Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Dienstag, 16. Juni 2015

[Rezension] Die Liebe ist (k)ein Basketballspiel von Emma Wagner

- eBook -

Autor: Emma Wagner

Verlag: -

Seitenzahl: 282

ISBN: -

Preis: 0,99 Euro


Zu kaufen bei: 










Klappentext: Marie hat genug von Männern.
Milan hingegen hat genug Frauen, die ihm nachlaufen.
Marie ist Journalistin. Und kann mit Sportlern absolut nichts anfangen!
Milan ist Basketballer. Und Marie überhaupt nicht sein Typ!
Dummerweise kennt Maries Chefin kein Erbarmen und so muss sich Marie wider Willen an Milans große Fersen heften.
Leider ist es dort schon ziemlich eng, denn Maries Kollegin Viktoria kann es kaum erwarten, mit Milan auf Tuchfühlung zu gehen.
Für Marie kein Problem, schließlich interessiert sie sich deutlich mehr für Programmkinos und Experimentelles Tanztheater. Jedenfalls zu Anfang … 





Die Autorin hat einen sehr tollen Schreibstil so dass das ganze Buch Frech, Lustig, Romantisch und Spannend ist.

Die Geschichte lässt nicht lange auf sich warten und so treffen Milan und Marie ziemlich schnell aufeinander. Beide könnten nicht unterschiedlicher sein und so beginnt das ganze Chaos.

Ich hab beim Lesen schon immer darauf hin gefiebert das beiden wieder  aufeinander treffen, da sie eben doch so unterschiedlich sind und einfach tolle und lustige Schlagabtausche stattfinden die einem zum Lachen bringen. Aber natürlich ist das ganze drum herum nicht weniger besser, denn auch hier erfährt man eine Menge spannender und unterhaltsamer Geschichten.

Geschrieben wird das Ganze im Wechsel aus der Perspektive von Marie und Milan. Der Wechsel ist immer schön deutlich angezeigt, so dass man nicht durcheinander gerät oder eben den Übergang verpasst.

Neben der Romanze der beiden, die hier nach dem Motto: Was sich liebt das Neckt sich, zu finden ist gibt es aber auch noch anderes zu entdecken. So hat Marie eine Vergangenheit über die es mehr zu erfahren gibt wie z.B: wir wollen es aber nicht beim Namen nenne ;). Jedes Mal wenn es zur Sprache kam, zwischen ihren Freunden oder ihren Verwandten würgt sie ihnen das Wort ab und ließ mich weiter zappeln. Zwar baut Leser ein paar Vermutungen auf und im großen und ganzen kann man sich denken das es sich wohl um einen Ex handelt (tut es doch oder???) aber man erfährt nie mehr oder genaueres so dass man gespannt weiter ließt.

Auch Milan hat neben den Frauen auch noch private Probleme. Neben seinem Erfolgsdruck sehnt er sich langsam nach mehr (*seufz* jeder wünscht sich doch hier den Bösen, Gutaussehenden Mann zu zähmen). Auch taucht plötzlich unerwartete Verwandtschaft auf (keine unehelichen Kinder!) und so lässt die Autorin uns auch hier zappeln wie es weitergeht.

Damit verpasst die Autorin dem Buch eben auch noch eine etwas andere Story, so dass sich das Buch eben NICHT in eine klischeehafte und langweilige Story verwandelt, sondern eben gerade das Gegenteil davon.

Die Charaktere sind klasse geworden da sie vielseitig sind und eine schöne Tiefe habe. Ich mag Marie ihr Umfeld sehr gerne. Ihre Schwägerin ließ mich tränen lachen und meinen Respekt vor Müttern steigen und ihre Kollegen ließen mich immer lächeln. Der bunte Haufen ist einfach unverwechselbar und der Klatsch funktioniert hier einwandfrei ;).

Marie selbst sorgt mit ihrer chaotischen Lebensweise immer für einen Lacher und das macht sie auch gleich sympathisch. Ich mochte es wirklich gerne in ihre Gefühlswelt und ihrer Gedankenwelt abzutauchen und sie so besser kenne zu lernen.

Milan was will man zu „Mann“ nur sagen? Er ist eben der Typisch Gutaussehende, erfolgreiche Macho den Leserin oder eben auch Leser einfach nur zum Schmelzen bringt.

Das  Buch endet an einer ziemlich gemeinen stelle; D und verführt einen dazu gleich zur Fortsetzung zu greifen denn wie geht es  weiter? Was wird als nächstes passieren?




Eine wirklich Unterhaltsame Geschichte mit einem tollen Mix an Spannung und Romanze. Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil so dass sich das Buch in einem Happen „weg lesen lässt“  und die tollen frechen Charaktere machen den Rest aus. So bekommt das Buch 5 Sterne von mir und ich bin schon gespannt wie es weitergeht.





Was vielleicht noch Interessant ist:


- Das Buch ist auch als Taschenbuch erhältlich

- hier findet ihr Band zwei

- hier findet ihr weitere Bücher der Autorin

- besucht doch einmal die Autorin auf ihrer Homepage

- oder findet sie auf Facebook



Für Challenges:

Orte: Heidelberg, Frankfurt

Namen:Marie, Karo, Viktoria, Milan, Simon, Bea, Amelie, Walli

Paranormal: Nein 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen