Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Dienstag, 23. Juni 2015

[Rezension] Bis ins Herz der Ewigkeit von Alana Falk

Bildquelle: Carlsen Verlag
- eBook -

Autor: Alana Falk

Verlag: Impress

Seitenzahl: 279

ISBN:978-3-646-60040-7

Preis: 2,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder






Klappentext: Hamburg im Jahre 1888. Die siebzehnjährige Kaufmannstochter Sarah weiß, dass sie nicht mehr lange zu leben hat. Längst hat sie sich damit abgefunden und fügt sich bereitwillig den Anweisungen ihres Vaters, sich zu schonen und den Familiensitz niemals zu verlassen. Doch dann begegnet sie Jan, dem Sohn der Schneiderin, der eine geheimnisvolle magische Gabe besitzt und einen längst verloren geglaubten Wunsch in ihr weckt: den Wunsch, ihrem Schicksal zu entkommen. Mit Sarahs Gefühlen für Jan wächst auch ihr Wille, um ihr Leben zu kämpfen. Aber die Zeit drängt und schon bald beginnt Sarah zu verstehen, dass es für die Erfüllung ihres Wunsches mehr braucht als bloße Magie…





Die Autorin hat einen wirklich tollen Schreibstil und versetzt den Leser damit in eine vollkommen neuer Welt voll mit Möglichkeiten und Magie. Ich mochte den Aufbau der Geschichte sehr gerne und dass diese auch wunderschön umgesetzt wurde, so ist sie durchgehend spannend und eben auch sehr romantisch.

Die Magische Welt in der Sarah und Jan Leben ist sehr schön aufgebaut und die Autorin schafft mit wenigen Worten eine tolle Atmosphäre. Es ist sehr Interessant herauszufinden was es alles für „magische“ Gaben gibt und wie man diese wohl auch anwenden kann.

Das Buch wird in zwei Zeiten geschrieben, einmal dem Hier und jetzt und einmal die Vergangenheit, also sozusagen Sarahs und Jans Geschichte. Diese Wechsel sind allerdings sehr deutlich, so dass keine Gefahr besteht das ganze womöglich zu „Überlesen“ oder eben auch den Faden an der Geschichte zu verlieren (so landet man auch nicht von einem Mittwoch Plötzlich zu einem Montag sondern die Geschichte wird eben nur kurz zum „jetzt“ unterbrochen um dann bei Donnerstag weiter zumachen ;). Ich hoffe doch das man das Beispiel versteht :D.

Ich stelle mich bei so etwas ja immer gerne einmal an, jedoch wie ich sagte ist dass ganze hier sehr verständlich, durch Kapitel gut zu unterscheiden und vor allem auch NICHT durcheinander. Die Geschichte wird eben einfach nur kurz für einen Moment unterbrochen… aber auch Ohne den Lesefluss zu beeinträchtigen.

Was ich wirklich wunderschön gefunden habe ist die Romanze der beiden. Sie baut sich sehr realistisch auf und lässt den Leser nur so dahin Schmelzen. Ich hab mit den beiden so sehr mit gebangt, dass mich das ganze zum Schluss hin sogar zu tränen hat rühren lassen. Hier steckt wirklich sehr viel Gefühl darin!

Spannend ist das ganze, weil man nie wirklich weiß wie es weitergeht oder eben auch ausgeht, hier lässt die Autorin einen bis hin zum Ende zappeln… doch so viel mag ich verraten, das Ende ist einfach nur wunderschön und hat ganz meinen Geschmack getroffen!

Die Charaktere sind sehr schön geworden, jedoch liegt das Augenmerk eben doch auf die beiden Hauptcharakter von denen man dann auch am meisten erfährt. Die Nebencharaktere sind aber trotzdem NICHT langweilig oder oberflächlich.

Im Großen und Ganzen mochte ich eigentlich alle Charakter, die Bösen einmal davon ausgeschlossen. Einige machen mich auch ziemlich neugierig wie z.B. das Mädchen auf dem Friedhof, oder auch das Mädchen das zu Beginn des Buches auf dem Hof anzutreffen ist, mit ihren Schlimmen Herren. Zu gerne würde ich deren ihre Geschichte Lesen :D.



Eine wunderschöne magische Geschichte die perfekt umgesetzt wurde und somit spannend und romantisch ist. Der tolle Schreibstil der Autorin,mit den tollen Charakteren macht den Rest aus, so bekommt das Buch von mir 5 Sterne mit Herzchen und ich hoffe wirklich sehr, dass vielleicht doch noch mehr über diese „Magische Welt“ zu lesen gibt ;). 



Was vielleicht noch Interessant ist:



- hier findet ihr weitere Bücher der Autorin auf Amazon

- hier findet ihr meine "Post" zu der Autorin

- besucht doch einmal die Autorin auf ihrere Homepage



Für Challenges:

Orte: Hamburg

Namen: Sarah, Jan, Johann, Thomas, 

Paranormal: Ja (Magische Kräfte)




Kommentare:

  1. Hallo Viki,

    deine Rezension liest sich toll, ich werde das Buch mal auf meine Wuli setzen weil es mir auch gefallen könnte <3

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      vielen Dank, ja tue das es ist wirklich ein tolles Buch!
      Liebe Grüße
      Viki

      Löschen