Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Sonntag, 7. Februar 2016

[Rezension] Royal,Band 2: Royal Desire von Geneva Lee

Bildquelle: Blanvalet
- eBook -

Autor: Geneva Lee

Übersetzer: Andrea Brandl

Verlag: Blanvalet

Seitenzahl: 384

ISBN: 978-3-410-284-4

Preis: 9,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder






Ein Herzliches Dankeschön geht an den Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar. 







Klappentext: Enttäuscht und verletzt hat Clara ihre Beziehung zu Prinz Alexander nach einer letzten gemeinsamen Nacht beendet. Sie stürzt sich in die Arbeit, um ihn zu vergessen – vergeblich. Die Erinnerungen an ihn, an ihre gemeinsame Zeit lassen sich nicht auslöschen. Und Alexander ist kein Mann, der so leicht aufgibt. Kann er Clara von seiner wahren Liebe überzeugen? Und wird sie zu ihm stehen, wenn er seine dunkle Vergangenheit vor ihr enthüllt?



Der zweite Band der Reihe und auch hier geht es heiß zu.

Die Autorin hat auch weiterhin einen guten Schreibstil und so eine schöne Geschichte ihren Lesern geboten. Auch im Zweiten Band lassen sich viele Parallelen zum Shades of Grey (SoG) Roman finden. Allerdings ist es als Leser auch einfach schwer sich eben in einer neuen Geschichte zu finden, ohne automatisch vergleiche zu ziehen…

Trotzdem muss man sagen, dass es sich um eine eigene Geschichte handelt, mit eben Fesselspielchen und den Royals (und eben ein paar parallelen zu SoG). Auch in diesem Band geht es heiß her und wer Erotik so gar nicht mag ist hier komplett falsch. Die Szene werden auch langsam ein klein wenig „Härter“ wie im ersten Teil.

Auch wird die ganze Sache hier ein wenig spannender in dem die Autorin mehr Intrigen schafft, Erpressungen und zum Schluss auch noch etwas Kriminelle Eigenschaften schafft.

Wie ich eben schon sagte sind viele Parallelen zu SoG zu finden… es ist wirklich hart hier nicht gleich zu denken dass es „abgekupfert“ ist, doch sind sich manche Passagen  sooo ähnlich. Kleinere Teile hab ich als nervend empfunden… aber trotzdem musste ich weiter lesen.

Selbst das „Buch“ ende lässt an SoG denken, da die Bücher ähnlich aufgeteilt wurde….





Trotz der vielen parallelen zu SoG muss man einfach wissen wie es weitergeht. Denn die Geschichte ist trotzdem spannend  und auch eine Story für sich selbst. Das Buch bekommt daher 3 Sterne von mir und ich freue mich schon auf den  nächsten Band…




Was vielleicht noch Interessant ist:


- hierbei handelt es sich um den zweiten Band der Reihe

- hier findet ihr meine Rezension zu Band 1

- besucht doch einmal die Homepage der Autorin (englisch) 



Kommentare:

  1. Habe es auch auf der Wulli nur ich komme mit dem formatieren von den ebooks vom Blogger Portal nicht so klar :( Wie bekommst du es hin ?

    lg Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      die Bücher lese ich immer auf dem Tablet weil man nie weiß wie das mit dem Datenschutz ist die in mobi umzuwandeln, so dass es auf dem Kindle zu lesen ist. Ich hab mir dafür eben extra ein Tablat zugelegt. Sry das ich wohl nicht helfen kann.
      Liebe Grüße
      Viki

      Löschen
  2. Hey Viki :)
    Hm...in letzter Zeit tauchen immer mehr nicht so tolle Rezensionen zu den Royal Büchern auf. Eigentlich hab ich Lust auf die Reihe, aber mich nervt im Moment schon, dass After Passion schon Parallelen zu SoG aufweist. Weiß nicht, ob ich dann noch mehr Lust auf diese Büchr hab :D mich lockt nur der royale Charakter ;)
    Mal sehen, ob ich die Reihe wirklich im Auge behalte ;)
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      ja das verstehe ich auch total. Ich sitze auch da und wenn eine Szene vorkommt die einen gleich an SoG denken lässt, kommt mir da immer ein Augendreher oder einen dicken Seufzer. Aber trotzdem ist es irgendwie eine andere Geschichte. Stell die einfach SoG nur mit den Royals vor. :D
      Liebe Grüße
      Viki

      Löschen
  3. Hi Viki,

    ich musste schon beim ersten Band an SOG denken, auch wenn man versucht hat, mit den Royals einen neuen Aspekt reinzubringen. Ich will Band 2 auf jeden Fall lesen und bin mal gespannt.

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so erging es mir auch. Es gibt so viele Parallelen und teils bin ich auch schon genervt gewesen… aber gleichzeitig schafft es die Geschichte das man weiterlesen MUSS, da man wissen will was als nächstes passiert lol.

      Löschen
  4. Hi Viki,

    ich musste schon beim ersten Band an SOG denken, auch wenn man versucht hat, mit den Royals einen neuen Aspekt reinzubringen. Ich will Band 2 auf jeden Fall lesen und bin mal gespannt.

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Viki,
    Band 2 will ich unbedingt lesen , obwohl ich den ersten nur so einigermaßen fand.
    Diese vielen SoG Aspekte fand ich schon in Band eins nervig :/
    Liebe grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lol, wie ich oben schon sagte, mir geht es auch so. Es nervt diese Parallelen aber man muss einfach wissen wie es weiter geht.

      Löschen