Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Mittwoch, 8. April 2015

[Anderes] Wird man mit der Zeit "strenger" beim Rezensieren?


Kennt ihr das wenn man irgendwie „strenger“ mit Büchern wird…  ist es so, dass wenn man länger Rezensionen schreibt auch strenger wird? Zumindest hab ich gerade so das Gefühl, auch wenn ich noch nicht allzu lange dabei bin und eindeutig noch nicht zu den „alten“ Hasen in der Bloggerwelt zähle. 



Wie ich drauf komme? Nun, ich habe gerade ein Buch gelesen, hierbei handelt es sich um eine unerwartete Fortsetzung oder SpinOff, so genau kann man das nicht sagen.



Naja auf alle Fälle gefällt mir der Band besser wie der Vorgänger und ich denke/fühle so… hmm drei Sterne sind angemessen, drei Sterne sind ja auch ein GUT. 


Gesagt getan, nun schaue ich mir aber den Vorgänger Band an und sehe, dass ich diesem 4 gegeben habe… wie kann das aber sein wenn ich den zweiten besser gefunden habe?? Ja wirklich, ich glaube ich bin strenger/anspruchsvoller geworden und scheue mich nicht mehr so, auch einmal 3 Sterne zu geben oder eben auch schlechter…




Was denkt ihr so darüber? Geht es euch vielleicht ähnlich? Ist euch so etwas auch schon passier?



Kommentare:

  1. Ich denke auch, dass man mit der Zeit strenger wird. Allerdings habe ich mit der Zeit auch immer mehr gelernt, wie viel Arbeit und Kraft in einem Buch steckt und formuliere meine Meinung nun ( hoffentlich ^^ ) netter...
    LG
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ja da kann ich dir auch nur zustimmen, dass man das mit der Zeit auch lernt. :D
      Liebe Grüße
      Viki

      Löschen
  2. Hey Viki,
    kenne ich auch.
    Ging mir erst vor kurzem so, als ich Band 3 einer Reihe gelesen habe und dann die Relation zu der Punkte Vergabe zu Band 1 nicht mehr gepasst hat. Habs dann geändert...
    Hab manchmal auch das Gefühl, dass ich strenger werde, versuche aber wie Lena meine Meinung nett zu formulieren^^
    Für mich wäre ein 10 Sterne Bewertungssystem besser^^ Da kann man mehr unterscheiden...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ich hab eigentlich immer versucht mich freundlich auszudrücken ;) und wenn man meinen durchschnitt so anschaut :P Punkten bei mir Bücher eigentlich fast immer lol. Doch wenn man eben "strenger" wird muss man natürlich dann auch an seiner Freundlichkeit an und in den Rezensionen arbeiten lol :D.
      Liebe Grüße
      Viki

      Löschen
  3. Ging mir genauso. Eisblaue Augen hat 3, 5* bekommen und Meeresgrüne Augen gefiel mir einen Ticken besser, aber so im Allgemeinen würde ich auch nur 3,5* vergeben. Hmm. Schwierige Sache. Ich denke, je mehr Bücher man liest, desto anspruchsvoller wird man und desto mehr fällt einem auch auf. Früher war für mich jedes Buch gleich geschrieben, nun entdecke ich immer mehr Unterschiede dazwischen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ja das stimmt, ich bin in manchen Dingen einfach empfindlicher geworden :D und achte auch viel mehr auf andere Sachen wie früher. Da konnte mich noch eine Gute "Story" überzeugen, jetzt achte ich schon mehr auf Ausdrucksweise, Schreibstil usw :D.
      Liebe Grüße
      Viki

      Löschen
    2. Momentan bin ich auch sehr genervt von schlechten Trilogien und Dreiecksbeziehungen, das war früher nicht so extrem, aber mittlerweile hängt mir das zum Halt raus und das bewerte ich auch dementsprechend schlechter. Vergleichsweise gute Trilogien bzw Dreiecke kommen einfach nicht mehr so gut an wie früher, daher sind die Rezis von vor 2 Jahren zu solchen Themen auch besser und heute einfach nicht mehr. Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt :D

      Löschen
    3. Ich versteh was du meinst :D. Die Dreiecksbeziehungen finde ich manchmal auch störend, vor allem da BEIDE immer toll sind und ich es nicht mag wenn einer dann unglücklich ist :P, dazu mag ich Happy Ends zu sehr lol. Ich glaub auch das ich für manche Bücher dann auch einfach schon langsam zu Alt werde hahaha.

      Löschen
  4. Hi Viki,
    ich denke schon, dass man ab und an strenger wird. Gerade in der letzten Woche zwei kleine Bücher zu Ende gelesen bzw. mich durchgequält und eins davon war von einer Autorin, die ich wirklich gern lese bzw. gelesen habe. Ich dachte nur, was ist das denn? Flach, nix dahinter und dann waren es noch zwei Reziexemplare. Aber egal, mich muss die Story schon überzeugen und wenn da wirklich nur Luft und Liebe ist hmm, grummelt es in meinem Bauch.
    Danke für diesen tollen Beitrag
    LG HANNE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hanne,
      vielen Dank für dein Liebes Kommentar :D. Ja das kenne ich auch :D.
      Liebe Grüße
      Viki

      Löschen