Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Samstag, 24. Oktober 2015

[Rezension] Die Farbe des Blutes, Band 1: Die Rote Königin von Victoria Aveyard

Bildquelle: Carlsen Verlag
- Gebundene Ausgabe -

Originaltitel: Red Queen

Autor: Victoria Aveyard

Übersetzer: Birgit Schmitz

Verlag: Carlsen

Seitenzahl: 512

ISBN: 978-3-551-58326-0

Preis: 19,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder








Klappentext: Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz …  




Auf dieses Buch bin ich hauptsächlich darauf aufmerksam geworden, da ich die „viele“ tolle Aktionen rund um das Buch verfolgt habe und ich deswegen schon sehr gespannt gewesen bin.

Die Autorin hat einen sehr tollen Schreibstil, so ist die Geschichte spannend… spannend und ach ja, auch durchaus ein klein wenig romantisch.

Ich muss gestehen, dass ich gerade wegen des vielen „Hypes“ große Erwartungen auf das Buch gesetzt hatte und im Nachhinein bin ich auch nicht enttäuscht worden. 

Zuerst lernt man Maren ein klein wenig besser kenne und auch die Welt in der Sie sich befindet. Hier ist es so dass die Roten ein Arbeitervolk ist das von den Silbernen unterdrückt wird. Doch die Silbernen sind keine einfachen „Reichen“ Menschen, sondern jeder von ihnen hat eine bestimmte Gabe oder eben auch Kraft. Wie z.B. schnell sein, stark sein, Feuer- Luft oder Wasser Kontrollieren. Solche Dinge eben.

Man findet also eine sehr Fantasy volle Geschichte, die ich bisher so in der Art noch nicht gelesen hatte. Die Autorin beschreibt diese Welt sehr toll und mein Kopfkino hat nur so vor sich hin gerattert. Ein weiterer Teil den ich so klasse gefunden habe ist, dass das Buch nicht nur mit der tollen Welt für Spannung sorgt, sondern auch das man nicht genau voraussehen kann was als nächstes passiert.

Die Autorin sargt für viel Spannung, da die Geschichte immer wieder neue Wendungen vorzeigen kann. Mare bleibt nicht lange ein einfach es Mädchen, sondern wird zur Prinzessin, doch sobald man sich in ihr Prinzessinnen Leben eingelesen hat, passiert auch schon etwas Neues. So hat das Buch doch auch ein schönes Tempo, wird daher auch NICHT Langatmig oder Langweilig. Der Lesefluss ist garantiert, da man auch immer wissen will wie es weiter geht.

Als Romantikern muss ich sagen, dass es hier wirklich nicht um die „Romanze“ salbt, darin geht. Klar spielt dies auch einen gewissen Teil in der Geschichte eine Rolle, aber nimmt dieser nicht die ganze Geschichte ein.

Ein Weiterer Teil den ich klasse gefunden habe, sind die Charaktere selbst. Mare ist für mich ein ganz besonderer Charakter, da ihr verhalten, an sich „Nüchtern“ und trotzdem auf eine spezielle Art einfach nur Interessant ist. Sie jammert nicht groß herum, Handelt wenn es ihr schlecht geht und konnte mich mit ihrer Denkweise auch einfach überzeugen.

Die Neben Charaktere sind auch klasse geworden und haben eine tolle Tiefe, die überzeugen kann. Auch sind diese sehr Facettenreich und jeder hat seine eigene keine Geschichte. Cal und sein Bruder, könnten unterschiedlicher nicht sein. Ich fand beide sehr schwer einzuschätzen und ;) beide sorgen für Überraschungen.

Zum Ende hin, wird das Buch dann auch noch einmal so richtig spannend und man darf sich auf tolle Kämpfe freuen (die sogar fast schon ein wenig „Brutal" werden). Also nichts für schwache Nerven.



Ein wirklich Genialer Auftakt einer Geschichte die mich Überzeugen konnte. Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Die tollen und Facettenreichen Charaktere machen den Rest für mich aus, weswegen das Buch von mir 5 Sterne mit Herzchen erhält :D. Ich bin schon sehr gespannt wie es weitergeht. 




Was vielleicht noch Interessant ist:


- besucht doch einmal die Internet Seite der Autorin (englisch) 

- oder schaut euch den Buch Trailer an:





Für Challenges:

Orte: -

Namen: Mare, Cal, Shade, Bree, Tramy, Kilorn, Lucas, Maven

Paranormal: Ja (Menschen mit Kräften) 


Kommentare:

  1. Huhu Viki,
    freut mich, dass es dir besser als mir gefallen hat :-)
    Bald gibt es ja ein E Short davon (Die Farben des Blutes- Der Gesang der Königin), hab es schon vorbestellt^^
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ja ich fand das Buch super :D. Der Gesang der Königin, hab ich auch schon gesehen, Aber noch nicht genauer angeschaut,
      Liebe Grüße
      Viki

      Löschen
  2. Uiii, das mag ih auch noch lesen und deine Rezi ist ja wirklich sehr positiv. Im November erscheint ja ein eShort zur Geschichte, vielleicht fange ich damit an :D
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  3. Hi Viki,

    schön, dass dich die Rote Königin auch richtig begeistert hat. Ich fand das Buch ja auch toll, auch wenn das Ende ziemlich fies war :-)

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  4. Hi Viki
    ich höre jetzt gerade das Hörbuch zum Buch (ich habe auch das Buch). Ich muss sagen ich findet total interessant. Ich bin voll in Mares Welt drinnen. Nein Ich liebe es. ich werde mich auch die zwei kleine Ebooks von der Buchreihe holen. (1. Die Farben des Blutes: Der Gesang der Königin) & (2. Die Farben des Blutes: Rotes Netz)
    Ich habe den 2. Band / und das 2. Hörbuch "Gläsernes Schwert" auch schon geholt.

    LG Barbara
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen