas Homepage
- eBook -

Autor: Emilia Lucas

Verlag: Feelings/ Droemer Knaur

Seitenzahl: 59
Dateigroesse: 349 KB

ISBN: 978-3-426-43313-3

Preis: 1,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder






Einmal ein Herzliches Dankeschoen an die Autorin selbst, fuer mein Leseexemplar.

Vielen Herzlichen Dank






Klappentext: Auf einer Kreuzfahrt in Norwegen lernt die junge Skilehrerin Ina den attraktiven Londoner Josh kennen. Von Anfang an wissen beide, dass es für sie nie mehr geben kann als eine kurze Affäre. Denn zwischen ihnen steht nicht nur große Distanz, sondern auch Inas Vergangenheit. Doch kann Ina Josh wirklich so einfach vergessen?




Das Buch Steal my Heart hat mir sehr gut gefallen und wer Erotik-Romane/Kurzgeschichten mag wird hier seinen Lese-Spaß finden. Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstiel der es schafft mit wenigen Worten viel Gefühl herüber zu bringen.

Was mir persönlich immer wichtig bei einer Erotik Geschichte ist, dass die Prickelnde Momente nicht ins derbe abrutschen und das ganze eben auch eine schöne Liebesgeschichte enthält. Dies tut Steal my Heart... die Erotik wird in keinster weise herablassen oder gar derb herüber gebracht und es enthält eine schöne Liebesgeschichte :) oder verspricht auf alle fälle eine zu werden :).


Die Charaktere sind im ersten Teil noch ein winzig kleines bisschen oberflächlich was aber nicht weiter schlimm ist, da man herauslesen kann das sie eben viel mehr tiefe haben doch diese eben noch nicht durchscheint. Was ja auch daran liegt, dass Ina eindeutig keine tieferen Gefühle zulässt oder eine Beziehung möchte, eben nur eine rein körperliche. Daher erfährt man von den Charakteren auch noch nicht all zu viel. Wie gesagt will ich dies nicht ins schlechte ziehen, da man eindeutig weiß das die Autorin hier mehr verspricht und es dazu beiträgt das ganze unvorhergesehen zu machen und auch spannend hält.

Wo das eine aber noch flach gehalten wird kommt das andere stark herüber und zwar die Gefühle der beiden. Man weiß zwar nicht genaues über die beiden, aber was sie fühlen kommt doch eindeutig herüber und da ist eben auch mehr als nur starke Anziehungskraft :).

Auch wenn ich über Ina noch nicht all zu viel erfahren habe, so kann ich aber von mir aus sagen das ich sie sehr mag. Sie ist eine modernen Frau, die sich holt was sie braucht dabei aber doch Liebenswert ist und eben einfach ihr Herz schützt

Josh hat sich spätestens beim Bingo spielen mit seiner Oma in mein Herz geschlichen... abgesehen natürlich von all den anderen Verzügen die Ina in vollen Zügen genießt... suefz





Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen da die Autorin eine tolle Balance in Sachen Erotik und Geschichte gefunden hat, das Buch ist heiß aber rutsch nicht ins derbe. Die beiden Protagonisten bleiben mir allerdings doch noch ein klein wenig zu geheimnisvoll, daher vergebe ich dem Buch 4 Sterne was bei mir ein sehr gut :D ist. Ich denke Erotik Fans werden hier Iren Lese-Spaß haben. Leser die jedoch so gar nicht auf Erotik stehen sollten sich vielleicht vorher einmal in die Leseprobe hineinlesen und sich dann erst entscheiden...





Was vielleicht noch Interessant ist:

- Dies ist der erste Teil von insgesamt 5, hier koennt ihr euch alle bei Amazon anschauen.

- Emilia Lucas schreibt auch unter dem Name Alana Falk

- besucht die Autorin doch einmal auf ihrer Homepage

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen