Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Sonntag, 1. Mai 2016

[Rezension] Promise, Band 1:Die Bärentöterin von Maya Shepherd

- eBook -

Autor: Maya Sheperd

Verlag: -

Seitenzahl: 297

ISBN: -

Preis: 3,99 Euro


Zu kaufen bei:









Klappentext: Weit mehr als die Hälfte der Menschheit starb an einer unbekannten Seuche. Jegliche Strom-, Wasser- und Nahrungsversorgung ist zerstört. Es gibt weder eine Regierung noch Gesetze oder Regeln. Die Städte liegen in Trümmern und Gangs beherrschen die Straßen. 

Das ist die Welt, in der Nea lebt. Nach dem Tod ihres besten Freundes und großer Liebe Miro begibt sie sich auf die Reise nach Promise, wo ein normales Leben möglich sein soll. Vor ihr liegt ein weiter Weg voller Gefahren und Zweifel. Zudem lastet auf ihrem Herzen eine schwere Schuld. 





Ehrlich gesagt wäre das Buch mir niemals ins Auge gefallen, wenn es eine Zeit lang nicht Kostenlos zu ergattern gewesen wäre. Im Nachhinein kann ich sagen wie schade es um die diese schöne Geschichte gewesen wäre.

Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil, so lässt sich das Buch super lesen und hält seine Leser gebannt in der Geschichte fest.  Nea ist ein junges Mädchen das alleine ist und auf der Suche nach einem besseren Leben. Dieses bessere Leben erhofft sie sich in Promise. Doch um dort hin zu gelangen muss sie sich natürlich erst einmal auf die Reise begeben.

Diese Reise fand ich einfach nur beeindruckend. Die Autorin schafft es hier wirklich mich von der ersten Seite an zu begeistern. Ich fand die Geschichte spannend und hab mit Nea nur so mit gefiebert was ihr wohl als nächstes widerfährt.

Was ich wirklich sehr schön finde ist, wenn sich Nea an die Zeit zurückerinnert, bevor sie den Gedanken gehegt hat nach Promise aufzubrechen und was sie dort erlebt hat. Ich fieberte immer zu diesen stellen hin, denn hier steckt eine wunderschöne Liebesgeschichte. 

Allgemein steckt hier sehr viel Gefühl drin, ich hab gezittert, geheult, mich schrecklich aufgeregt oder Herzklopfen gehabt. Also eine Achterbahn an Gefühlen steckt hier drin. (Und das eben auch nicht nur in den Erinnerungen).

Ein weiterer Teil den ich sehr mag ist, das Nea auf ihrer Reise immer neue Charaktere kennen lernt und diese auch jedes mal neuen Wind hereinbringen. Ebenfalls ist es sehr schön, dass sich diese auch schön unterscheiden lassen. Denn ich bin jemand, der sich eigentlich schwer mit vielen Charakteren macht, doch hier hat jeder seine eigene Persönlichkeit um sie auseinander halten zu können :D.

Nea ist für mich auch ein wirklich phantastischer Charakter, denn sie hat eine Art an sich die ich sehr mag. Sie ist ehrlich, stark und kann auch einmal ein klein wenig zickig werden. Sie wirkt einfach echt und menschlich, was ich sympathisch finde und ich beim Lesen gleich das Gefühl hatte ;) das wir uns mögen würden.  

Mecker Punkte hab ich hier eigentlich gar nicht, nur das die Geschichte an einer wirklich gemeinen stelle endet ;). Auch nicht weiter schlimm, so kann man sich auch gleich schon den zweiten Band kaufen.





Eindeutig eine gemeine Falle der Autorin gewesen. Sie hat mich mit der Kostenlosen Aktion geködert ;) und mich mit ihrer Geschichte so überzeugen könne, das ich gleich Band 2 gekauft habe. Tia der Fisch hängt am Hacken. Wer die Geschichte daher noch nicht kennt, soll sich nun von meinen 5 Sternen mit Herzchen geködert fühlen. Ein wirklich klasse Buch das sich mehr wie lohnt es auf dem Reader zu haben, oder auch gerne im Regal!




Was vielleicht noch Interessant ist:


- Hierbei handelt es sich um den ersten Teil der Promise Reihe

- besucht doch einmal die Autorin auf ihrer Homepage 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen