Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Freitag, 22. Mai 2015

[Rezension] Chicagoland Vampires, Band 8: Sehnsuchtsbisse von Chloe Neill

Bildquelle: LYX/Egmont
- Taschenbuch -

Originaltitel: Biting Bad

Autor:Chloe Neill

Übersetzer: Marcel Bülles

Verlag: LYX

Seitenzahl: 448

ISBN:978-3-8025-9394-9

Preis: 9,99 Euro

Zu kaufen bei: 


oder











Klappentext: Überall in Chicago kommt es zu Protesten gegen die Vampire. Eine mit Molotow-Cocktails bewaffnete Splittergruppe richtet große Verwüstungen an. Die Vampir-in Merit und ihre Verbündeten müssen herausfinden, wer hinter den Angriffen steht, um die endgültige Zerstörung der Stadt zu verhindern.






Hierbei handelt es sich um den 8 Band der Chicagoland Vampires Reihe und ich muss sagen, dass mir persönlich die Reihe nie langweilig wird.

Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil und schafft es immer eine tolle spannende Atmosphäre in ihre Bücher zu stecken. Was ich hier immer toll finde ist, dass egal wie verzwickt das ganze wird, der Geschichte ist immer einfach zu folgen. Erzählt wird das ganze wieder aus der Perspektive von Merit.

Merit und Mallory versuchen in ihrer Freundschaft wieder etwas mehr Vertrauen aufzubauen, nachdem diese ja Chicago fast dem Erdboden gleich gemacht hat. Auch nimmt Merits und Ethans Romanze einen sehr schönen Lauf, der mir sehr gut gefallen hat. Nach dem es ja ewig gedauert hat bis die beiden zueinander finden, fand ich es sehr abwechslungsreich das hier einmal ein wenig Ruhe eingekehrt ist.

Trotzdem ist mir aufgefallen, das Ethan in diesem Band Merit öfters den Hintern gerettet hat wie es eigentlich sonst der Fall ist, da unsere Vampirin ja eigentlich keinen Helden benötigt. Aber auch dies war mal sehr nett und lässt Ethan auch ein wenig mehr Sexy erscheinen. Ich hab das Gefühl das es zwischen den beiden so langsam wirklich ernst wird ;).

Es besteht aber trotz kleineren Helden-Aktionen ein tolles Gleichgewicht zwischen der eigentlichen Geschichte und der Romanze. Bei brenzligen Situationen hat Ethan höchstens ein Augenzwinkern oder ein Stirnrunzeln für Merit übrig (worin aber seine ganze liebe für sie Steckt ;)).

Wie ich ja schon verraten habe ist das Buch wieder spannend, denn auch hier gibt es tolle Kampfszenen und brenzlige Situationen mit dem GP (Greenwich Presidium) und unserem alt bekannten Freund/Feind: McKetrick, hier mag ich schon einmal so viel verraten das nicht jeder seinen Kopf behält. Merit und ihre Truppe versuchen dem ganze auf die Spur zu kommen und als Leser sitzt man mit ihnen im Haus Cadogans in der Operationszentrale und rätselt mit.

Die Charaktere sind wie immer sehr überzeugend geschrieben und haben eine schöne tiefe. Dadurch das man sie nun auch schon durch 8 Bänder begleitet hat, sind sie mir ziemlich ans Herz gewachsen und ich zitter immer mit wenn einer vermisst wird oder irgendjemanden etwas zustößt. Auch die Gegner sind sehr Überzeugend geschildert und verursachen mir sogar hin und wieder Gänsehaut wenn sie einmal besonders „Gemein“ sind.

Das Buch schließt an sich wieder mit dem Problem ab, dass es hier zu lesen gab, jedoch gibt es zum Ende hin natürlich wieder ein neues Problem, weswegen man eben doch immer ein klein wenig in der Luft hängen bleibt;)… ich bin mir sicher das es die Spannung steigen lassen soll, doch ist so etwas ja IMMER ärgerlich. Hier muss man allerdings nicht lange warten, denn der 9 Band ist schon auf deutsch beim LYX Verlag erschienen.

Die Covers passen optisch wieder sehr schön zusammen und machen sich einfach toll im Regal ;), ich kann hier nur sagen, dass es definitiv eine Reihe ist, die in ein Regal gehört und nicht auf ein Kindle (aber gut Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und nicht jeder hat Platz ;)).



Eine weiterer toller Band der Reihe der mich wieder einmal mit seiner tollen Aktionszenen und schönen Romanze überzeugen konnte. Ich gebe dem Band 5 Sterne und freue mich schon auf die Fortsetzung.




Was vielleicht noch Interessent ist:

- hierbei Handelt es sich um den 8 Band von der Reihe Chicagoland Vampires

- meine Rezension zu Band 7 findet ihr hier 

- hier findet ihr die Bücher auf Amazon

- besucht doch einmal die Autorin auf ihrer Homepage (englisch)

- oder hier einmal die offizielle Seite des Hauses Cadogans

- einige der Restaurants von Merits Favoriten gibt es wirklich, schaut doch einmal hier


Für Challenges:

Orte: Chicago, 

Namen: Merit, Mallory, Ethan, Catcher, Jonah, Jeff, Lindsey, Luc, Juliet

Paranormal: Ja (Vampire) 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen