Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Freitag, 12. Juni 2015

[Rezension] Der Weg in die Dunkelheit, Band 2: Die Wächterin von Erica O´Rourke

Bildquelle: Blanvalet Verlag
- Taschenbuch -

Originaltitel: Tangled

Autor: Erica O´Rourke

Übersetzer:Maike Claßnitzer

Verlag: Blanvalet

Seitenzahl: 448

ISBN:  978-3-641-08471-4

Preis: 9,99

Zu kaufen bei:


oder









Klappentext: Ohne die Liebe könnte das Leben so einfach sein. Doch ihren Gefühlen für den gut aussehenden Colin kann Mo Fitzgerald ebenso wenig entkommen wie den düsteren Geheimnissen in ihrer Familie. Und dann tritt auch noch der faszinierende Luc wieder in ihr Leben und zieht Mo in einen Kampf uralter magischer Dynastien … und in seinen Bann. Hin und her gerissen zwischen den beiden Männern in ihrem Leben ahnt Mo nicht, dass Luc ihr einiges verschweigt – und dass auch Colin ein finsteres Geheimnis hat …






Die Autorin hat auch in diesem Teil ihren Fantastischen Schreibstil bewiesen und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Es geht auf alle Fälle spannend, romantisch und magisch weiter.

Der Klappentext beschreibt das Buch ziemlich romantisch, was es ja auf alle Fälle ist, denn es stehen gleich zwei tolle Männer zur Verfügung von denen Leserin oder eben auch Leser schwärmen kann. Jedoch finde ich, dass das Buch eine gute Mischung aus spannender Geschichte und eben Romanze ist und diese auch nicht ständig im Vordergrund steht.

Spannend ist es gerade weil Mo in beiden Welten große Probleme hat, so also nicht nur in ihrer eigenen sondern auch in der Magischen und beides könnte nicht unterschiedlicher sein. Während sie in ihrer Welt wieder versucht ihr Leben wieder unter Kontrolle zu bekommen und einen Alltag ohne ihre beste Freundin aufzubauen, kommt ihr Onkel ihr immer wieder in die Quere, der es Faust dick hinter den Ohren hat. Im Allgemeinen ihre ganze Familie ist ziemlich verzwickt, dazu noch Colin der ihr Herz schneller schlagen lässt und der eigentlich „unantastbar“ für sie sein sollte.  Hier steckt eine menge Intrige die den Leser neugierig werden lässt und auch ziemlich verzweifeln lässt, denn ein Ausweg ist fast nicht in Sicht und Mo gerät immer tiefer in die ganze Sache hinein, ob sie nun mal will oder nicht.

Dann natürlich die Magische Seite die sich mit ihrer „normalen“ Welt immer überschneidet. Denn wie soll sie einen Alltag aufbauen wenn sie ständig in der Schule fehlt um zu versuchen die Magie wieder herzustellen. Aber auch hier lassen sich Intrigen finden die Spannung pur versprechen.

Also wo auf der einen Seite Colin wartet, wartet auf der anderen Luc und ich bin ehrlich überfordert wenn ich sagen müsste wen ich mehr mag… sie sind einfach beide toll und haben ihre Vor- und Nachteile und eben auch ihre Geheimnisse, denen man in diesem Band endlich auf die Schliche kommt. So viel zum Romantischen Teil ;) der eigentlich weniger Romantisch, wie verzwickt ist.

Aber wie ich schon sagte herrscht in der Geschichte ein tolles Gleichgewicht zwischen Spannung und Romantik. Wer also keine Schnulzen mag wird hier auch Gefallen finden.

Ein Grund mehr warum ich das Buch so toll finde ist, das die Autorin hier einfach eine tolle Welt erschafft die mich mit sich zieht und eine Aura ausstrahlt in der ich versinken möchte. Ich kann einfach nicht genug von den Büchern bekommen! Sie erschafft das alles in nur wenigen Worten und schildert alles doch so Detailgetreu und glaubwürdig.

Die Charaktere sind sich eigentlich ziemlich treu geblieben, bis auf das man bei manchen eben ein wenig mehr erkennt. Hier z.B. Mo´s Onkel, ich fand ihn eigentlich im ersten Band ganz Ok, da er mir so schien, das er Mo zu schützen versucht, doch in diesem Band erkennt man langsam sein wahres Gesicht.

Aber je weiter man liest desto mehr gehen die Charaktere auch in die Tiefe, da man eben auch mehr über diese erfährt. Ich bewundere Mo wirklich sehr, denn manchmal beim lesen wollte ich schon anfangen für sie zu weinen, weil mir ihre Situation einfach so unfair vorgekommen ist und sie die Zähne doch immer wieder zusammenbeißt und weiterkämpft, wo ich wahrscheinlich schon wie ein Haufen Elend zusammengebrochen wäre.

Von Luc und Colin hab ich euch ja schon vorgeschwärmt und ich falle hier nur in Wiederholungen… wer es am Ende wohl sein wird?





Eine unglaubliche Fortsetzung die nach dem Genialen ersten Teil unglaublicher weiße noch einmal eines drauf gesetzt hat… wenn das der dritte Band auch tut muss ich wohl in meinem Blog einen 6 Stern hinzufügen :). Das Buch ist spannend und romantisch und kann mit einem tollen Schreibstil und einer unglaublich magischen Geschichte voll und ganz überzeugen. Ich gebe dem Buch 5 Sterne mit hunderte von Herzchen! Empfehlen kann ich jedem das Buch der romantische Geschichten mag, aber auch einfach nur Fantasy, denn wie ich sagte steht die Romanze nicht im Vordergrund sondern ist im Gleichgewicht mit der eigentlichen Geschichte rund um Magie und Intrigen. 





Was vielleicht noch Interessant ist:


- hierbei handelt es sich um den zweiten Band einer Trilogie

- das Buch ist leider nur gebraucht erhältlich, oder eben als eBook

- hier findet ihr meine Rezension zum ersten Band

- besucht doch einmal die Homepage der Autorin (englisch)



Für Challenges:

Orte: Chicago

Namen: Mo, Colin, Luc

Paranormal: Ja (Magie) 







Kommentare:

  1. Hey Viki,
    freut mich, dass es dir so gut gefallen hat,da du dich ja so auf das Buch gefreut hast. Hast du Band 3 schon wo gefunden?
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      vielen Dank :D, Band drei liegt schon auf meinem Sub aber ich bin noch nicht bereit es zu Lesen lol, da es ja der letzte ist und ich immer Schiss habe das es doch noch Blöd Endet und auch Vorbei ist hahahah. Kennst du das Gefühl?
      LG
      Viki

      Löschen
    2. Jaaa, hab auch grad ein Buch, auf das ich schon fast 1 Jahr gewartet habe und nun mag ich es nicht lesen, weil es dann vorbei ist :/ Verstehe es also total^^

      Löschen
    3. Hahaha das ist Gut zu Wissen :D vielleicht gibt es für so etwas auch eine Krankheit? :D

      Löschen
    4. Wenn nicht erfinden wir sie, immerhin gibt es schon 2 betroffene XD Wir brauchen nur noch nen Namen, Biblo********grübel* :D

      Löschen
    5. Biblo-anticipationem (Laut google heißt das auf Lateinisch Vorfreude ;D) ich kann das Wort aber nicht mal aussprechen.

      Löschen
    6. Ok, dann haben wir nun offiziell Biblo-anticipationem :D Wenn man es versucht 10 mal zu sagen, wird es leichter XD XD

      Löschen
    7. Hej..wir haben gleich noch nen neuen Zungenbrecher erfunden ;D

      Löschen