Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Freitag, 28. November 2014

[Rezension] Mein verführerischer Highlander von Monica McCarty

Bildquelle: Blanvalet
- Taschenbuch -

Originaltitel: The Ranger

Autor: Monica McCarty

Übersetzer: Anke Koerten

Verlag: Blanvalet

Seitenzahl: 480

ISBN: 978-3-442-37873-9

Preis:7,99 Euro


Zu kaufen bei:


oder





[Rezension] Salzwasserküsse - Eine Milliardär Liebesgeschichte von Krista Lakes


- eBook -

Autor: Krista Lakes

Übersetzer: Stellar Word Service

Verlag: Zirconia Publishing, Inc.

Seitenzahl: 170

ISBN: -

Preis 2,99 Euro

Zu kaufen bei:






Mittwoch, 26. November 2014

[Rezension] Küsse vor dem Anpfiff von Sarah Palm

- eBook -


Autor: Sarah Palm

Verlag: -

Seitenzahl: 176

ISBN: -

Preis: 1,49 Euro (zurzeit im Sonderpreis)


Zu  kaufen bei









Klappentext: Jasmin Winter führt eine erfolgreiche Modelagentur in München. Eines Tages erfährt sie, dass ihr Vater Gustav bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Jasmin war das Ergebnis einer Affäre und hatte zu ihrem Vater keinen Kontakt. Dennoch vermacht Gustav Jasmin sein Lebenswerk, den FC Schönbach. Mit allem, was dazugehört. Gustav hatte den Verein von der 8. Liga in die 3. Liga geführt. Nun soll Jasmin einen finanzschwachen Fußballclub leiten? Da sie von Fußball überhaupt keine Ahnung hat möchte sie alles so schnell wie möglich verkaufen. Im Haus ihres Vaters erfährt sie dann aber, dass Gustav sehr viel von seiner Tochter hielt. Das ändert Jasmins Entscheidung, und sie stürzt sich in die neue Aufgabe. Ab sofort hat sie es nicht mehr mit schönen Frauen zu tun, sondern mit harten Kerlen, die über eine Frau im Männer-Fußballgeschäft nur den Kopf schütteln. Aber Jasmin boxt sich durch und verliebt sich – in den Fußballsport. Doch nicht nur in den. Julian, Gustavs ehemals rechte Hand, und Jasmin kommen sich immer näher, aber auch der neue Trainer aus Spanien ist feurig und geheimnisvoll... 



Dienstag, 25. November 2014

[Rezension] Obsidian von Jennifer L. Armentrout

Bildquelle: Carlsen
- Gebundene Ausgabe -

Autor: Jennifer L. Armentrout

Übersetzer: Anja Malich

Verlag: Carlsen

Seitenzahl: 400

ISBN: 978-3-551-58331-4

Preis: 18,90 Euro

Zu kaufen bei:


oder







Sonntag, 23. November 2014

[Neuzugänger] November 2014



Meine Neuzugänger für den Monat November. Nach dem überstanden Umzug (meine Bücher sind alle heile angekommen) musste ich doch gleich einmal testen wie schnell Amazon die Büchlein zu meinem neuen Zuhause liefern kann. Gerade einmal zwei Wochen hat es gedauert, was ich Persönlich für schnell halte. (Ihr dürft nicht vergessen das ich im Ausland Lebe!).

Allerdings wie immer kommt noch ein Nachzügler, daher nicht wundern wenn dieser nicht mit auf dem Bild zu finden ist. Wie euch vielleicht aufgefallen ist, hab ich diesmal eine menge Blanvalet Bücher dabei was daran liegt, dass ich unbedingt die 20 Blanvalet Bücher meiner Challenge schaffen möchte. Danach muss ich wohl gezielt einige eBooks heraussuchen für meine ABC Challenge ;), denn hier fehlen mir auch noch einige Bücher.


Hat vielleicht schon jemand eines meiner Neuzugänger gelesen, wie findet ihr sie? 


[Interview] mit Blake Kato über das Buch Blutmond im Mitternachtsblau


Über mich gibt es eigentlich nichts aufregendes zu erzählen, um ehrlich zu sein.

Ich lebe in Berlin in einer 2-Raumwohnung mit meinen 5 Katzen. Ich bin Student und versuche das Leben zu nehmen, wie es ist. Mit den guten sowie den schlechten Seiten.
Meine Hobbys sind Freunde treffen, Serien von A bis Z schauen, Konsolenspiele, Gesellschaftsspiele, die Stadt unsicher machen und ich schlafe gerne recht viel.

Meine Lieblingsfarbe ist rot, mein Sternzeichen Steinbock und ich glaube, auch wenn es vielleicht doof klingen mag, an Übernatürliches. ^^ Irgendwoher müssen ja die ganzen Ideen und Vorstellungen herrühren. Oder?

Ich mag sonnige, warme Tage, Ehrlichkeit, Smoothies, ausschlafen können, Nudelauflauf, Katzenbabies, Katzenvideos, Katzen.

Ich hasse Kälte, Schnee, Paprika, Zwiebeln, Unzuverlässigkeit, Spinnen.
Ich bin lieber faul als produktiv, aber nicht immer. Ich bin meistens ziemlich direkt, hab noch recht viel kindliches in mir und ich bin oftmals zu nett.

Wie ich meine Zukunft in 10 Jahren gerne hätte: Ich bin entweder Autor oder Katzenzüchter. Am Liebsten aber wäre ich beides.





Hier kommt ihr zur Facebook Seite des Autors.

Übrigens gibt es das Buch auch als Taschenbuch.

Hier kommt ihr zum Buch auf Amazon
Hier findet ihr meine Rezension zum Buch 


[Rezension] Blutmond im Mitternachtsblau von Blake Kato

- eBook -

Autor: Blake Kato

Verlag: -

Seitenzahl: 366 

ISBN: 978-1502334459

Preis: 2,99 Euro


Zu kaufen bei:

Amazon






Ein Herzliches Dankeschön geht an den Autor.

Vielen Herzlichen Dank







Klappentext: Was wäre, wenn du deine eigenen Träume und die von anderen Menschen beeinflussen könntest?
Nora besitzt diese ungewöhnliche Gabe. Mit Hilfe ihrer Freunde spricht sie einen Wunschzauber, mit dem sie Kinuteros zu sich rufen, den Gott der Träume. Er erlangt Stück für Stück seine Kraft zurück und möchte in die reale Welt eindringen. Nun suchen Nora und ihre Begleiter einen Weg, dies zu verhindern.
Der Schattenmann möchte die reale Welt ebenfalls vor Kinuteros beschützen. Sein Unterfangen birgt dabei jedoch nicht nur für Nora viel Unheil.


Mittwoch, 19. November 2014

[Rezension] Ein verführerischer Tanz von Tessa Dare

Bildquelle: Blanvalet 
- Taschenbuch -

Originaltitel: One Dance with a Duke

Autor: Tessa Dare

Übersetzter: Beate Darius

Verlag: Blanvalet

Seitenzahl: 448

ISBN: 978-3-442-38092-3

Preis: 7,99 Euro

Zu kaufen bei:


der










Klappentext: Spencer Dumarque, der vierte Duke of Morland, ist in der Londoner Gesellschaft als »Duke of Midnight« berüchtigt – der begehrteste Junggeselle der Stadt tanzt jeden Abend den Mitternachtswalzer mit einer anderen Dame. Doch keine berührt sein Herz. Bis die Wahl auf Lady Amelia d’Orsay fällt, die ihn im Sturm erobert. Doch der Duke hat ein dunkles Geheimnis, und Amelia muss zweifeln: Wird sie ihr Herz an einen rücksichtslosen Salonhelden verlieren oder am Ende doch die immerwährende Liebe finden?


Sonntag, 16. November 2014

[Interview] Mit Annell Ritter über das Buch Sommer in Grasgrün


Bildquelle: Ullstein
Annell Ritter ist das Pseudonym zweier Freundinnen. Seit dem gemeinsamen Studium in Norddeutschland können sie über die gleichen Dinge lachen. Zwar wurden beide durch ihre Jobs in Wuppertal und in München räumlich weit getrennt, trotzdem sind sie stets in Kontakt geblieben. Ihre Liebe zur Literatur brachte sie bei einem ausgedehnten Abendessen auf die Idee zu ihrem ersten gemeinsamen Roman „Sommer in Grasgrün“. Momentan arbeiten sie an der Fortsetzung, die im Frühjahr 2015 erscheinen wird. Ansonsten verbringen die Freundinnen ihre Freizeit am liebsten 
vor brodelnden Kochtöpfen oder draußen im Grünen.
(Textquelle: http://www.ullsteinbuchverlage.de/nc/autor/name/Annell-Ritter.html)


Donnerstag, 13. November 2014

[Rezension] Sommer in Grasgrün von Annell Ritter


Autor: Annell Ritter

Verlag: Forever

Seitenzahl: 176

ISBN: 13 9783958180130

Preis: 2,99 Euro


Zu kaufen bei:


oder








Ein herzliches Dankeschön geht an die Autoren.

Vielen herzlichen Dank.








Klappentext: Carla erbt überraschend einen Bauernhof in Brägenbeck, einem abgelegenen Dorf in Norddeutschland. Gemeinsam mit ihrer extrovertierten Freundin Lou macht sie sich auf, die Erbschaft zu begutachten. Das Landleben mit seinen rustikalen Gepflogenheiten und schweigsamen Bewohnern ist für die gestandene Münchnerin erst einmal eine Herausforderung. Doch nach einer durchtanzten Nacht auf der Brägenbecker Scheunenparty kommen die Freundinnen zu der Einsicht, dass das Leben außerhalb der Großstadt gar nicht so übel ist. Ein streikendes Cabrio, ein attraktiver Mechaniker und ein arroganter Großbauer später fasst Carla einen weitreichenden Plan.

Dienstag, 11. November 2014

[Rezension] Zwischen Schnee und Ebenholz von Ann-Kathrin Wolf

Bildquelle: Impress/Carlsen Verlag
- eBook -

Auto: Ann-Kathrin Wolf

Verlag. Impress

Seitenzahl: 312

ISBN: 978-3-646-60086-5

Preis: 3,99 Euro


Zu kaufen bei:


oder







Ich möchte mich auch noch einmal ganz Herzlich beim Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.

Vielen herzlichen Dank






Klappentext: Mit dem Auftauchen des ungewöhnlich jungen und viel zu attraktiven Referendars William Grimm an ihrer Schule scheint das Leben der 17-jährigen Alexandra White auf einen Schlag ein anderes zu werden. Nicht genug, dass ihre Großmutter als Märchenerzählerin arbeitet und Alexandra dank ihrer blassen Haut »Schneewittchen« genannt wird, auf einmal verfolgen sie die Erzählungen bis in den Unterrichtsstoff hinein – und darüber hinaus. Denn wer sind die Zwillinge Lukas und Gabrielle, die auch neu an ihrer Schule sind? Und warum riecht es plötzlich überall nach Wolf? Ehe sich Alexandra versieht, befindet sie sich in ihrem eigenen Märchen, nur ist das Happy End noch lange nicht in Sicht…

Sonntag, 9. November 2014

[Rezension] Vollkommen von Patricia Rabs

Bildquelle: Carlsen Verlag
- eBook -

Autor: Patricia Rabs

Verlag: Impress

Seitenzahl: 382

ISBN: 978-3-646-60084-1


Preis: 3,99 Euro



Zu kaufen bei:


oder







Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich beim Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.

Vielen Herzlichen Dank








Klappentext: Sie haben sich in einer streng regulierten Idealgesellschaft den besten Platz erobert: Die Familie der 17-jährigen Teresa Evans gehört zu den Privilegierten, die in Mitte wohnen dürfen. Ihr Blut wird seit Generationen als so wertvoll eingestuft, dass sie es spenden und dafür besser leben können. Doch mit Teresa kommt die Wende, sie hat die Einstufung zur Blutspende nicht bestanden. Wegen ihr könnten sie jederzeit in die Armutswelt der Randbezirke abgeschoben werden. Dorthin, wo auch Lukas wohnt. Der Junge, mit dem Teresa als Privilegierte niemals zusammen sein dürfte und der jetzt ihr einziges Licht im Dunkeln ist. Doch gerade Lukas besteht als Erster seines Stammbaums die Einstufung und gehört plötzlich zu den Privilegierten…

Freitag, 7. November 2014

[Rezension] Sternen-Trilogie, Band 1: Sternenschimmer von Kim Winter

Bildquelle: Impress/Carlsen

- eBook -

Autor: Kim Winter

Verlag: Impress

Seitenzahl: 742

ISBN: 978-3-646-60087-2

Preis: 3,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder 











Ich möchte mich noch einmal ganz Herzlich beim Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken!




Vielen herzlichen Dank









Klappentext: Ob die Sterne wussten, dass diese Nacht Mias Leben verändern würde? Sie erleuchteten den ganzen Himmel, als Iason mit den anderen Flüchtlingen auf der Erde landete. Jetzt steht er vor ihr. Eine dunkle Stille geht von ihm aus, doch seine graublauen Augen scheinen ins Innerste von Mia zu blicken. Augen mit der Anziehungskraft eines schwarzen Lochs. Augen, in die sie hineinfällt. Sie lassen Mia vergessen, dass es eigentlich nicht sein kann: eine überirdische Liebe, die Welten überbrücken muss. Und jeder Tag, der vergeht, bringt den endgültigen Abschied näher. Denn Iason ist nur Gast auf der Erde. Auf seinem Heimatplaneten Loduun herrscht Krieg und Iason ist als Wächter vorbestimmt, sein Volk zu beschützen. Dies ist der erste Band der Sternen-Trilogie.





Schon alleine dieses unglaublich tolle Cover machte das Buch für mich Interessant, dazu den tollen Klappentext und schon stand das Buch auf meiner Wunschliste.

Die Geschichte startet damit, dass die ersten Flüchtlinge aus Loduun auf der Erde landen und Mia sich bereit erklärt hat, mit vielen anderen Helfern sich um die Kinder zu kümmern. Doch steigen nicht nur klein Kinder aus, sondern auch der attraktive Iason und dieser scheint zu Beginn nicht die allerbeste Meinung von Mia zu haben.

Der Start machte mir den Anfang etwas schwer, dem Buch zu folge. Denn hier steht man gleich mit Mia auf und Landet mitten in der neuen Welt. Sich zu Recht zu finden dauerte ein paar Seiten bei mir, doch wird einem schnell von Seite zu Seite alles schön erklärt und die restlichen fragen werden im Laufe des Buches beantwortet, so dass ich keine weiteren Probleme hatte.

 Die Autorin hat hier ihren schönen Schreibstil unter Beweis gestellt und ihre Ideen in eine wirklich spannende und romantische Geschichte  gepackt von der ich nicht genug bekommen konnte. Mein Kindle wegzulegen ist wie eine Qual gewesen, da ich unbedingt wissen musste wie es weitergeht.  Ein weiterer Teil was ich an der Geschichte so toll finde ist das man es hier statt mit Vampire und Werwolf es eigentlich mit Loduuner ( :D nennt sich das dann so?) oder eben außerirdischen zu tun hat. Diese Geschichten hab ich noch nicht in Unmengen verschlungen,  dass  sie eben für mich noch neu und erfrischend sind.

Die neu erschaffene Welt ist toll beschrieben und auch nachvollziehbar. Es ist spannend gewesen durch Mias Rundgänge darin alles neu zu erforschen und mit anderen Augen zu sehen. Auch die Romanze der beiden finde ich toll. Sie baut sich langsam auf und ist nicht einfach plötzlich da, auch wenn beide von Anfang an eine gewisse Zugehörigkeit empfinden.

Charaktere gibt es eine Menge im Buch und trotzdem hat die Autorin es geschafft sie bunt zu gestalten und jedem ein Leben eingehaucht, was so viel heißen soll das keiner farblos oder nur oberflächlich ist. 

Mia ist eine liebe Persönlichkeit die sehr aufopferungsbereit ist, denn es ist schön zu sehen wie sie sich für die Kinder einsetzt und sich auch um sie kümmert. Bei kleineren Teilen im Buch machte sie sich wegen einiger minimalen Aktionen unbeliebt bei mir, denn diese konnte ich nicht richtig nachvollziehen. Doch sind solche Szenen von der Autorin beabsichtigt gewesen, denn was für mich unverständlich gewesen ist, sprach später auch Iason an und die ganze Situation hat sich geklärt.

Mias Freunde und Familie sind ein unverwechselbarer Haufen. Ihre beste Freundin Lena ist einfach nur der Kracher. Ich finde es toll wie die beiden zusammenhalten und sich gegenseitig trösten und Verständnis füreinander finden. Das einzige wo ich mich bei ihr wunderte, dass sie gleich Feuer und Flamme für Tom ist, aber gut, ich muss ja nicht alles nachvollziehen können. Frank und seine Socken, die er ständig bis nach oben zieht… ich hatte ihn unterschätzt und anfangs dachte ich nur „was für ein Streber“. Doch auch ihn hab ich nach und nach ins Herz geschlossen. Auch seine Schwester Greta oder wie ich sie gerne für mich Persönlich immer nannte „die Männerhasserin“, eine Frau für sich :D.

Iason ist zu Beginn etwas wechselhaft und schwer durchschaubar. Bei ihm fand ich Mias Vergleich mit Zucker und Gift wirklich passend, denn man wusste nie mit welchem Iason man es zu tun bekommt. Seine Familie und Freunde fand ich auch toll. Ariel, Luna, Silas, Hope und Tony sind eigentlich wie ganz normale Kinder mit ihren Freuden und auch mit ihren Schwierigkeiten. Auch diese hab ich schnell ins Herz geschlossen.

Wie ich schon sagte gibt es eine Menge Charaktere und sie sind alle sehr unterschiedlich und haben ihre eigenen Geschichten. Doch leider kann ich hier nicht alle nennen da es meine Rezension sonst sprängen würde, daher bleibt es an euch selbst alle Kennenzulernen :D und so viel kann ich verraten, es macht auf alle Fälle Spaß und ist Interessant!

Noch schnell ein paar Worte zum Cover wobei es nur wenig zu sagen gibt, denn was will man außer: Ich finde es richtig klasse und toll oder Ich liebe es, noch sagen?







Sternenschimmer ist eine wirklich spannende und romantische Geschichte, die es schafft einen durch die tollen Beschreibungen in eine vollkommen neue und aufregende Welt zu entführen.  Ich konnte mein Kindle nicht aus der Hand legen, da ich wissen musste wie es mit Mia und Iason weitergeht. All dies und das wunderschöne Cover lassen mich dem Buch 5 Sterne geben und schon gespannt auf die Fortsetzung warten!





Was vielleicht auch noch Interessant ist:


- Dieser Band enthält Bonus Material. Es gibt einige Passagen im Buch die gekürzt werden mussten, doch im Bonus bekommt man diese zu Lesen.


- besuch doch einmal die Autorin auf ihrer Homepage




Donnerstag, 6. November 2014

[Info] Verbesserungen

Liebe Leser,

wie schon angekündigt besitze ich immer noch kein Internet. Doch sobald ich wieder welches habe möchte ich meinen Blog etwas verbessern. So möchte ich meine Rezensionen nach Autor sortieren, genauso wie ich es bereits fleißig an meinem Bücherregal mache. Auch ein wenig Veränderungen am Design. Vielleicht gebt ihr mir ein paar Tipps was ihr gerne anders hättet, übersichtlicher oder etwas was fehlt und ich unbedingt eurer Ansicht noch hinzufügen sollte?! Ich freue mich über jeden Verbesserungs- Vorschläge!



Die Seite Ebook´s wird weichen müssen, da ich hier sowieso nur die Bücher Liste die ich noch nicht gelesen habe, sozusagen ein ebook Sub. Diese Listung wird zu meinem SuB wanden, denn es ist schließlich ein Stapel ungelesener eBooks.

Meine Gemeinsam Lesen Seite wird wohl ebenfalls weichen und die Posts zukünftig unter einem Label mit dem Namen: Gemeinsam Lesen, landen. Denn außer ein paar Links könnt ihr dort ja nichts finden.

Meine Reihen Seite werde ich wohl auch einmal überarbeiten, später würde ich zu gerne Bilder der Reihen im Bücherregal machen, doch ist das schwer da sich Teils die ersten Bänder in Deutschland befinden und der Rest hier in den USA. Trotzdem ein wenig mehr Übersicht währe ganz nett.

Neu hinzu gekommen ist die Seite Buch mit Extras. Ich besitze so tolle Signierte Bücher und andere Sachen wie Lesezeichen, Schlüsselanhänger und anderes, dass ich euch nicht vorenthalten möchte. Daher habe ich hier alles gelistet mit Bildern.

Besteht denn Interesse an einer Vorstellung meiner Seitz? Eigentlich wollte ich so etwas nicht tun, doch finde ich dies auf anderen Blogs immer ganz nett, was haltet ihr davon?

Liebe Grüße

Viki



Montag, 3. November 2014

[Info] Umzug steht an

Hallo Liebe Leser,

mein Blog wird in der nächsten Zeit etwas kürzer kommen müssen, da ich in einem riesen großen Umzug von Allentown nach Green Bay stecke, dass sind ca. 1000 Meilen oder besser gesagt an die 1600 Km. Wir sind schon fleißig dabei unsere ganzen Sachen einzupacken, denn in den ganzen zwei Jahren die wir nun schon in Allentown Leben hat sich so einiges angesammelt. Geschlagene 5 Kartons alleine schon mit Büchern, alle aus Deutschland bestellt und her schippern lassen. Natürlich hab ich meine ganzen Lieblinge wie kleine Geschenke in Zeitungspapier eingepackt und sicherheitshalber noch mal eine Folie drum herum gewickelt, man weiß ja nie wegen Wasser schaden oder sonst etwas. :D Lieber darf unser Fernseher kaputt gehen wie das eines meiner Büchlein einen Schaden davon trägt (das darf jetzt bloß mein Mann nicht Lesen!)

Screenshot Google Maps


Auf alle Fälle sind die Verträge schon aufgehoben oder beziehungsweise Gekündigt, unter anderem auch das Internet. Da ich nicht genau sagen kann wie lange es dauert bis ich in unserer neuen Wohnung wieder Internet habe, steht der Blog natürlich erst einmal still (ich denke aber doch nicht länger wie zwei, aller, aller höchstens drei Wochen). 

In der zwischen Zeit greife ich auf das tolle Planen von Post zurück und bereite einige Posts vor die dann ja automatisch veröffentlicht werden, dass es hier derzeit nicht Langweilig wird. Allerdings kann ich Persönliche Kommentare leider erst mit dem Erhalt des Internets beantworten.

Sobald ich wieder Internet habe und wir gut angekommen sind melde ich mich wieder und dann mit doppelt so vielen Posts und wer möchte auch gerne mit ein paar Umzugs Bilder!

Liebe Grüße

Viki