Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Samstag, 4. Juli 2015

[Rezension] Seelenmagie, Band 2: Verirrt von Alana Falk

Bildquelle: Bookshouse Verlag
-eBook -

Autor: Alana Falk

Verlag: Bookshouse

Seitenzahl: 508

ISBN: 978-9963529209

Preis: 15.99 Euro (Taschenbuch) 

Zu kaufen bei:


oder






Ein herzliches Dankeschön geht an die Autorin Alana Falk für ihre tolle Aktionen zu der Buchveröffentlichung und das sie einfach immer wieder an ihre Leser denkt!! Ach was sage ich da... einfach für alles :D.

Vielen herzlichen Dank!!








Klappentext: Lena ist sich sicher, dass es richtig war, sich für Cay zu entscheiden. Sie vertraut ihm und glaubt daran, dass er sich geändert hat. Doch dann zerfällt ihr Leben erneut zu einem Scherbenhaufen. Der Kreis der Acht macht Jagd auf Cay, mit einer mächtigen Waffe, der nicht einmal er etwas entgegenzusetzen hat. Er muss fliehen, und es gibt für Lena nur einen Weg, ihn zu schützen: Sie muss sich von ihm trennen, denn nur über sie kann der Kreis ihn aufspüren. Während Lena den Kreis mit aller Macht von Cays Unschuld überzeugen will, werden die Beweise gegen ihn immer erdrückender, bis sogar Lena tief in ihrem Herzen an Cay zu zweifeln beginnt. Sie ahnt nicht, welches Geheimnis sich wirklich in Cays Vergangenheit verbirgt und welche dunklen Abgründe in seiner Seele lauern …





Die Autorin hat auch weiterhin ihren tollen Schreibstil beibehalten und ich muss sagen, dass Band zwei sogar noch einmal eins drauf gesetzt hat. Denn es ist weiterhin spannend, romantisch und eben auch magisch… nur eben noch um einen Ticken besser, wie ich finde.

Ist man schon im ersten Band gespannt dran gesessen und hat gegrübelt was es mit Cay und Lena auf sich hat so erfährt man hier endlich mehr. Doch nicht nur „alte“ Fragen werden beantwortet es kommen auch wieder neue dazu, so dass das Buch durchgehend spannend bleibt, man kann sich nie sicher sein was als nächstes passiert und hibbelt so wieder mit den beiden mit.

Cays Vergangenheit hat mich richtig mit sich gerissen, ich mochte es sehr wenn er sich zurück erinnert hat, denn man erfährt mehr über ihn und seine Gefühlswelt. Auch Lena verbirgt wohl mehr Geheimnisse wie Leser anfangs dachte, hier gibt es immer mehr zu entdecken.

Geschrieben wird das Ganze auch weiterhin aus der Perspektive von Lena und Cay. Wie ich oben ja schon angedeutet habe, darf man hin und wieder ein wenig über Cays Vergangenheit lesen. Das ganze wird aber durch ein neues Kapitel sehr deutlich angezeigt, so dass der Lesefluss NICHT beeinträchtigt wird oder man durcheinander geraten könnte.

Durch die Trennung der beiden, wie man im Klappentext ja schon heraus lesen kann, wird das Ganze ein wenig Dramatisch und verursacht definitiv Herzklopfen. Auch wenn ich normalerweise solche „Szenen“ oder eben „Trennungen“ nicht so gerne mag, denn ich lese am liebsten von beiden „zusammen“, hat mich dies hier gar nicht gestört. Die Autorin schafft hier genug andere Probleme oder eben Situationen, dass man mit Lena zwar mitleidet aber auch gleichzeitig von dem ganzen „abgelenkt“ wird.

Auch verpasst das ganze der Romanze der beiden eben einen wunderschöne Wendung oder eben auch „Touch“. Schließlich wäre das Ganze dann ja auch schon zu „einfach“ ;) oder?

In diesem Band geht es auch hin und wieder ein wenig „heiß“ zu, aber das ganze wurde schön Ausgedrückt und eine schöne Wortwahl wurde heraus gesucht. Ebenfalls nimmt das Ganze nicht viele Seiten in Anspruch oder geschieht es oft ;):
Auch lassen sich hier langsam richtige „Gegner“ finden und das ganze nimmt an Ernsthaftigkeit und Gefahr noch einmal zu. So wird die ganze Situation ganz schön gefährlich und nicht jeder Überlebt das Ganze. Mehr will ich nicht verraten, nur das ich an einer bestimmten Stelle Rotz und Wasser heulen musste…

Die Charaktere sind sich treu geblieben und man merkt dass sie sich langsam entwickeln oder eben einfach nur erwachsen werden. Ich mag es sehr das Lena irgendwie mehr Selbstbewusstsein aufbaut, aber ihre Liebenswürdigkeit beibehält.
Cay ist und bleibt einfach der Sexy-Typ, man wusste von vornherein dass er ein wenig Düster ist und wohl nicht immer der netteste gewesen ist. Jedoch dadurch dass man mehr über seine Vergangenheit erfährt, wird er sogar noch sympathischer und erhält noch mehr Charakter.

Die „neben“ Charaktere erhalten aber auch noch mehr Geschichte und so sind sie von Farbenfrohen und tiefgehenden Charakteren vom ersten Band, hier richtig zum Leben erwacht. z.B. versteht man endlich Lenas Mutter besser oder selbst Luise erhält noch mehr Tiefgang.

Zum Ende muss ich sagen, dass es schön ist, zwar weiterhin ein wenig offen aber auch nicht so fies und gemein das man frustriert sein wird ;D oder nicht einschlafen kann. Trotzdem…. Man will wissen wie es weitergeht.





Band eins hat mir schon richtig gut gefallen, doch muss ich sagen das ich Band zwei noch besser finde. Das Buch ist einfach spannend und romantisch und durch die ganze Situation eben auch ein Hauch dramatisch. Ich saß gebangt beim Lesen davor und konnte mein Kindle nicht aus der Hand legen und dabei fährt man eine Achterbahn der Gefühle, die leder Lachen lässt oder eben auch einmal weinen. Das Buch bekommt von mir 5 Sterne mit Herzchen und ich kann es kaum abwarten das es weitergeht. 





Was vielleicht noch Interessant ist:


- hierbei haneldet es sich um den zweiten Band der Seelenmagie- Reihe. 

- hier findet ihr meine Rezensionen und ein Interview zu/mit der Autorin Alana Falk

- besucht doch einmal die Autorin auf ihrer Homepage



Für Challenges:

Orte: -

Namen: Lena (Leonora), Cay, Mathäus, Mike, Greta, Luise, Oliver, Chris, Adrian, 

Paranormal: Ja (Magie) 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen