Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Freitag, 21. August 2015

[Rezension] Chicagoland Vampires, Band 9: Teuflische Bisse von Chloe Neill

Bildquelle: LYX Verlag
- Taschenbuch -

Originaltitel: Wild Things

Autor: Chloe Neill

Übersetzer: Marcel Bülles

Verlag: LYX

Seitenzahl: 416

ISBN: 978-3-8025-9548-6

Preis: 9,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder








Klappentext: Seit Merit in eine Vampirin verwandelt wurde, haben sie und der Vampir Ethan Sullivan Erstaunliches geleistet: Sie haben Haus Cadogan zum stärksten Vampirklan Nordamerikas gemacht und Bündnisse mit allen möglichen übernatürlichen Geschöpfen geschlossen. Als einige befreundete Gestaltwandler Opfer eines magischen Angriffs werden, muss Merit rasch handeln, um herauszufinden, wer dahintersteckt.




Mittlerweile schon der neunte Teil der Chicagoland Vampires Reihe und trotzdem wird es nie langweilig.

Die Autorin hat auch in diesem Band wieder ihren tollen Schreibstil beibehalten und so kommt es, dass man Merit wieder auf ihren spanenden Missionen begleitet und in ihren Gefühlen mit ihr leidet, nun ja oder eben den Sexy Ethan genießt ;).

Das Buch beginnt fast Nahtlos dort wo es im Vorgänger aufgehört hat und wird weiterhin aus der Perspektive von Merit geschildert. 

Was ich an dieser Buch Reihe so gerne mag ist, dass das ganze wirklich nie langweilig wird. Merit ist eine Art Sherlok Holmes und muss ein Problem, oder besser gesagt ein Verbrechen nach dem anderen aufdecken. Und das Ganze nicht nur in der realen Welt sondern eben in der Paranormalen. So hat das ganze Buch auch irgendwie etwas von einem Krimi… mit viel Gefühl und einer wunderschönen Romanze.

Ich liebe es wenn im Buch neue Fragen aufkommen oder eben die Missionen. Hier ist es der Fall das Übernatürliche plötzlich verschwinden und Merit dem ganzen auf die Spur geht, auch hat Haus Cadogan weiterhin Probleme mit der Bürgermeisterin und dem Greenwich Presidium. Begleitet wird sie hier natürlich von dem Klassen Team das man in den Vorgänger Büchern auch schon „lieb“ gewonnen hat.

Neben den ganzen Missionen, die übrigens mit tollen Verfolgungsaktionen und Kampfszenen gespickt sind, lässt sich hier auch die wunderschöne Romanze zwischen Ethan und Merit finden. Auch mit den beiden wird es einem nie langweilig, denn es hat lange gebraucht bis die beiden da stehen wo sie momentan sind. Hier findet ständig eine Entwicklung in der Beziehung statt, die ich sehr gerne verfolge, da sie auch viel Gefühl beinhaltet.

Hier besteht einfach eine gute Mischung aus Spannung und eben der Romanze, wobei die Romanze eindeutig weniger Spielraum in der Geschichte einnimmt wie die die Story selbst. Weswegen ich auch finde, dass die Reihe gut von „nicht so ganz“ Romanzen Fans gelesen werden kann.

Allgemein Merits komplettes Leben ist einfach schon Interessant zu verfolgen. Ich mag es, dass die Autorin hier so viel „Wirklichkeit“ hineinsteckt wie z.B. das es manche der genannten Restaurants im Buch wirklich gibt. Ihre Probleme mit ihren Eltern ihrem Großvater und eben auch mit Mallory ihrer besten Freundin sind richtig klasse und verleihen Merit so auch einfach "Menschliche" Probleme die sie viel realistischer werden lässt. 

Das nächste weshalb ich das Buch/ die Reihe so klasse finde und es für mich von anderen unterscheidet, sind einfach die Charaktere darin. Sie sind unglaublich tiefgründig und auch wenn die Geschichte eben "nur" aus Merits Perspektive geschildert ist, haben die anderen Charaktere trotzdem eine klasse Tiefe und werden so schon fast zu realen Personen. 

Alle Charakter, einmal die Bösen ausgeschlossen, haben sich in mein Herz geschlichen und ich kann es immer kaum abwarten was ihnen als nächstes passiert… somit ist das Buch auch nicht mehr aus der Hand zu legen ;).

Noch ein paar Worte zum Schluss, die „neuen“ aufkommenden Probleme des Haus Cadogan sind hier abschließend. Jedoch lässt die Autorin natürlich wieder einen Teil offen… nur um uns zappel zu lassen… wie GEMEIN ;).



Wieder eine klasse Fortsetzung der Chicagoland Vampire Reihe. Die Autorin hat auch weiterhin einen tollen Schreibstil, der die Geschichte unglaublich spannend und auch durchaus romantisch werden lässt. Das Buch bekommt von mir 5 Sterne und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.





Was vielleicht noch Interessant ist:


- Hierbei handelt es sich um den neunten Teil der Chicagoland Vampires Reihe.

- die richtige Reihenfolge der Bücher findet ihr hier

- Hier findet ihr meine Rezension zu Band 7 und 8

- Schaut doch einmal hier, wie oben erwähnt gibt es einige der Restaurants wirklich

- oder besucht doch einmal die Homepage der Autorin (englisch) 

- Oder besucht einmal die Fan Page, vielleicht schafft ihr es ja euch einzuloggen?  (wenn ja dann lasst es mich wissen, denn ich Tüfftle schon ewig daran herum. Hätte ich eben doch nur ein wenig „Jeff“ in mir.



Für Challenges:


Orte: Chicago, Portville, Loring Park, 

Namen: Merit, Ethan, Malick, Luc, Linsey, Margot, Mallory, Catcher, Jeff, Gabriel

Paranormal: Ja (Vampire)




Kommentare:

  1. Hallo Viki,
    ich muss zugeben das du einen wirklich süßen und natürlich schönen und interessanten Blog hast.
    Deine Rezension hat mir wirklich gefallen und ich überlege mir das Buch zu kaufen, danke dafür!

    Es wäre schön wenn du einmal bei mir vorbeischauen würdest!
    http://livsstil-byjesskathi.blogspot.de/

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      vielen herzlichen Dank für die leben Worte. Natürlich freu ich mich wenn dir mein Blog gefällt. Zur Erinnerung, es handelt sich hier um eine Reihe und mit Teuflische Bisse nun schon um den 9 Band ;).
      Liebe Grüße
      Viki

      Löschen
  2. Hallo Viki,
    ich muss zugeben das du einen wirklich süßen und natürlich schönen und interessanten Blog hast.
    Deine Rezension hat mir wirklich gefallen und ich überlege mir das Buch zu kaufen, danke dafür!

    Es wäre schön wenn du einmal bei mir vorbeischauen würdest!
    http://livsstil-byjesskathi.blogspot.de/

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen