Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Mittwoch, 30. April 2014

[Interview] Maja Keaton



http://www.amazon.de/Maja-Keaton/e/B00J8NRP80/ref=ntt_athr_dp_pel_1
Bildquelle: hier
Maja Keaton


Maja Keaton (geb. 1963, aber still happily alive) wurde als Vielfruchtmarmelade (beteiligte Nationen: Mongolei, Österreich, Kasachstan, Frankreich, Deutschland, Niederlande) am Rande des Ruhrgebiets geboren. Die Frau liebt fast alle Arten von Literatur, besonders aber Liebesromane. Ein guter Liebesroman enthält ihrer Meinung nach eine gehörige Portion Romantik, ist lustig und hat ein Happy End. Sie weigert sich, andere Liebesromane zu schreiben.

Dafür bildet sie sich ein zu wissen, was Liebe ist. Nämlich:
Wenn du nicht mehr weißt, wo dir der Kopf steht. Vor Glück. Oder weil du noch die Blütenblätter aus dem Kopf vom Gänseblümchen rupfst. Oder weil du nicht mehr so genau weißt, ob du selbst das Gänseblümchen bist. Oder so.


(Quelle: http://www.amazon.de/Maja-Keaton/e/B00J8NRP80/ref=ntt_athr_dp_pel_1 )



 

Ihr könnte Maja Keaton natürlich auch auf ihrer Homepage besuchen

 

oder auch auf ihrer Facebook- Seite

 
 
 
 

 

Einmal Herzlichen Dank für die Zeit die Sie sich genommen haben um die Fragen zu beantworten.






1. Wie sind Sie auf das Buch: Zwei wie Mokka und Sahne gekommen?
 
Ich wollte eine Liebesgeschichte mit Software-Entwicklern in den Hauptrollen schreiben. Da ich selbst Software entwickele und ein paar Entwicklern begegnet bin, dachte ich mir, das könnte witzig werden. Von dahin bis zum Titel war es nicht weit, da ausnahmslos alle Leute aus der Branche, die ich kenne, Kaffee-Junkies sind.
 

2. Sind Sie selbst eine leidenschaftliche Kaffee/Mokka Trinkerin, oder was mögen Sie selbst so?
 
Ich wollte mir diese Kaffeetrinkerei (Espresso mit viel Milch) schon oft abgewöhnen. Soll ja nicht so gut sein für’s Bindegewebe. Aber dann hab ich’s mir mal angesehen, also mein Bindegewebe, und entschieden: Zu spät. Wobei auch die viele Milch ja nicht so gut ist, jedenfalls nicht für die Waage. Aber dann denke ich mir immer: Besser den ganzen Tag Kaffee als schon morgens mit Campari anfangen.


3. Der größte Teil des Buches Spielt ja in Cancún, sind Sie selbst schon einmal dort gewesen oder warum ist Ihre Wahl gerade auf diesen Ort gefallen?
 
Ja. Auf einem Kongress, und zwar in exakt dem Hotel, das auch im Buch vorkommt. Es war traumhaft, wenn ich mir solche Luxushotels auch sonst nicht leisten kann und es dort für mich auch eine Nummer zu fein ist. Aber es handelte sich glücklicherweise um eine Einladung.
 

4. Nun angenommen Sie währen Emma, für wen der beiden Charmeure hätten Sie sich entschieden? Mokka oder Sahne?
 
Puh. Für Sahne sprechen die coolen Tattoos, das Selbstbewusstsein (obwohl er ja einmal so tut, als wäre es damit nicht so weit her), die Lockerheit und die ewig gute Laune. Für Mokka sprechen die netten Ideen, auf die er kommt, um Emma zu ködern. Darf man auch zwei haben? Ich hab ehrlich überlegt, ob ich das Buch nicht so ausgehen lassen, hab’s dann aber gelassen, weil es vielleicht irgendwie zu viel ist für eine normale Frau. Ich hoffe auch, mein Freund liest das hier nicht.
 

5. Emma ist ja eine Spiele- Entwicklerin, gibt es ein Spiel das Sie gerne selbst Spielen?
 
Gleiches Problem wie mit dem Kaffee. Vor tausend Jahren hab ich mal KAISER gespielt. Und nachdem ich KAISERIN geworden war und bereits in Begriff war, anderen Computerspielen zu verfallen, damit aufgehört. Seitdem lösche ich von jedem neuen Computer sofort diese verdammten Kartenspiele und Mine-Sweeper und das ganze Zeug und genieße Spiele nur noch aus zweiter Hand, wenn mir jemand davon erzählt.
 

6. Wie kommen Ihre Charaktere zustande? Schweben sie Ihnen einfach im Kopf herum oder gibt es Personen in Ihrem Umfeld die Sie auf die Idee kommen lassen?
 
Alles aus dem Kopf. Wenngleich da ja immer nur das drin ist, was da mal irgendwie über diesen Trichter oder so reingekommen ist. Also, ich bilde mir ein, mir alles auszudenken, bin aber schon das ein oder andere Jahrzehnt auf der Welt. Vielleicht bastele ich mir die Leute auch so zusammen, wie sie mir gefallen. Ja, mein Freund ist irgendwie eine Mischung aus Mokka und Sahne
 

7. Haben Sie im Buch einen Lieblingscharakter und wenn ja welchen und warum?
 
Emma, weil sie gleichermaßen ein bisschen verpeilt ist und trotzdem ihr Leben voll im Griff hat und mutig ist.


8. Eine Frage die ich immer gerne stellt, was liest eine Autorin am Liebsten selbst. Daher Haben Sie ein Lieblings Buch oder eine/n Lieblings Autor/in?
 
Abgesehen von Fachbüchern für Sex lese ich fast alle Genres, von Bestseller-Autoren, Literaturnobelpreisträgern, größeren Selfies wie Emily Bold (ah, das Piratenbuch ist so toll) bis hin zu eher unbekannten Autoren wie z.B. Nikola Hotel, Jeremy Schaller, die m.E. eine große Zukunft haben könnten, wenn denn endlich mal ein Verlag auf sie aufmerksam würde und sich ihrer annähme. Ein Buch hat mich ganz besonders beeindruckt, und zwar „Das fünfte Kind“ von Doris Lessing. Was aber nicht heißt, dass es nichts vergleichbar Gutes gäbe. Ich finde, man muss jedes Buch in seinem Genre sehen. Horror finde ich z.B. von Stephen King ganz toll. Wie viele andere mag ich Kerstin Gier für Frauenromane, Cecilia Ahern für die große Liebe, den Sparks für Schmalz. Enid Blyton war in meiner Kindheit der Hit, dann die Angelique-Bücher und alle Heftchen-Romane (muss ich mich jetzt schämen?).
 

9. Gibt es irgendwelche Rituale wie z.B. einen besonderen Ort oder Kaffee/Tee den Sie zum Schreiben benötigen?
 
Nö. Schreiben kann ich immer und überall. Wenn ich müde bin oder die Sache stockt, trinke ich Kaffee und stopfe tonnenweise Süßigkeiten in mich rein. Dann geht’s wieder.
 

10. Gibt es ein neues Projekt an dem Sie Arbeiten? Und wen Ja würden/dürfen Sie uns etwas darüber verraten?
 
Ja. Mit meinem nächsten Buch liege ich gerade in den Endzügen. Es wird hoffentlich im Mai fertig. Titel: Lieb mich, wenn du kannst. Es geht um die Wahlberlinerin Nina, die aus einem Kappesdorf in der niederrheinischen Pampa stammt, und um den Wahl-Dörfler Johannes „Jo“, der aus Hamburg kommt. Ninas fünfte Beziehung, von der sie und ihre Mutter glaubten, sie würde mit einer Hochzeit enden, zerbricht. Jo wurde von seiner Frau verlassen, weil sie mit dem Landleben nicht klar kam. Und jetzt steht der Tierarzt blöd da, weil es wegen frühzeitiger Verheiratungen und Landflucht weit und breit keine unverheiratete Frau in seinem Alter gibt. Und da kommt Ninas Mutter auf eine Idee …
 
;D tolle Antworten... ich hätte mich selbst auch nicht zwischen Mokka und Sahne entscheiden können, da kann ich ihnen nur zustimmen ;)
 
 
 
Vielen Herzlichen Dank noch einmal für das Beantworten der Fragen!
 
 




Zwei wie Mokka und Sahne für mich ein Wirklich tolles, Wunderschön Romantisches und Humorvolles Buch!!


http://www.amazon.de/Zwei-Mokka-Sahne-Maja-Keaton-ebook/dp/B00IVGONWG/ref=la_B00J8NRP80_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1398880198&sr=1-1
Zu erhalten bei Amazon
Kurzbeschreibung 

Die ganz große Liebe kommt oft unverhofft. Aber wenn sie dann kommt, versetzt sie Berge..

Emma hat eine Abmachung mit ihrem Lieblingskollegen und besten Freund: Auf dem diesjährigen Kongress für Spiele- Entwickler wird sie sich so richtig amüsieren. Und wenn nicht, hagelt es eine empfindliche Strafe. Aber sie will es ja selbst, denn das letzte Abenteuer liegt schon eine ganze Weile zurück.

Die Bedingungen für eine amüsante Auszeit sind jedenfalls traumhaft: Der Kongress findet im mexikanischen Urlaubsort Cancún statt, türkisfarbenes Meer und Palmen inklusive - und die Teilnehmer sind zu 99 % Männer.

Doch gleich mit dem ersten Exemplar, das ihr über den Weg läuft, gerät sie aneinander. Eigentlich ein Traum von einem Mann. Aber was zum Teufel hat er mit seinen Fingern in ihrem Koffer zu suchen? Die Zeichen stehen nicht gerade auf Liebe und Harmonie ... Jedenfalls zunächst …

[Statistik] April 2014


Meine Statistiken im April 2014 bestehen aus:

 
9 gelesene eBooks

 
3 gelesene Bücher
 
3154 gelesene Seiten
 
12 geschriebene Rezensionen
 
21 neue eBooks auf dem Kindle gelandet
 
7 Bücher neu im Regal und auf dem SuB
 
 

Macht Insgesamt:

 
663 Bücher 
 
455 Verschiedene Autoren
 
60 Rezensionen

Dienstag, 29. April 2014

Gemeinsam Lesen #58

 
Wie immer darf jeder mit machen, einfach bei Asaviels Bücher- Allerlei vorbeischauen.
 
 
 
 
 


http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Rendezvous-mit-Mr-Darcy-Roman/Karen-Doornebos/e406062.rhd
Blanvalet


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
 
Ich Lese gerade das Buch: Rendezvous mit Mr. Darcy und bin auf Seite 31

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Nun war sie das erste Mal seit ihrer Scheidung verreist, und schon kreuzte er am ersten Tag auf.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich glaube dass das Buch eigentliche ganz nette ist, doch fürchte ich, dadurch dass es  Stolze 511 Seiten hat auch ziemlich langatmig sein wird. Von mir aus dürfte es ein paar Seiten weniger haben… ;D Aber ich bin ja auch erst auf Seite 31 vielleicht wird es ja noch besser und dann freu ich mich über die vielen Seiten!

4. Aus welchem Grund hast du dich gerade jetzt für deine aktuelle Lektüre entschieden?

Ich mache mit bei der Blanvalet Challenge daher musste ein Blanvalet Buch her ;)

Montag, 28. April 2014

[Rezension] Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid von Gabriella Engelmann



http://www.arena-verlag.de/artikel/weiss-wie-schnee-rot-wie-blut-gruen-vor-neid-978-3-401-06770-4
Bildquelle: Arena Verlag
- Broschiert -

Autor: Gabriella Engelmann

Verlag: Arena Verlag

Seitenzahl: 264

ISBN: 978-3401067704

Preis: 9,99 Euro

Auch als eBook erhältlich.

Zu kaufen bei:

oder











In dem Buch: Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid von Gabriella Engelmann geht es um die 17 Jährige Sarah. Sarah lebt bei ihrer eingebildeten und eifersüchtigen Stiefmutter. Ihr Vater ist ganz selten zu Hause, da er meist Geschäftlich unterwegs ist und so auch dieses mal. Da kommt es Sarah gerade Recht das eine Wohnung bei den Sieben Zwergen frei ist und sich die Jungs nach einem versuchten Mordanschlag ihrer Stiefmutter um das Schneewittchen kümmern.  




Wie auch beim letzten Märchen von Gabriella Engelmann hat mich auch dieses Buch begeistert. Aus einem alten Märchen wird ein neues und Modernen gezaubert, dass mich wieder einmal beschlagnahmt hat, denn ich ließ alles Stehen und Liegen nur um zu wissen was bei den sieben Zwergen und Sarah als nächstes passiert. 

Frau Engelmann hat ihren schönen Schreibstil beibehalten der leicht und locker zu lesen ist und nie Langeweile aufkommen lässt. Auch darf man sich in diesem Band wieder einmal auf ein absolutes perfektes Happy End freuen. Ich hätte mir nichts anderes gewünscht. 

Die Charaktere sind alle sehr lebensfroh und hätten bunter nicht sein können. Dank des kleinen Personen Registers zu Beginn es Buches wird man gleich bei sieben Mann und mehr Charaktere nicht überfordert. Ich hatte gleich das Gefühl sie alle schon zu kennen. 

Sarah ist wie im Originalen Schneewittchen Buch eine sehr einfühlsame und liebenswerte Persönlichkeit. Natürlich ist sie hier modern und scheut sich auch nicht, einmal Tanzen zu gehen oder etwas zu trinken. 

Die Böse Schwiegermutter hat mich auch trotz das ich sie natürlich nicht leiden konnte sehr unterhalten. Ihre mörderischen Gedanken und Ideen ;) sind sehr einfallsreich gewesen. Natürlich gibt es noch unsere sieben Zwerge oder besser gesagt Mitbewohner: Johnny D, Sebastian, Aleks, JamieTim, Ju, Lenny und Ben. 

Der achte im Bunde ist Felix der allerdings nicht mehr zu den Zwergen zählt seit er aus der gemeinsamen WG ausgezogen ist. Sie alle sind ein Haufen für sich und könnten bunter nicht sein. Ich hab sie wie Sarah gleich ins Herz geschlossen. Nicht nur dass sie liebenswert und lustig sind, denn man darf auch noch herausfinden wer denn nun der Prinz ist, wobei es für mich selber schnell klar war ;).

Wie euch sicher auch schon aufgefallen ist, sind wieder nette Beinchen zu sichten auf dem Cover wie auch bei den anderen Modernen Märchen. Und auch hier finde ich das Cover wirklich sehr schön und macht sich neben meinem anderen Büchlein von Gabriella Engelmann super.


Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid ist ein wunderschönes modernes Märchen, dass denke ich, nicht nur Jugendlichen gefallen könnte sondern auch Erwachsenen. Mir hat es auf alle Fälle wieder einmal sehr gut gefallen weswegen ich auch 5 Sterne vergebe und mich schon freue, die nächsten Bestrumpften Beinchen auf dem Cover in meinem Bücherregal zu zählen.




Was vielleicht auch noch Interessant ist:


- Am Ende des Buches darf man sich über zwei sehr schöne Rezepte freuen die im Buch vorkommen.

- Wie in der Rezension bereits gesagt ist dies nicht das einzige Moderne Märchen von Gabriella Engelmann, weitere könnt ihr euch hier anschauen.

- Cinderella Undercover habe ich bereits gelesen, meine Rezension dazu könnt ihr euch hier anschauen.

- Auch hatte ich bereits das vergnügen Gabriella Engelmann ein paar Fragen stellen zu dürfen. Das Interview dazu könnt ihr euch hier anschauen.

- Und hier könnt ihr die Autorin auf ihrer Homepage besuchen.

Freitag, 25. April 2014

[Rezension] Zwei wie Mokka und Sahne von Maja Keaton




Bildquelle: http://www.majakeaton.de/buecher/
- eBook -
Autor: Maja Keaton
Verlag: CreateSpace
Seitenzahl: 296
Dateigröße: 1262KB
Preis: 2,99 Euro
Ebenfalls als Taschenbuch erhältlich!
Zu Kaufen bei:









Ich möchte mich auch noch einmal Herzlich bei der Autorin bedanken, denn ich hatte das unglaubliche Glück bei LovelyBooks eines von ihren bereitgestellten eBooks zu Gewinnen.
Vielen Herzlichen Dank






In dem Buch: Zwei wie Mokka und Sahne von Maja Keaton geht es um die Spiele- Entwicklerin Emma. Emma die mit ihrem besten Freund und Kollegen einen  Kongress in Mittelamerika  besucht, lässt sich ein versprechen abnehmen und zwar: sich so richtig zu amüsieren. Jedoch scheint dies nicht so einfach wie gedacht, denn gleich das erste Exemplar ist zwar gut aussehend doch steht er BH schwingend in der Lobby… und Moment? Ist dass nicht ihrer?


Maja Keaton hat eine wirklich Wunderschöne und sehr unterhaltsame Liebesgeschichte geschrieben, die mich köstlich amüsiert hat. Lesen darf man das ganze von Emmas Sicht aus und hin und wieder kleine Auszüge von Rafes Sicht.  Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil so dass sich die Geschichte leicht und locker Lesen lässt und mich damit an mein Kindle fefesselt hielt, denn ich wollte dringend wissen wie Emma einen ihrer nächsten Angriffe plant. Auch kommt in keinster Weiße Langeweile auf, da die Autorin dem Buch immer wieder neue Wendungen verleiht und somit frischen Wind in die ganze Love- Story bringt.  
Die Idee mit der Frau die Zerstreuung sucht ist nicht Neu, aber durch die besonderen Charaktere und den wie gesagt tollen Schreibstil ist: Zwei wie Mokka und Sahne einfach ein Buch für sich, ohne langweilige Klischees die man eventuell bei so einem Buch erwartet hätte.
Emma hat sich schon nach ihrer ersten Stinke- Finger Attacke einen Platz in meinem herzen gesichert :D. Wie sehr mochte ich die selbständige Frau die sich nicht unterkriegen lässt und einen gewissen hang zur Verrücktheit hegt. Begleitet wird sie von ihrem besten Freund und Arbeitskollegen Fred. Der ein Mann ist der andere Männer liebt und sich jede Frau nur als Freund wünschen kann. Er ist sich seiner Ehrlichkeit nie verlegen und spricht aus was er denkt, was ich unglaublich gerne an ihm mochte. Natürlich gibt es noch unsere Männlichen Exemplare die im Buch aus Jeremy und Rafe bestehen. Beide sind vom Aussehen sehr unterschiedlich und doch haben sie eines gemeinsam: Ihr gutes Aussehen. Jeremy der mit seinen Blonden Haar hier eher die Sahne ist und Rafe mit seinem braunen Haaren das Mokka. Sie sind beide Charmant, Sexy und Sympathisch. Maja ist nicht die einzige gewesen die aufpassen musste nicht zu sabbern ;). Das sie den Mokka und die Sahne Naschen möchte ist hier all zu gut verständlich. Natürlich kommen auch ein paar weitere Charaktere im Buch vor wie der Männerhaufen an Dänen oder Bella. Jedoch spielen sie nur kleinere Rollen im Buch und außerdem will ich ja nicht alles verraten.
Der Titel vom Buch ist wirklich passend zur Geschichte und was ich besonders toll finde ist das wirklich gelungene und wunderschöne Cover.
Eine Wunderschöne, sehr unterhaltsame Liebesgeschichte die nicht nur im Urlaub oder bei regnerischen tagen unterhält, sondern einfach gelesen werden sollte, ganz egal Wo oder Wann. Ich vergebe 5 Sterne und kann allen Liebesromanfans dieses Buch nur ans Herz legen denn es ist Romantisch, Unterhaltsam und Spannend bis zur letzten Seite.



Was vielleicht auch noch Interessant ist:



- Besuch könnt ihr die Autorin hier auf ihrer Homepage

- Auch hat sie eine Facebook Seite die ihr hier besuchen könnt.




Wie immer hoffe ich euch hat meine Rezension gefallen und freue mich über jedes Kommentar. Ob es sich dabei um Kritik oder Lob handelt ist dabei vollkommen egal.
LG
Viki


Donnerstag, 24. April 2014

[Rezension] Crazy Love- verrückt nach dir von Eileen Janket

- Taschenbuch -
Autor: Eileen Janket
Verlag: CreateSpace
Seitenzahl: 356
Preis: 9,99 Euro
Ebenfalls als eBook erhältlich
Zu kaufen bei:










In dem Buch Crazy Love- verrückt nach dir von Eileen Janket geht die Geschichte rund um Lexi und Sergio weiter. Beide sind total verliebt ineinander und wollen mehr. Dass so etwas aber auch mit Pflichten und Hindernissen verbunden ist müssen sie erst noch feststellen. Dazu kommt noch das Rutschenko eine Revanche will. Wird Sergio wieder in den Kampfring steigen?
Die Geschichte geht nahtlos weiter und man findet sich gleich wieder in der Pizzeria wo Lexi ihren Geburtstag feiert. Genauso geht die Geschichte nahtlos PERFEKT weiter, denn Eileen Janket hat ihren unvergleichbaren, Romantischen und Spannenden Schreibstiel beibehalten. Wie sehr konnte ich das Buch wieder einmal nicht aus der Hand legen und fand mich in Berlin wieder bei Lexi und Sergio. Zu beginn der Geschichte darf man zuerst einmal mit Lexi zusammen im siebten Himmel schweben und Lesen wie sich beide nun noch etwas näher kommen. Jedoch geschieht hier nichts auf Geschmacklose weise! Ich finde es sehr schön wie Eileen dabei Lexis Gefühlwelt beschrieben hat, die für mich ziemlich Realistisch und nachvollziehbar ist. Ab Mitte des Buches kommt dann wieder die gewohnte Action auf. Auch hier finde ich das Frau Janket wieder einmal perfekt zwischen Humor, Action und Liebe Jongliert hat, so dass es nie langweilig wird und wie ich schon sagte das Buch nicht aus der Hand zu legen ist, eben wie beim ersten Band besteht SUCHTGEFAHR! Wer muss aber auch bei so einem tollen Buch aufs Klo oder hat Hunger…eben, Niemand ;).
Auch sind sich die Charaktere treu geblieben und haben keines ihrer Charmanten Eigenschaften verloren. Lexi hat sich auch schon wie beim ersten teil gleich in mein Herz geschlichen und ich bewundere ihre Ehrlichkeit und ihre Tapferkeit. Sergio ist wie auch schon im Band davor, ein absoluter Bad-Boy und Traumtyp der sicher ungewollt sämtliche Frauenherzen bricht, da er eben eine Freundin hat. Meines gehört auch dazu *schwärm*. Seinen kleinen Fauxpas verzeiht man ihm gerne und auch ziemlich schnell. Ebenfalls darf man sich wieder auf Adriana freuen die neue Pläne schmiedet um das Herz ihres Traumprinzen Joshua zu erobern.  Die Mutter von Lexi und auch die von Sergio sind auch wieder dabei sowie Yvo. Auch kommen ein paar neue Charaktere hinzu ;) die frischen Wind in die ganze Sache bringen.
Das Cover unterscheidet sich nur farblich vom ersten was wie ich finde einfach toll aussieht und sich super in meinem Bücherregal macht!
Einfach ein mega tolles Buch das süchtig macht und nach mehr schreit! Ich kann es kaum abwarten endlich Band 3 in meinen Händen zu halten und zu wissen wie es mit Lexi und Sergio weitergeht. Daher vergebe ich 5 Sterne und kann dieses Buch nun wirklich jedem der Young Adult und Liebesgeschichten Mag ans Herz legen. KAUFT euch die Bücher!!





Was vielleicht auch noch interessant ist:


- Meine Rezension zum ersten Band könnt ihr hier finden.

- Ebenso hatte ich schon das vergnügen Eileen ein paar Fragen stellen zu dürfen. Ihre Antworten dazu könnt ihr euch hier anschauen

- Auch hat die Autorin  noch andere Bücher geschrieben die ihre euch hier anschauen könnt.

- Hier könnt ihr Eileen Janket auf ihrem Blog besuchen.




Wie immer hoffe ich euch hat meine Rezension gefallen und freue mich über jedes Kommentar. Ob es sich dabei um Kritik oder Lob handelt ist dabei vollkommen egal.
LG
Viki

Dienstag, 22. April 2014

[Rezension] Wer nur Frösche küsst, versäumt die Drachen von Patricia Koelle




- eBook -
Autor: Patricia Koelle
Seitenzahl: 51
Dateigröße: 300KB
Preis: 2,99 Euro
Zu erhalten bei:











In dem Buch: Wer nur Frösche küsst, versäumt die Drachen von Patricia Koelle geht es um Cora Sommerlich. Cora muss feststellen das sich ihr Gärtnerkollege Ulli in sie verliebt hat. Doch leider wollen bei Cora keine Schmetterlinge aufkommen wenn sie an ihren Kollegen Ulli denkt, noch dazu trägt er nur braune Gummistiefel. Schnell flüchtet sie zu ihrer Großtante Anna-Maria und muss feststellen das es eben doch Drachen gibt.
Eine wirklich tolle Kurzgeschichte die einen an die Kindheit erinnern soll. Wann hat man zuletzt Gummibärchen gegessen, Pusteblumen gepustet oder sich daran erinnert, dass man damals als Kind keinen Spinat mochte? Eben… schon lange her (Naja, bis auf das Gummibären essen ;) ). Der Schreibstil ist ähnlich wie in einem Kinderbuch, daher relativ einfach gehalten und trotzdem ausdrucksstark. Die ganze Geschichte rund um Drachen fand ich einfach nur zu niedlich und bin leider etwas traurig da ich keinen Heizungskeller besitze ;). Die Charaktere sind alle sehr Charmant und Sympathisch. Das Cover finde ich sehr schön und auch treffend.
Eine wirklich wunderschöne Kurzgeschichte für Erwachsene, aber durchaus auch für Kinder geeignet. Den Stolzen Preis von 2,99 Euro find ich aber ehrlich gesagt ein klitzekleines bisschen teuer. Daher bin ich froh das Buch noch ergattert zu haben als es noch Kostenlos zur Verfügung stand. Ich vergebe 4 Sterne und denke das Leser-/innen ihren Spaß an der Geschichte haben können.


Was vielleicht auch noch Interessant ist:


- Die Autorin hat noch so einige andere Bücher geschrieben dir ihr euch hier anschauen könnt.

- Auch besitzt Sie eine eigene Homepage die ihr hier besuchen könnt.




Wie immer hoffe ich euch gefällt meine Rezension und freue mich über jedes Kommentar. Ob es sich dabei um Kritik oder Lob handelt ist dabei vollkommen egal.
LG
Viki


[Rezension] Mein Herz gehört nur dir von Alisha Yarden

- eBook -
Autor: Alisha Yarden
Seitenzahl: 76
Dateigröße: 233KB
Preis: 2,99 Euro
Zu erhalten bei:










In dem Buch Mein Herz gehört nur dir von Alisha Yarden geht es um die Lehrerin Laura Hofmann. Laura die auf dem Weg zu ihrem neuen Job mit dem Auto eine Panne hat wird von dem jungen Baron Michael aufgegabelt. Er bringt sie in den Familiensitz und bietet ihr solange ihr Auto in Reparatur ist Obdach. Die beiden lernen sich besser kennen, jedoch als er erfährt das Laura auf dem Weg zur Familie Lang ist um dort einem der beiden Söhne Privatunterricht zu geben warnt er sie dort nicht hin zu gehen, jedoch hört Laura nicht auf ihn und ein großer Streit zwischen den beiden beginnt.
Mein Herz gehört nur dir ist eine schöne Geschichte. Durch den relativ einfach geschriebenen Schreibstil auch einfach zu Lesen. Ganz amüsant finde ich den ersten Satz der darauf hinweist, dass der Roman in den achtziger Jahren Spielt, denn das erklärte auch warum Laura mit der Landkarte unterwegs ist statt mit einem Navigationsgerät oder warum sie bei einer Autopanne nicht einfach per Handy den nächsten Abschleppdienst anruft. Wie gesagt finde ich, dass es eine schöne Geschichte ist und durchaus auch Romantisch. Jedoch muss ich gestehen dass mir die Geschichte etwas zu einfach gewesen ist. Auch gab es den ein oder anderen Part der mich ziemlich nervte, beispielsweise Michaels ständige Eifersucht wegen einfachster Dinge die eigentlich keinen Grund dafür bieten und dabei Lauras verhalten die einfach alles, fast schweigend über sich ergehen ließ. Hier hätte ich mir ein klein wenig mehr Biss gewünscht oder einfach eine etwas andere Reaktion. Auch das Verhalten einiger anderer Charakter fand ich nicht gerade Nachvollziehbar und hätten meiner Meinung nach etwas anders ausfallen können. Vielleicht ist dieses Verhalten der Charaktere aber ebenfalls den achtziger Jahren zuzuschreiben was vielleicht einiges erklären würde. Nun aber genug gemeckert. Wie gesagt ist es trotz meiner negativen Punkte, die viele Leute sicher anders sehen oder Empfinden eine schöne Geschichte. Was ich wirklich sehr schön finde ist das tolle Cover weswegen ich auch auf das Buch aufmerksam wurde.
Eine schöne Geschichte für zwischen durch. Jedoch finde ich den Preis von 2,99 Euro Persönlich gesehen etwas überteuert. Da ich jedoch einer der glücklichen bin die schnell zugeschlagen hat, hab ich das Buch noch umsonst bekommen weswegen ich keinen Stern für den Preis abziehen werde. Daher vergebe ich 3 Sterne. Es ist wirklich schön zu Lesen jedoch nicht unbedingt ein muss. 


Was vielleicht auch noch Interessant ist:


- Die Autorin hat auch noch weitere Bücher geschrieben die ihr euch hier anschauen könnt.



Wie immer hoffe ich euch hat meine Rezension gefallen und ich freue mich über jedes Kommentar. Ob es sich dabei um Kritik oder Lob handelt ist dabei völlig egal.
LG
Viki



Montag, 21. April 2014

[Info] Habt ihr einen Buchtipp?


 
 
 
 
Hallo ihr Lieben,

ich habe eine kleine bitte an euch mir Weiterzuhelfen, denn wie ihr vielleicht wisst mache ich bei: Die Ultimative ABC Challenge mit.

Daher bräuchte ich dringend gute Tipps von euch und zwar für:





 

Autoren die mit dem Buchstaben:
 
F, H, I, O,Q (muss nur im Namen enthalten sein), U und Z Beginnen.

Hierbei darf es sich gerne um den Vor oder Nachnamen Handeln ;).

 

Dann brauche ich eine gute Buchempfehlung mit dem Anfangsbuchstaben:

D, F, I, J, O, Q, R, T, U und X. (Wobei Q und X nur im Buchtitel enthalten sein muss).

 

Und zum Schluss noch Protagonisten ;) mit dem Anfangsbuchstabe:

H, O, Q und W.

 

Vielleicht wisst ihr ja sogar ein Buch mit dem ich alle drei Fliegen mit einer Klappe schlagen könnte ;). Also ein Autor (mit dem Anfangsbuchstaben den ich suche), der ein Buch geschrieben hat (dessen Anfangsbuchstabe ich suche) ;) und ein Protagonist (dessen Anfangsbuchstabe ich suche), darin mitspielt ;) phuuu.

 

Vielen Lieben Dank an euch, ich freue mich schon auf eure Vorschläge! ;)

 

LG

Viki

[Rezension] Zeitenzauber: Das verborgene Tor von Eva Völler

http://www.luebbe.de/Buecher/Kinder/Details/Id/978-3-8339-0273-4
Bildquelle: Bastei Lübbe
- Gebundene Ausgabe -

Autor: Eva Völler

Seitenzahl: 352

Preis: 14,99 Euro

Auch als eBook erhältlich

Zu kaufen bei:


oder












Hier ein Bild zu meiner Signierten Ausgabe vom ersten Band.

Dabei möchte ich mich noch einmal ganz Herzlich bei Jenny bedanken, die sich bei meinem kleinen Deutschland-USA Problem um alles gekümmert hat!

Vielen Lieben Dank an dich ;)

Und natürlich noch einmal ein Dankeschön an Eva Völler selbst, dass Sie sich die Zeit genommen haben mir ein Exemplar zu Signieren!! 

Vielen Herzlichen Dank!









In dem Buch Zeitenzauber: Das verborgene Tor von Eva Völler geht die spannende Reise von Anna und Sebastiano weiter. Nach dem Auftrag den Maler Mr. Turner zu retten schickt José die beiden nochmals in die Vergangenheit zurück. Doch diesmal scheint der Auftrag sich gewaltig von den anderen zu Unterscheiden, denn jemand versucht sämtliche Zeitreisetore zu zerstören. Schaffen es die beiden, dass ganze zu verhindern und zurück in ihre Zukunft zu kommen?



Eva Völler hat mal wieder eine Wunderschöne und spannende Geschichte erschaffen, die wie ich finde sogar der spannendste Teil der drei Bücher ist. Wie immer reisen beide in die Vergangenheit mit José, diesmal nach London und erhalten wieder einmal nur flüchtige Informationen. Als Geschwisterpaar ausgebend, machen sie die High Society des Londoner Adels unsicher und müssen sich neuen gefährlichen Aufgaben zuwenden. Doch diesmal geht es nicht einfach nur darum ein falsches Ereignis, dass die Zukunft verändert zu stoppen, sondern um viel mehr was das ganze natürlich noch Gefährlicher als sonst macht.  

Wie bereits gesagt ist dieser Teil für mich der bisher spannendste, wohingegen der zweite sich für mich eher um die Liebe und das Zusammenkommen und bleiben der beiden drehte, ist hier die Aufgabe und das Zeitreisen an sich im Vordergrund. Natürlich fehlt in diesem Teil der Romantische Part auch nicht, doch ist er diesmal nicht ganz so im Vordergrund. Was ich toll finde ist das Anna keines der Mädchen ist die einfach vorschnelle Entscheidungen trifft und ein gutes Herz hat. Wie immer habe ich sie mit ihrer Art sofort in mein Herz geschlossen, wie sie Mitgefühlt zeigt in dem sie den Kindern Geld zusteckt ;), Verständnis dass sie selbst für die unmöglichsten Personen empfinden kann, ihre Fantasy beim Geschichten erzählen womit sie mich herzlich zum Lachen brachte. Einfach alles stimmt an ihr, so dass sie absolut zu einen meiner Lieblingscharakter von Büchern zählt. Doch nicht nur sie gehört dazu, auch Sebastiano mit seiner Art gehört zu meinen Top Prinzen ;) auf der Liste meiner Männlichen Lieblingscharaktere. Er sieht gut aus, ist einfühlsam, stark, natürlich auch Intelligent und hat gegenüber Anna einen gesunden und ausgeprägten Beschützer Instinkt. Was in dem Buch wirklich für abwechslungsreiche Spannung sorgte, sind für mich die vielen verschieden Charaktere die nie so zu sein schienen wie gedacht und mich meiner Meinung ihnen bezüglich immer wieder ändern ließ. So ging es mir speziell bei Mr. Fitzjohn den Butler, mit seinen unterdrücktem Lächeln das ihn für mich sympathisch machte und Iphy mit ihrem unnatürlichem Drang ihren Busen zu zeigen ;). Auch auf viele andere Charaktere dürft ihr euch freuen, doch möchte ich nicht all zu viel verraten. 
Das Cover ist wie immer wunderschön und macht sich spitze mit den zwei anderen teilen in meinem Bücherregal. Zum Schluss natürlich noch das Ende, dass ich einfach nur Perfekt finde, denn all meine Hoffnungen und wünsche wurden erfüllt. Auch solle ich vielleicht nicht von einem Ende sprechen sondern vielleicht eher von einem neuen Anfang?         





Für mich das bisher schönste Buch der Zeitenzauber Reihe, denn Eva Völler hat einfach noch mal eins draufgesetzt! Meine ganzen Erwartungen und Wünsche wurden erfüllt. Deswegen gibt es auch ganze 5 Sterne mit dem aller tiefsten Wunsch nach mehr…!!





Was vielleicht auch noch Interessant ist:


- Dies ist der dritte Band. Band 1 könnt ihr hier finden und Band 2 hier.

- Auch hat Eva Völler noch andere Bücher geschrieben die ihr euch hier anschauen könnt.

- Hier könnt ihr die Autorin auf ihrer Homepage besuchen.

Donnerstag, 17. April 2014

[Rezension] Den Werwolf Verhexen von Caroline Hanson

- eBook -
Autor: Caroline Hanson
Verlag: Host of the Hills
Seitenzahl: ca. 40
Dateigröße: 187KB
Preis: 0,00
Zu erhalten bei:












Kurzbeschreibung: Als die freiberufliche Hexe Megan Stephens den Auftrag erhält, dem örtlichen Werwolfrudel-Führer dabei behilflich zu sein eine Partnerin zu finden, denkt sie, der Job würde einfach werden. Hingehen, ihm helfen einen hoch zu kriegen und verschwinden. Doch als sie Zack Connor trifft, wird ihr bewusst, dass es in ihrer Zukunft sehr viel mehr
Hundewitze geben könnte, als sie sich je hätte träumen lassen.
Caroline Hanson hat mit ihrem Buch Den Werwolf Verhexen, einen Köder ausgeworfen und ich hab angebissen.  Die Kurzgeschichte ist das Appetithäppchen. Hier kann man sozusagen einmal reinschnuppern und feststellen, dass die Autorin einen tollen und frechen Schreibstil hat. Die Geschichte schließt auch ab und hat mich begeistert, ich hätte zu gerne mehr von Megan und Zack gelesen. Und der Köder ist die Leseprobe die man am Ende des Buches noch Liest und zwar Liebe ist Finsternis. Nun, dass ich angebissen habe steht fest das Büchlein ist auf meiner Wunschliste gelandet da mich die kleine ca 40 Seiten lange Kurzgeschichte mit ihrem Charme und dem tollen Schreibstil überzeugt hat und ich gerne mehr von der Autorin lesen möchte ;):
Das Cover ist auch noch erwähnenswert da es wirklich schön ist, ihr solltet es euch einmal in Farbe anschauen, leider ist mein Kindle nur Schwarz-Weiß
Ich finde die Kurzgeschichte wirklich richtig gut, dazu den geringen Preis von gerade einmal… nichts ;) ist unglaublich. Deswegen vergebe ich 5 Sterne und kann es nur empfehlen sich das Appetithäppchen schmecken zu lassen, oder wenigstens einmal kosten!

Was vielleicht auch noch Interessant ist:

- Die Autorin hat auch noch weitere Bücher geschrieben die ihr euch hier einmal anschauen könnt.
- Hier könnt ihr die Homepage der Autorin besuchen, allerdings ist diese auf Englisch.
Wie immer freue ich mich über jedes Kommentar, ob es sich dabei um Kritik oder Lob handelt ist dabei völlig egal.
LG
Viki