Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Freitag, 25. September 2015

[Rezension] Ein schottischer Sommer von Maryla Krüger


- eBook -

Autor: Maryla Krüger

Verlag: dotbooks

Seitenzahl: 351

ISBN: 978-3-95520-315-3

Preis: 5,99 Euro

Zu kaufen bei: 


oder








Klappentext: Johannas Reportage mit dem Titel „Wer‘s glaubt, wird selig“ schlägt hohe Wellen – so hohe, dass sie tatsächlich gebeten wird, in den hohen Norden der Highlands zu kommen. Dort soll sie an einer Untersuchung seltsamer Bewandtnisse auf Caitlin Castle teilnehmen. Mit ihr kommt ein Team aus drei sogenannten Geisterjägern. Einer von ihnen ist Ryan, und Jo verliert sich sofort in seinen wunderschönen grünen Augen. Doch als plötzlich eine Frau erscheint, die Ryan besser zu kennen scheint, flüchtet Jo sich in die Arme seines Bruders Marlin. Aber Ryan will Jo nicht widerstandslos aufgeben. Wird es Jo gelingen, sich trotz aller Ränkespiele für den Richtigen zu entscheiden?




Ich muss gestehen das ich eine Schwäche für Schotten… *Räusper* ich meinte doch Schottische Liebesromane habe. Daher ist auch dieses Buch auf meinem Kindle gelandet.

Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil so dass sich das Buch sehr gut und schnell lesen lässt. Sie hat die Umgebung Schottlands sehr gut im Buch eingefangen und mit schönen Worten beschrieben. Hin und wieder vielleicht für meinen Geschnackt ein klein bisschen zu ausführlich, so dass manche stellen im Buch für mich Langatmig geworden sind. Aber hierbei handelt es sich eben eindeutig um Geschmäcker und die sind ja bekanntlich verschieden!

Der Anfang der Geschichte hat mir sehr gut gefallen, auch der „Grusel“ Faktor darin. Denn Jo und Geisterjäger Truppe sind einem Geist/ Geheimnis auf der Spur. Es war doch immer recht Interessant zu verfolgen wie das ganze langsam aufgedeckt wird und eine tiefgreifende Story dahinter steckt… eine Romantische Geschichte.
Doch neben der „Geisterjagd“ lässt sich eine schöne Romanze finden. Die Romanze baut sich schön auf und ich mochte sie sehr gerne. Ab einer bestimmten Stelle im Buch wird das ganze jedoch dann ein wenig verzwickt und ab und an nahm es eine Bestimmte Richtung an die ich mir so nicht ganz gewünscht hätte.

Trotzdem bleibt es eine schöne Liebesgeschichte… mit einer tollen Dreiecksbeziehung. Wer die Wahl hat, hat die Qual… so lässt sich das ganze doch gut beschreiben.

Die Charaktere sind gut geworden, über den ein oder anderen hätte ich vielleicht ein klein wenig mehr erfahren. So bleiben die Charaktere zwar facettenreichen aber doch ein klein wenig oberflächlich.

Das Ende der Geschichte hat mir ebenfalls sehr gut gefallen, jedoch kam es ziemlich Plötzlich. Auch fand ich Jo´s Entscheidung ziemlich schnell getroffen. Überraschend würde ich das ganze jetzt nicht nennen doch hätte ich gerne ein paar mehr Informationen bezüglich ihrer „End-“ Entscheidung gehabt… schließlich lassen sich Gefühle ja nicht so schnell abschalte oder ändern.


Eine wirklich schöne Schottische Liebesgeschichte die mir gut gefallen hat. Ich mochte es besonders dass neben der schönen Schottischen Kulisse auch die Geisterjäger für Spannung gesorgt haben. Trotzdem ist mit der Schreibstil hin und wieder ein klein wenig „Lang“ vor gekommen und das Ende darin konnte mich nicht vollständig überzeugen. Daher bekommt das Buch von mir 3 Sterne, ich werde aber sicherlich weitere Bücher der Autorin lesen. 





Was vielleicht noch Interessant ist:

- hier findet ihr weitere Bücher der Autorin

- besucht sie doch einmal auf ihrer Homepage


Für Challenges:

Orte: Wester Ross, Edingburg, Inverness, 

Namen: Ryan, Finn, Lucas, Johanna, Malcolm, Marlin,  

Paranormal: Spoiler Gefahr! Zum sehen Markieren (Nein) 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen