Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Dienstag, 17. November 2015

[Rezension] Soul Colours, Band 2: Rote Rebellion von Marion Hübinger

Bildquelle: Carlsen Verlag
- eBooks -

Autor: Marion Hübinger

Verlag: Impress

Seitenzahl: 277

ISBN: 978-3-646-60158-9

Preis: 3,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder






Ein herzliches Dankeschön geht an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar







Klappentext: Während Liam glücklich ist, wieder auf der Erde zu sein, sehnt sich Sarina nach ihrer Heimat Aeterna und den Menschen, die sie dort zurückließ. Die Frage, was mit ihnen geschieht, quält sie Tag für Tag mehr. Als dann im Stützpunkt der Rebellenorganisation SAVE1 ein Hilferuf ihres Heimatplaneten eingeht, setzt sie alles daran, sofort nach Aeterna zurückzukehren. Liam ist nicht gerade begeistert von der Idee, denn er will sie um keinen Preis verlieren. Doch als er Sarinas Zerrissenheit nicht länger ertragen kann, lenkt er ein. Gemeinsam machen sie sich auf – zu dem Planeten, der schon einmal beinahe ihren Tod bedeutete …






Da mir der erste Band der Reihe schon richtig gut gefallen hat, stand natürlich fest dass ich auch den zweiten Band lesen werde. Und ich bin wirklich schon richtig gespannt auf die Fortsetzung gewesen.

Auch in diesem Band hat die Autorin ihren schönen Schreibstil beibehalten auch wenn mir der erste Band einen kleinen Ticken besser gefallen hat. Doch dazu später ein wenig mehr.

Dass Buch beginnt ein klein wenig Zeitversetzt, denn Sarina und Liam sind schon auf der Erde gelandet. Es dauert allerdings nicht allzu lange und beide befinden sich sozusagen auf einer neuen Mission zum Planeten Aeterna.

Mir hat der Beginn eigentlich gut gefallen, doch fand ich dass es ziemlich lange gedauert hat bis alles so ein wenig begonnen hat. Es gab viele Informationen die ich selbst jetzt nicht wirklich gebraucht hätte um die Geschichte zu verstehen oder ihr zu Folgen und sie damit für mich ein wenig Überflüssig geworden sind oder eben auch Langatmig.

Aber gut, die Spannung begann dann erst im hinteren Teil des Buches, wenn es so Richtung Ende geht. Dann aber in geballter Ladung und das Buch wurde  ab da so richtig spannend für mich und ein Weglegen kam dann auch nicht mehr in Frage.

Daher ist der erste Band einfach für mich ein wenig stärker gewesen, da er mit seiner neuen geschaffenen Welt wirklich überzeugen konnte und ich viele Spekulationen aufstellen konnte. Hier hat man meiner Meinung nach viel durchschauen können und dieser „neu Welt“ Faktor ist eben auch nicht mehr da gewesen. Deshalb hätte ich mir eben ein klein wenig mehr Spannung oder etwas Kniffligeres gewünscht um einfach ein wenig mehr Überraschung im Band unter zu bringen.

Aber gut, genug gemeckert, kommen wir zur Romanze. Das Sarina und Liam sich gut verstehen und sich das Ganze in eine Romanze entwickelt, kann an sich ja jeder denken. :D Um ein wenig Spannung herein zu bringen, gibt es in diesem Band noch einen zweiten Kontrahenten ;) der sicherlich viel gefallen bei den Lesern finden wird. 

Auch mir hat es gut gefallen da es hier einfach ein wenig mehr „Komplikation“ in die Beziehung der beiden bring und sie somit nicht „einfach“ und schmalzig wird.
Trotzdem nimmt das Ganze auch keinen allzu großen Teil der Geschichte ein und die Romanze läuft so mit der Geschichte mit. Eben ein schönes Gleichgewicht zwischen der Geschichte und der Romanze.

Von den Charakteren ist es so, dass sie sich eigentlich treu geblieben sind und auch eine anständige Tiefe erhalten haben. Trotzdem hätte ich mir einfach ein wenig mehr „Geschichte“ um diese Gewünscht. Einfach um sie noch ein kleines Stück besser kennen zu lernen und sie einfach noch mehr in Herz schließen zu können.

Das Ende ist eigentlich abschließend und ich finde auch, dass an sich alle offen gebliebene Fragen beantwortet wurden. Trotzdem ;D kann man sicherlich sagen, dass man doch noch nicht genug hat.



An sich eine schöne Fortsetzung die mich allerdings nicht ganz so überzeugen konnte wie der erste Band. Ich hab einfach länger braucht um in das Buch zu finden und den Anfang finde ich persönlich schon ein winzig kleines bisschen langatmig. Dafür steckte das Ende aber voller Power und Aktion und einer schöne Romanze ist zu finden. Das Buch bekommt von mir 3 Sterne und ich freue mich schon über weitere Bücher der Autorin.




Was vielleicht noch Interessant ist:

- hier findet ihr meine Rezension zu Band 1

- oder besucht doch einmal die Homepage der Autorin. 



Für Challenges:

Orte: München

Namen: Sarina, Liam, Sunny, Josh, Liam, Jason

Paranormal: Nein (Zukunft mit einem Hauch Magie :D)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen