Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Freitag, 6. Februar 2015

[Rezension] Seth - Als die Sterne fielen von Christina Millman

Bildquelle: Carlsen
- eBook -

Autor: Christina Millman

Verlag: Impress/ Carlsen

Seitenzahl: 348

ISBN: 978-3-646-60091-9

Preis: 3,99 Euro

Zu laufen bei:


oder






Ich möchte mir noch einmal ganz herzlich beim Carlsen Verlag bedanken.

Vielen herzlichen Dank








Klappentext: Noch 336 Stunden, dann wird der Asteroid Seth die Erde erreichen. Während die Regierung die Gefahr zu verschleiern versucht, findet die achtzehnjährige Mariam heraus, was den Menschen tatsächlich bevorsteht. Die Verwüstung ihres Planeten. Dennoch gehört ausgerechnet Mariam zu den wenigen Auserwählten, die auf eine Rettung zählen können. Trotz oder vielleicht gerade wegen der drohenden Katastrophe, wagt sie es endlich auf Chris zuzugehen, den Jungen, in den sie schon so lange verliebt ist. Aber es bleibt nicht mehr viel Zeit…







Das Buch hat mich wirklich neugierig gemacht doch im nachhinein kann ich sagen, dass der Klappentext gerade einmal 15 % des Buches verrät. Der Klappentext verspricht ein klitzekleines mehr Liebes- Story.

Die Autorin hat einen guten Schreibstil und das Buch ist wirklich durchaus spannend. Der Asteroid Seth landet wirklich auf der Erde und so wird die ganze Geschichte ziemlich dramatisch. Die Autorin schafft hier eine wirklich nervenaufreibende Spannung aufzubauen, was einen sehr mitfiebern lässt. Auch schildert Sie die ganze Geschichte ziemlich realistisch (ich hatte wirklich den Drang schnell noch los zu fahren und ein paar Dosen mehr zu kaufen. ;D Man weiß ja nie, wann man sie brauchen könnte)!!

Auf den ersten Seiten lernen sich Mariam und Chris kennen, doch allzu lange haben die beiden nicht so startet die Romanze genauso schnell wie sie auch schon vorerst wieder vorbei ist. Zu Lesen bekommt man das ganze aus zwei Sichten, die von Mariam die Seths Einschlag in einer sicheren Biosphäre erlebt und die andere Sicht ist die von Chris der mit seiner Familie im Keller seines Hauses ums Überleben kämpfen muss. Hier ließt man einen wirklich krassen Gegensatz und die ganze Geschichte ist sehr spanend zu verfolgen.

Ab ca. 75% treffen die beiden sich wegen besonderen Umständen wieder und die Romanze blüht wieder etwas auf. Allerdings muss ich gestehen, bei so viel Dramatik mochte bei mir keine romantische Stimmung aufkommen, weswegen es hier wirklich eher um eine Dramatische und Spanende Geschichte geht, statt um eine romantische. Auch das Fantasy könnte ich wegstreichen, dazu ist das Buch zu realistisch geschildert ;), hier kann man schon Gänsehaut bekommen... man weiß ja nie was sich alles da draußen auf den Weg zu uns macht.

Die Charaktere sind alle sehr unterschiedlich und haben auch eine gewisse Tiefe, jedoch erfährt man nichts weiter aus deren Vergangenheit, was jedoch nicht weiter tragisch ist. Einige mochte ich mehr und andere weniger. Bei Mariam hatte ich mir wegen einer Sache ein winzig bisschen über Sie geärgert, da Sie einiges mitbekommen hatte wo Sie nicht gemeldet hat. Natürlich gehört dies zum lauf der Geschichte doch  ahnte man hier schon worauf das Ganze hinaus läuft :D. Aber gut fehler macht jeder und ich mochte es sehr, dass Sie nie wirklich aufgegeben hat.




Eine wirklich realistische Geschichte die sehr spannend ist und eine Gänsehaut verursacht. Jedoch finde ich, ist das Buch nicht ganz so Romantisch wie ich den eindruck aus dem Klappentext gewonnen hatte. Ich gebe dem Buch 4 Sterne, da es wirklich richtig klasse geschrieben ist, ich mir jedoch eine Romanze gewünscht hätte die in der Geschichte mehr Platz gefunden hätte. 








Was vielleicht noch Interessant ist:


- hier findet ihr eine meiner Rezensionen zu einem weitere buch der Autorin.

- besucht die Autorin doch einmal auf ihrer Facebook Seite

- oder schaut euch weitere Buchtitel der Autorin auf Amazon an. 
Für Challenges:

Orte: Buchberg, 

Namen: Mariam, Chris, Luca, Dunja, Klara, Said





Kommentare:

  1. Ich finde das Cover sehr ansprechend, aber an sich fand ich die Kurzbeschreibung nicht ganz so interessant ;)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandrina,
      vielen Dank für dein Kommentar :D.
      Also wie oben gesagt, der Klappentext beschreibt das Buch nicht mal annähernd. Vielleicht magst du ja mal in die Leseprobe schnuppern :D.
      Liebe Grüße
      Viki

      Löschen