Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Mittwoch, 10. Juni 2015

[Rezension] Sommerflüstern von Tanja Voosen

Bildquelle: Carlsen
- eBook -

Autor: Tanja Voosen

Verlag: Impress

Seitenzahl: 405

ISBN: 978-3-646-60147-3

Preis: 3,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder





Ein herzliches Dankeschön geht an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar.

Vielen herzlichen Dank!






Klappentext: Fange an deinen Lieblingssong zu hassen! Als Taylor an ihrer neuen High School diese merkwürdige Botschaft in ihrem Spind vorfindet, weiß sie zunächst einmal nichts damit anzufangen. Bis sie Monate später auf Hunter Reeves trifft, der nach längerer Abwesenheit seinen – ihren! – Spind wiederhaben will. War die Botschaft etwa für ihn bestimmt? Als sich der Spruch dann noch als Code herausstellt, der zu weiteren Hinweisen führt, ist Taylors Interesse geweckt. Und Hunters auch. Aber seines gilt eher Taylor als der aufkommenden Schnitzeljagd…





Da ich bereits schon einmal ein Buch von der Autorin gelesen habe und  ihr Schreibstil mir einfach unglaublich gut gefallen hat, stand fest Sommerflüstern muss ich lesen.

Auch in diesem Buch hat die Autorin mich mit ihrem tollen Schreibstil überzeugen können. Sie setzt eine wunderschöne Geschichte einfach perfekt um, mit frechen Charakteren, tollen Schauplätzen, vielen Überraschungen und vor allem ist es spannend und romantisch.

Das Buch wird von der Perspektive von Taylor wiedergegeben. Der Klappentext verrät das Buch schon im Großen und Ganzen, nur das Hunter bei der Schnitzeljagd eben nicht nur auf Taylor achtet, denn die Botschaft hatte eigentlich ihm gegolten ;).

Durch die Schnitzeljagd der beiden besucht man viele Schauplätze und das Buch dreht sich nicht nur an einem Ort ab. Man landet an einem Strand, natürlich in einer typischen amerikanischen Schule, einem Ball und vielen weiteren tollen Orten. Alles wird sehr schön Beschrieben OHNE ausschweifend oder langweilig zu werden.

Was mir besonders gut gefällt ist, was sie aber auch dabei alles erleben, man kann nie genau voraussagen worauf Taylor und Hunter sich als nächstes einlassen. Auch nimmt das Buch doch immer wieder neue Wendungen ein, dadurch das sie eben auch neue Charaktere kenne lernen die wiederum auch kleinere Probleme haben, mit denen sich die beiden auch befassen. Ein weglegen meines Kindle kam für mich nicht infrage, da ich eben wissen musste wie das ganze weitergeht, was sie als nächstes anstellen oder wen die als nächstes treffen.

Die Romanze ist ebenfalls sehr schön und beginnt, eigentlich schon fast ein wenig klischeehaft ;) in dem sich beide nicht recht ausstehen können und sich aber doch schon irgendwie lieb haben… aber ganz ehrlich… ich liebe solche Klischees und hier ist es auch auf eine ganz tolle Art wiedergegeben ;). Das verwandelt sie aber auch einfach in freche und frische Charaktere, die sich zwar auch hin und wieder anschmachten aber eben so, dass es einem nicht auf die Nerven geht.

Doch es ist eben nicht immer nur romantisch zwischen den beiden oder streiten sie sich, denn jeder hat auch ein ordentliches Päckchen an Vergangenheit mit sich herum zu tragen und diese steckt voller Geheimnisse und Drama. Ich finde, dass hier eine Menge Gefühle drin stecken und dem Buch neben der eigentlich humorvollen Geschichte eben auch einen Hauch an Ernsthaftigkeit gibt, was es ziemlich vielschichtig werden lässt.

Die Charaktere sind ebenfalls sehr schön geworden. Von den Nebencharakter erfährt man gerade genug das sie nicht Flach oder farblos wirken und bei Taylor und Hunter geht es eindeutig in die Tiefe.

Taylors mochte ich sehr gerne da sie einfach Schlagfertig und frech ist, ich wünschte mir dass ich so eine große Klappe hätte wie sie. Was ich an ihr besonders mochte ist, das sie einfach nie wirklich herum heult, sie ist taff, stark und hat eben doch auch schwächen ;). Ebenfalls mochte ich ihre Schwester Lucy sehr gerne und die Beziehung der beiden.

Hunter… nun er ist eben einfach der Typ den sich wohl jede Mutter zum Schwiegersohn wünscht und das ohne Sexappeal einzubüßen. (Trotzdem hat er mich nicht ganz zum schwärmen gebracht was aber einfach daran liegt, dass ich nun wohl älter werde. Bin mir aber sicher, dass er für Jüngere Leserinnen eine Traum-Vorlage ist… (ach wär ich doch noch einmal 10 Jahre jünger *seufz*).

Zum Ende hin nimmt die Geschichte, sozusagen beim auflösen der Schnitzeljagd, eine überraschende Wendung die mir ebenfalls sehr gut gefallen hat, die aber auch ein klein wenig ein Cliffhanger ist. Aber hier sehr gerne erwünscht weil es noch einmal sehr spannend und Aktion geladen wird. Hier lässt einen die Autorin noch einmal so richtig zappeln.  Dank Amelie einer Freundin der Autorin, hat die Geschichte auch ein wunderschönes Ende, dass ganz nach meinem Geschmack ist… denn laut der Autorin selbst hätte es wohl ein anderes gegeben wenn die Gute nicht eingegriffen hätte und dies hätte mir persönlich auch nicht ganz so gut gefallen (kann man aber selbst noch einmal bei der Danksagung am Ende des Buchs nachlesen :D).




Eine wirklich wunderschöne Geschichte die perfekt umgesetzt wurde und die man nicht aus den Händen legen kann, da es durchgehend spannend ist. Dazu die wunderschöne Romanze, einzigartige Charaktere und einen Hauch von Drama machen den Rest aus. Das Buch bekommt von mir 5 Sterne mit ganz vielen Herzchen. Ich freu mich schon auf weitere Bücher/ Geschichten von der Autorin. 





Was vielleicht noch Interessant ist:


- hier findet ihr weitere Rezension von mir zu Büchern von der Autorin

- besucht doch einmal die Homepage der Autorin



Für Challenges:

Orte: -

Namen: Taylor, Hunter, Lucy, Erin, Ryan, Wren, 

Paranormal: Nein



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen