Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Donnerstag, 3. September 2015

[Rezension] Die Dunkelheit in dir von Emilia Lucas

Bildquelle: Droemer Kanur
- eBook -

Autor: Emilia Lucas

Verlag: feelings

Seitenzahl: 150

ISBN: 978-3-426-43700-1

Preis: 1,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder








Klappentext: Die junge Softwareentwicklerin Ivy steht vor dem Nichts. Ihre Cousine hat nicht nur die gemeinsame Firma in den Ruin getrieben, sondern auch Ivys vielversprechende Software und damit die letzte Hoffnung auf eine bessere Zukunft verscherbelt - ausgerechnet an den unverschämt gutaussehenden Unternehmer Julian Ahrens. Einst verband Julian und Ivy so viel, dass sie hofft, er werde ihr die Software freiwillig zurückgeben. Doch von dem Mann, den Ivy früher heimlich geliebt hat, scheint nichts mehr übrig zu sein. All ihre Versuche, die Software von ihm zurückzubekommen, schmettert er eiskalt ab. In ihrer Verzweiflung schlägt sie ihm einen Handel vor. Ein ebenso sinnliches wie gefährliches Tauschgeschäft, das nicht nur Ivys verborgene Leidenschaften und Sehnsüchte weckt, sondern sie auch an die Grenzen des Erträglichen bringt. Denn Julian hat die Vergangenheit noch längst nicht so weit hinter sich gelassen, wie er glaubt...







Da ich bereits einige Bücher der Autorin gelesen habe und diese mir immer gefielen, stand für mich fest, dass ich auch dieses lesen werde.

Die Autorin hat auch weiterhin einen schönen Schreibstil so dass die Geschichte spannend, romantisch und auch ziemlich heiß ist.

Was ich an der Autorin immer sehr mag ist, dass sie in ihren Büchern nicht nur „erotische“ Szenen beschreibt sondern diese auch in eine schöne Geschichte Packt, so dass ihre Bücher auch immer eine Handlung haben.  Auch mag ich es sehr, dass gerade diese Handlungen immer tiefgehender sind.

Hier ist es so das Julian durch zu vorige Enttäuschungen immer davon ausgeht, dass Frauen Lügen und Ivy es so nicht gerade einfach hat. Auch sie hat Probleme durch bereits gescheiterte Beziehungen Vertrauen aufzubauen und so besteht hier zwischen den beiden eine Barriere die aus vielen Emotionen besteht.

Ich muss gestehen, dass ich mir oft gewünscht habe das beide einfach viel früher mit der Wahrheit herausrücken und einfach etwas schneller darüber sprechen mögen, so gab es nach meinem Gefühl zwischen den beiden immer einen Schritt nach vorne und zwei nach hinten.

Ihre Begründung dieses „Misstrauens“ ist zwar sehr nachvollziehbar, doch hätte es eigentlich auch so einfach sein könne. Aber gut :D, wenn es so einfach wäre, gäbe es eben auch KEINE Geschichte.

Die Erotischen Szenen sind sehr heiß und haben mir gut gefallen. Das ganze rutsch nicht ins derbe oder dergleichen, sondern läuft an sich recht liebevoll ab. Auch wenn mir klar ist, dass es ich hier um eine erotische Geschichte handelt, so muss ich auch hier gestehen das es mir schon fast ein wenig zu viel gewesen ist. Vor allem, da es oft eigentlich gar nicht richtig beendet wird und das ganze sich in Tränen und misstrauen auflöst. Dieser Fall ist mir ein wenig zu oft im Buch passiert, als das es mir gefallen hat.

Die Charaktere haben gerade durch ihre Verletzten Gefühle eine tolle Tiefe und werden so NICHT Eindimensional. Ich mochte beide sehr gerne doch lagen sie nicht ganz auf meiner Wellenlänge.

Das Ende hat mir allerdings ziemlich gut gefallen und ;) ist ganz nach meinem Geschmack.




Eine schöne und heiße Geschichte die durch den tollen Schreibstil in einem Happen zu lesen ist. Ich mag es, dass das Buch mit vielen Gefühlen Gespickt ist, jedoch hätte ich mir dann doch ein bisschen weniger "Erotik" gewünscht und dafür mehr "Geschichte". Daher bekommt das Buch von mir 4 Sterne. 





Was vielleicht noch Interessant ist:


- hier findet ihr weitere  Rezensionen zu Büchern von der Autorin 

- hier findet auf Amazon weitere Bücher der Autorin

- besucht sie doch einmal auf ihrer Homepage



Für Challenges:

Orte:

Namen: Ivy, Julian.

Paranormal: Nein






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen