Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Montag, 8. Juni 2015

[Rezension] Mein Herz Klopft wie verrückt von Evanne Frost

- eBook -

Autor: Evanne Frost

Verlag: bookshouse ready-steady-go

Seitenzahl: 92

ISBN: -

Preis: 1,99 Euro


Zu kaufen bei:









Klappentext: Sarah Langner hat sich vor Jahren in eine Situation verrannt, deren Aussichtslosigkeit ihr erst jetzt nach und nach bewusst wird. Doch ihr Schicksal ist nicht das Einzige, das sich maßgeblich verändern würde, sollte sie einen Ausbruch wagen. Sie kann nichts tun, um einen geliebten Menschen nicht zu verletzen. Doch dann begegnet ihr Julian Kersten, ein Mann, der schon einmal ihre Gefühlswelt beinahe auf den Kopf gestellt hätte.

Sarah entscheidet sich für Flucht - so, wie sie auch beim ersten Mal der Gefahr entronnen ist, auch wenn die Gründe anderer Natur waren. Nur dieses Mal lässt Julian sie die Rechnung nicht ohne ihn machen.




Sarah und Julian kennen sich von einer Theatergruppe wo sie die Julia spielte und er der Romeo. Schon damals ist Julian sehr an Sarah interessiert und bitte sie um ein Date. Doch nicht nur das Sarah einen Freund hat der in Afghanistan stationiert ist, sie verschwindet auch am nächsten Tag Spurlos. Bis zu dem einen Tag als die Steuerprüfer Julians Firma genauer unter die Lupe nehmen und Sarah einer der Prüfer ist. Sein Interesse ist natürlich gleich wieder geweckt und er versucht erneut sie zu einem Date zu überreden, doof nur das Sarah
immer noch mit ihrem Langjährigen Freund zusammen ist.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr schön und das Buch ist spannend und auch durchaus romantisch. Erzählt wird das ganze aus der Perspektive von Sarah und Julia.

Was ich wirklich richtig genial gefunden habe ist, wie die Autorin einen an der Nase herum geführt hat, denn das Buch nimmt eine Wendung mir der ich so gar nicht gerechnet hatte.

Aber nicht nur die Wendung hat mir gut gefallen sondern auch das es sehr emotional geschrieben ist. Hier steckt eine Menge Gefühl in der Geschichte und die Autorin schildert alles sehr verständlich und realistisch.  So hat das Buch einen Hauch Drama, Schicksal und ist eben auch romantisch.

Die Charaktere haben zwar nicht die Tiefe wie in einem langen Roman, aber dafür das es eben eine Kurzgeschichte unter 100 Seiten ist, sind sie wirklich Gut geworden. Durch die tolle Gefühlswelt sind sie auch nicht farblos geworden. Trotzdem muss ich gestehen dass ich über den einen oder anderen Charakter natürlich gerne noch ein wenig mehr erfahren hätte



Eine wirklich schöne und emotionale Geschichte die gut umgesetzt wurde und eine wirklich spannenden und überraschende Wendung hat. Ich geb dem Buch 4 Sterne und würde sehr gerne längere Geschichte von der Autorin Lesen.




Was vielleicht noch Interessant ist:


- Das Buch hat ein neues Cover erhalten, ich zeig euch also nur das alte von meinem Reader

- hier findet ihr weitere Bücher der Autorin auf Amazon 


Für Challenges:

Orte: Köln, 

Namen: Julian, Sarah, Andrea, Arjonas, Mileno

Paranormal: Nein


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen