Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Donnerstag, 19. November 2015

[Rezension] Marked, Band 1: Eine Teuflische Liebe von Sue Tingey

Bilduelle: Heyne
- Taschenbuch -

Originaltitel: Marked - The Soulseer Chronicles Book 1

Autor: Sue Tingey

Übersetzer: Sabine Thiele

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 416

ISBN: 978-3-453-37694-2

Preis: 12,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder






Ein herzliches Dankeschön geht an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar




Klappentext: Ihrer besonderen Gabe, Geister zu sehen, verdankt es Lucky de Salle von jeher, dass sie eine Außenseiterin ist. Die einzige Person, der sie vertrauen kann, ist Kayla. Doch die ist nicht nur ein Geist, sie verbirgt auch ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das die beiden plötzlich in die Unterwelt katapultiert, mitten hinein in den Kampf um den Thron des Dämonenherrschers. Lucky will nur noch eins: den Weg aus der Hölle nach Hause finden. Bis sie dem charmanten Wächter Jamie und dem nicht minder gut aussehenden Todesdämon Jinx begegnet. Doch welches Spiel spielen die beiden? Und wer zum Teufel ist Lucky selbst?




Ich kann gar nicht oft genug sagen, wie sehr ich mich über das Angebot des Verlages gefreut habe das Buch zu lesen, denn der Klappentext mit diesem wunderschönen Cover haben definitiv meine Neugierde geweckt.

Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil, so dass man leicht ins Buch findet und auch durch wenige Worte die Fantasy oder eben das Kopfkino angeregt wird. Geschrieben wird das ganze Buch aus der Perspektive von Lucky.

Ich muss gestehen, dass die ersten Paar Seiten das Buch ein klein wenig anders darstellen wie der Rest. Zu Beginn, dachte ich dass es eine etwas Ernstere Fantasy Geschichte ist. Trotzdem toll, nur eben in einem etwas „dunkleren“ Teil oder Ton spielend.

Dies ändert sich dann aber wieder bei einer bestimmte Stelle im Buch (ziemlich am Anfang). Hier kommt dann einfach alles ein wenig „lockerer“ herüber von der Geschichte. Beide Seiten hätten mir wirklich gut gefallen, da es ja auch ernstere tolle Romanische und Fantasy volle Geschichten gibt.

Lucky hat nicht nur einen außergewöhnlichen Namen, sonder sie ist auch außergewöhnlich. Sie kann Geister sehen und einer ist sogar ihre beste Freundin. Doch bei diesem Geister sehen bleibt es nicht und sie landet eben in der Unterwelt. Ich würde sagen das ca. 30% vom Buch auf „unserer“ Welt spielen und die anderen 70% in der Unterwelt.

Hier lernt Lucky eine Menge neuer und toller Charaktere kennen :D die einen sehr gut unterhalten. Auch ist diese Unterwelt wunderschön herüber gebracht worden. Ich saß wirklich gespannt vor dem Buch und habe mit Luck mit gezittert weil ich mir einfach nicht vorstellen konnte wie das Buch nun weitergeht. Auch sind die Charaktere schwer durchschaubar :D.

Da ich Romanzen ja so sehr lebe und eine Geschichte für mich eben nur toll sein kann wenn auch eine Romanze vorhanden ist, hat mir dieses Buch sehr gut gefallen. Zwar spielt die Romanze nur so neben bei eine Rolle, doch reicht das für Romantik Fans eindeutig aus. Im Rennen sind gleich zwei „heiße“ Typen ;) und ähnlich zu vergleichen wie das Engelchen auf der einen Schulter und das Teufelchen auf der anderen… wirklich verzwickt die Lage, denn beide sind zu Anbeten und zum anknabbern.

 Ich könnte mich nicht entscheiden und bin wirklich richtig gespannt wie das ganze weitergeht und sich entwickelt :D.

Die Charaktere sind klasse geworden. Wie ich oben schon sagte sind sie schwer durchschaubar und somit auch für mich einzigartig. Die Autorin hat allen eine tolle Tiefe gegeben, so dass sie Lebendig und realistisch wirken. Jeder Charakter lässt sich alleine seines Verhaltens schon unterscheiden, wenn man sie durchs lesen dann eben ein wenig besser kennen gelernt hat. 

Luck ist eine Person die man von der ersten Seite an ins Herz schließt, so ging es zumindest mir. Sie ist Lustig, Liebenswert und an den richtigen Stellen dann aber auch Tapfer und ;) eben auch ein wenig Zickig oder egoistisch. Ich mag sie gerade deshalb s sehr weil sie NIE herum jammert und auch kein Schwächling ist und sich alles gefallen lässt.

Auch wenn ich alle Charaktere toll fidne muss ich doch einmal Pyrites erwähnen :D. Er ist so niedlich und klasse und... eben einfach alles was einem an tollen Worten einfällt. Jeder der das Buch schon einmal gelesen hat wird mir sicher zustimmen das sich wohl jede "mensch" einen wünscht :D.

Auch bringt die Autorin ihre Gefühlswelt sehr schön herüber, so dass man auch eine tolle Palette voller Gefühle mit erlebt.

Die Geschichte endet an einer „guten“ stelle, so dass man zwar auf jeden Fall wissen will wie es weitergeht, es aber einen auch nicht Vollkommen verzweifelt zurück lässt.



Eine wirklich wunderschöne Geschichte die mich voll und ganz Überzeugen konnte. Der Schreibstil ist schön, die Charaktere toll und Lucky die Hauptprotagonistin hat mich in ihre tolle Welt entführt, von der ich eindeutig mehr lesen möchte. Daher bekommt das Buch 5 Sterne von mir und ich freu mich schon sehr auf die Fortsetzung.




Was vielleicht noch Interessant ist:


- hierbei handelt es sich um den ersten Band einer Reihe

- besuch doch  einmal die Homepage der Autorin (englisch)



Für Challenges:


Orte: -

Namen: Lucky, Kayla, Pyrites, Jamie, Jimx, 

Paranormal: Ja (Geister, Unterwelt usw.) 





Kommentare:

  1. Hey Viki,
    oh das hört sich toll an. Hab das Buch schon in der Vorschau gesehen, wusste dann aber nicht so recht, ob es was für mich ist.....
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hi Viki,

    mit Engelchen und Teufelchen hast du die Zwei perfekt beschrieben! Generell hat mich die Wendung, die die Geschichte genommen hat, doch ziemlich überrascht.

    LG Desiree

    AntwortenLöschen