Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Donnerstag, 25. Juni 2015

[Rezension] Diebin deiner Träume von Jana Goldbach

Bildquelle: Carlsen
- eBook -

Autor: Jana Goldbach

Verlag: BitterSweet

Seitenzahl: 98

ISBN: 978-3-646-60149-7

Preis: 1,49 Euro

Zu kaufen bei:


oder





Klappentext: Kate spart auf ein heißbegehrtes VIP-Ticket für ihr Lieblingsfestival. Das Geld dafür verdient sie mit einem ungewöhnlichen Job: Sie stiehlt die Träume anderer. Jonas‘ Traum verändert jedoch alles. Aus einem harmlosen Auftrag wird ein gefährlicher Kampf um sein Herz.



Da ich bereits ein Buch der Autorin gelesen habe und mir dieses sehr gut gefallen hat stand fest, dass ich auch ihre Kurzgeschichte lesen möchte.

Jana Goldbach hat mit dieser Geschichte gezeigt, dass sie es auch schafft eine tolle Geschichte in nur wenigen Seiten zu erschaffen, denn das Buch ist spannend und romantisch.

Ich mochte es sehr, dass das Buch nicht lange auf sich warten ließ und so wurde man gleich in Kates magische Welt befördert, in der sie Träume von schlafenden stielt um sich VIP Karten ihrer Lieblingsband leisten zu können. :D Geschrieben wird die ganze Geschichte aus der Perspektive von Kate.

Die Autorin hat die ganze „magische“ Situation sehr detailgetreu geschildert aber OHNE dabei zu viele Seiten einzunehmen oder eben auch langatmig zu werden. So ist alles sehr verständlich gewesen und die aufkommenden Fragen werden nach und nach beantwortet. (Nur eine kleine blieb für mich übrig aber ist das auch nicht weiter tragisch).

Die Romanze ist ebenfalls sehr schön, auch wenn ich gestehen muss dass ich Jonas anfangs nicht sehr mochte.  Jedoch kommen sich beide langsam näher und das eben auch nicht NUR über die Träume.

Die Charaktere sind für eine Kurzgeschichte sehr schön geworden. Kate mochte ich sehr gerne und ihre ganze Persönlichkeit ist toll herüber gebracht, so dass man sie und ihre Handlungsweise toll verstehen kann. Bei Jonas sah das anfangs ein wenig anders aus, wie ich euch ja schon verraten habe. Er ist am Anfang einfach schon „nervend“ aufdringlich jedoch wird er nach und nach zu dem Jungen wie ich ihn gerne von Anfang an gehabt hätte, denn da wird er charmant und liebenswürdig ;).



Eine schöne Fantasy Geschichte die schnell und leicht zu lesen ist. Die Kurzgeschichte ist spannend und auch durchaus romantisch, so erhält das Buch 4 Sterne von mir und ich freu mich schon über weitere Geschichten der Autorin. 



Was vielleicht noch Interessant ist:


- hier findet ihr meine Rezension zu einem Buch der Autorin.




Für Challenges:

Orte: -

Namen: Kate, Jonas, Helen, 

Paranormal: Ja (Träume/Magie?)



Kommentare:

  1. Huhu Viki,
    ach die BitterSweet sind immer so verführerisch^^
    Sonnige Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ja ich finde die immer Klasse für so kurz mal zwischen durch, wie kurz vor dem schlafen gehen. :D
      Liebe Grüße
      Viki

      Löschen
  2. Hey :)
    Eine schöne Rezension! Mir hat dieses BitterSweet auch ausgesprochen gut gefallen. Wie eigentlich alle BitterSweets aus dem Monat Juni. Ich freue mich schon sehr auf die Juli BitterSweets :D

    Lg
    Levenya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Levenya,
      ja bisher hab ich auch noch kein "schlechtes" BitterSweet erwischt :D und mir gefallen sie auch immer sehr gut Danke für die Lieben Worte.
      Liebe Grüße
      Viki

      Löschen