Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Donnerstag, 19. März 2015

[Rezension] Lügen haben blaue Augen von Alexandra Fuchs

Bildquelle: Carlsen Verlag
- eBook -

Autor: Alexandra Fuchs

Verlag: BitterSweet

Seitenzahl: 71

ISBN: 978-3-646-60120-0

Preis: 1,49 Euro

Zu kaufen bei:


oder







Ein herzliches Dankeschön geht an das BitterSweet Team und den Carlsen Verlag

Vielen herzlichen Dank!






Klappentext: Mit 17 noch ungeküsst? Das geht gar nicht. Panisch erfindet Lena einen supersüßen und total in sie verliebten Freund: Markus. Den jetzt aber alle kennenlernen wollen. Ein Glück, dass ihr Nachbar sowohl gut aussieht, als auch Markus heißt. Jetzt muss er nur noch mitspielen.



Diesen Monat schlug mein Herz für die Kurzgeschichte: Lügen haben blaue Augen. Die Autorin hat einen schönen Schreibstil und hier eine wirklich unterhaltsame, spannende und auch durchaus romantische Kurzgeschichte geschrieben.

Ich muss gestehen dass ich mich ab und ein wenig über Lene geärgert habe, da sie sich hier wirklich von einer Lüge in die nächste stürzt. Gut das Markus ihr dann aus der Patsche hilft und sie zum Ende doch noch Vernunft annimmt. Hier hätte das Buch gerne noch ein zwei Seiten länger sein können, denn ich hätte zu gerne erlebt wie sie ihrer guten Freundin die Meinung geigt… aber gut ;), ich will ja nicht Meckern.

Auch wenn mich die Lügerei ein wenig geärgert hat, fand ich diesen Teil auch wirklich Unterhaltsam. Gut gefallen hat mir besonders die Comic Andeutungen und das sich beide auch gerne mal selbst mit Superhelden vergleichen. 

Romantisch ist das ganze dadurch, dass sich eben Lena und Markus näher kommen und beide aber doch noch etwas „zu schüchtern“ sind, oder eben erst noch herausfinden müssen das sie sich mögen. Spannend fand ich die Geschichte weil man eigentlich nicht weis was sich Lena eben als nächstes ausdachte, vielleicht die Wahrheit oder wieder eine Lüge (die manchmal wirklich von „wer weiß wo“ her gekommen sind) ;).


Eine wirklich schöne und Unterhaltsame Kurzgeschichte die mir gut gefallen hat. Hin und wieder konnte ich allerdings nur mit dem Kopf schütteln wenn Lena mal wieder eine Lüge aus den Ärmel geschüttelt hat ;). Ich gebe dem Buch 4 Sterne und denke, dass mir weitere Bücher der Autorin sicher gut gefallen würden. 





Was vielleicht noch Interessant ist:


- besucht doch einmal die Autorin auf ihrer Homepage

- hier findet ihr eitere Bücher der Autorin auf Amazon



Für Challenges:

Orte: -

Namen: Lena, Markus, Basti, Vicky, Kim,


Kommentare:

  1. Hey Viktoria,
    die Folge aus der "BitterSweet"-Reihe habe ich noch nicht gelesen, aber das werde ich ändern. Schöne Rezension. :)
    Viele Grüße, Emmi

    AntwortenLöschen
  2. Hey ;D,
    auch hier einmal vielen Dank für dein liebes Kommentar, ich hab mich sehr darüber gefreut.
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen