Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Donnerstag, 18. Juni 2015

[Rezension] Danke für die Blumen von Ashley Bloom

- eBook -

Autor: Ashley Bloom

Verlag: -

Seitenzahl: 154

ISBN: -

Preis: 2,99 Euro


Zu kaufen bei:









Klappentext: Samantha, von allen nur "Sam" genannt, führt in New York liebevoll einen kleinen Blumenladen und verkauft eines Abends einem Mann einhundert rote Rosen, die er seiner Frau zum fünften Hochzeitstag schenken möchte. Dieser Mann - Taylor Madison, Restaurantbesitzer Anfang dreißig mit ein wenig zu großen Ohren - sieht auf dem Regal im Laden ein Foto stehen, das Sam mit ihrem Verlobten zeigt, den sie in knapp drei Wochen zu heiraten gedenkt, wie sie ihm glücklich erzählt.

Als Taylor nach Hause kommt, um seiner geliebten Frau Bridget die Blumen zu überreichen, ertappt er diese im Bett mit einem anderen. Nicht nur bricht eine Welt für ihn zusammen, da ist auch noch die Tatsache, dass der Typ ihm merkwürdig bekannt vorkommt.



Die Autorin hat einen sehr netten Schreibstil, so dass sich das Buch flüssig und schnell durchlesen lässt, also perfekt für einfach mal so zwischen durch.

Der Klappentext verrät das Buch eigentlich schon sehr gut so dass man auf alle weiß was einen erwartet. Ich muss gestehen dass die Geschichte ziemlich vorausschaubar gewesen ist, jedoch fand ich das Ganze nicht weiter tragisch. Viel eher ist es dann doch schon ein winzig kleines bisschen zu Kitschig für meinen Geschmack gewesen.

Die Arbeitszeit im Blumenladen von Sam, hat auch ein paar Seiten mehr eingenommen wie sie eigentlich hätte müssen. Hie gab es ein paar Szenen die einfach etwas Langatmig geworden sind und irgendwie auch nicht unbedingt für die Geschichte wichtig gewesen währen.

Manche Handlungen konnte ich nicht ganz nachvollziehen z.B. das Sam sich wegen eines Songs doch ziemlich aufregt und auch gleichzeitig warum sie den Kerl überhaupt heiraten möchte, schließlich erkennt man gleich von Anfang an durch sein Verhalten, dass er  recht „komisch“ ist. Auch dafür das sich alle ja so sehr Lieben… entlieben sie sich auch sehr schnell wieder. So hat das Buch hier eben ein paar schwächen für mich.

Doch will ich nicht weiter meckern denn man muss auch sagen, dass es sich hier ja um eine Kurzgeschichte handelt und somit muss es ja schnell vorangehen. Auch hat die Autorin die Geschichte doch Gut umgesetzt und ich fand sie (trotz meinen kleinen Meckerpunkte) doch ziemlich Unterhaltsam.





Eine schöne Geschichte die sich gut und schnell durchlesen lässt. Mir persönlich ist sie etwas Vorausschaubar gewesen und einen Winzigen ticken schon fast zu „Romantisch“, aber so etwas ist ja auch immer Ansichtssache, somit bekommt Buch bekommt von mir 3 Sterne. Jeder der sich von dem Klappentext angesprochen fühlt kann ich das Buch empfehlen, denn den Rest der Geschichte kann man sich ja schon denken ;).  






Was vielleicht noch Interessant ist:


- hier findet ihr weitere Bücher der Autorin

- besucht doch einmal die Autorin auf ihrer Homepage 



Für Challenges:

Orte: New York, New Jersey

Namen: Samantha, Brooke, Taylor, Mark, Josh

Paranormal: Nein


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen