Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Samstag, 3. Oktober 2015

[Rezension] Roseport Lovers, Band 2: Küsse vom Doc von Maja Keaton

- eBook -

Autor: Maja Keaton

Verlag: CreateSpace

Seitenzahl: 253

ISBN:-

Preis: 2,99 Euro


Zu kaufen bei:









Klappentext: Für die ehrgeizige Robyn ist nach dem Master nicht nur das Studium vorbei. Während sie fleißig gelernt hat, absolvierte ihr Freund ein gründliches Studium des weiblichen Geschlechts. In einem kurzen Moment der Verzweiflung bewirbt sich Robyn auf eine Stelle bei der Leukämie-Stiftung des Schauspielers Jack O’Brien im abgelegenen Roseport. Prompt wird sie zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Nicht, dass sie vorhat, in der Provinz zu versauern. Aber zu gucken, wie ein Hollywoodstar in echt so aussieht, kostet schließlich nur eine Tankfüllung ... 




Endlich geht die Geschichte in die zweite Runde. Natürlich handelt es sich um eine Liebesgeschichte in Roseport, diesmal allerdings um die Junge Robyn. Aber keine Sorge die alt bekannten und liebgewonnen Charaktere vom ersten Band sind auch hier anzutreffen.

Die Autorin hat auch in diesem Band wieder ihren schönen Schreibstil beibehalten, wodurch das Buch wieder einmal frisch und frech ist… und natürlich auch Romantisch.

Anfänglich ist es für mich ziemlich neu gewesen die alten „Charaktere“ aus anderen Augen zu betrachten, denn das Buch ist aus der Perspektive von Robyn und Daniel geschrieben. Allerdings hab ich mich schnell daran gewöhnt.

Wie es Robyn nach Roseport verschlägt, hat mich sehr gut unterhalten. Auch die ganze Situation wie sie sich verliebt und wie es erst einmal dazu gekommen ist, fand ich sehr Lustig. Allerdings war auch dieser Teil ein wenig „neu“ für mich. Denn Robyn verliebt sich nicht in irgendjemanden, sondern ausgerechnet in ihren Frauenarzt… ;) ungewöhnlich oder?

Was ich ebenfalls immer sehr an den Romanen der Autorin schätze ist, dass sie hier auch etwas ernstere Themen toll unterbringt. Mit ernsteren Themen meine ich z.B. Behinderungen von Menschen (oder eben Kinder ohne Eltern wie bei dem Buch: Eine ziemlich unmögliche Liebe), so ist auch in diesem Band ein solcher Charakter zu finden. Das ganze wandert allerdings nicht in ernste und grüblerische Situationen aus, sondern wird alles schön in die Geschichte verpack.

Die Romanze finde ich ebenfalls sehr schön und sie kommt zwar schon gleich zu beginn heftig, aber baut sie sich erst nach und nach im Buch auf. Ebenfalls lässt sich eine zweite kleine Romanze im Buch finden, die mich dann auch hat zu Tränen rühren lassen, weil die beiden doch so gut zusammen passen.

Die Charaktere sind wieder einmal klasse geworden wie eben in jedem Maja Keaton Roman. Ich mag es, dass jeder seine eigene kleine Geschichte oder sein eigenen „Hintergrund“ hat. Das verleiht den ganzen Charakteren, wenn nicht sogar dem ganzem Dorf, eben eine tiefe und Vielseitigkeit die mich glauben lassen will, Roseport gibt es irgendwo im Norden in echt.

Die Geschichte von Robyn und Daniel ist an sich abschließend, jedoch gibt es noch viele Singles in Roseport die sicherlich auch noch gerne eine/n Partner/in finden möchten.

Noch ein paar Worte bezüglich des Covers. Es ist wunderschön und passt einfach perfekt zum Buch. Denn sobald ich das Cover sehe habe ich die Protagonistin hier schon Bildlich vor mir. (Ebenfalls wie Band 1 der Roseport Reihe).




Ein toller Liebesroman der mir wieder super gefallen hat. Die Romanze darin ist wunderschön und die Charaktere und das Dörfchen Roseport machen den Rest einer tollen Geschichte aus. Deswegen bekommt das Buch von mir 5 Sterne und ich freu mich schon auf weitere Bücher der Autorin. 




Was vielleicht noch Interessant ist:


- hierbei handelt es sich um den zweiten Band der Roseport Lovers Reihe

- hier findet ihr weitere von mir Rezensierte Bücher von der Autorin. 

- besucht sie doch einmal auf ihrer Homepage

- oder auf ihrer Facebook Seite


Für Challenges:

Orte:

Namen: Robyn, Caitlin, Benny, Daniel, Jack, Holly, Logan, 

Paranormal: Nein



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen