Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Dienstag, 26. Juli 2016

[Rezension] Mit dir verloren von Alexandra Carol

Bildquelle: Carlsen Verlag
- eBook -

Autor: Alexandra Carol

Verlag: Impress

Seitenzahl: 338

ISBN: 978-3-646-60277-7

Preis: 3,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder








Klappentext: Sie begegnen sich zum ersten Mal in einem zwielichtigen Club eines der heruntergekommensten Viertel der Stadt. Ein Ort, den das Mädchen aus gutem Hause niemals besuchen sollte und den der Bad Boy in Nietenjacke zu seinem Revier zählt. Obwohl sie sich sofort gegenseitig ins Auge fallen, sind ihre Welten zu unterschiedlich, als dass sie miteinander ins Gespräch kommen könnten. Doch das Schicksal sieht das anders. Als sie sich wenige Wochen später wieder über den Weg laufen, ist es Larissa, die auf der Luxusparty im Reichenviertel einen glänzenden Auftritt hinlegt, und Angel, dessen zerschlissenem Jackett man sofort ansieht, dass er nicht dazu gehört. Aber eins hat sich nicht geändert: Sie können den Blick nicht voneinander lösen…






Jackpot… wie ich finde. Das Cover verspricht nicht allzu viel wie ich finde, da es einfach gehalten ist und  vielleicht nicht alle Blicke sofort  auf sich zieht. Doch der Klappentext hat mich sofort angesprochen und was will man mehr sagen… ich fand die Geschichte genial.

Ok, ein wenig mehr dazu will ich schon sagen daher, fangen wir einmal an:
Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil und so findet man schnell in die Geschichte hinein. Geschrieben wird das ganze abwechselnd aus der Sicht von Larissa und Angel. 

Die wechselnden Perspektiven sind eindeutig, so kommt man NICHT durcheinander oder kommt zum Lesestopp weil an der Geschichte nicht folgen kann.

Was ich hier sehr mag ist einfach der ganze Zusammenhang der Geschichte, wie sie sich entwickelt und das viel Gefühl darin steckt. Dieser Aufprall von Reich und Arm, diese Gegensätze und doch gibt es keinen Unterschied :D… herrlich.

Die Romanze der beiden beginnt langsam und baut sich erst nach und nach auf. Was ziemlich spannend zu verfolgen ist und natürlich das Herz der Leser schneller schlagen lässt. Meine tat es zumindest. Ich finde es klasse wie viel Gefühl hier drin steckt und man das alles auch noch von beiden Seiten zu lesen bekommt.

So kann man die Entwicklung der beiden sehr schön nach vollziehen und die Romanze ist einfach noch schöner.

Auch mochte ich es sehr, dass die Geschichte einfach ein ganzes ergibt! So sieht man, dass die Autorin hier viel Liebe zum Detail wieder gegeben hat, den kleinste Dialoge sind im Nachhinein schon so informativ gewesen um wieder ein Stück mehr über die Charaktere heraus zu finden, das es am Ende eben ein ganzes ergab. Alles war logisch und nach vollziehbar.

So etwas gefällt mir immer sehr, da man dadurch der Geschichte auch noch einmal mehr Aufmerksamkeit schenkt ;). Natürlich sorgt auch die Spannung darin, dass man aufmerksam liest und das Buch eben einfach nicht aus der Hand legen kann.

Ihr seht, es hat mir gefallen… ich könnte gerade so weiter schwärmen, doch befürchte ich das es langweilig wird oder ich mich wiederhole daher kommen wir doch einmal zum:







Eine Fantastische Geschichte die mich richtig gepackt hat. Das Ende entspricht ganz meinem Geschmack und durch die vielen tollen Gefühle darin, musste ich mir auch ein paar Tränen verdrücken. (Mein Mann schreit von hinten rein ich soll ehrlich sein… ok ich hab geheult :D). Daher bekommt das Buch 5 Sterne mit ganz, GANZ vielen Herzchen!




Ein herzliches Dankeschön geht an den Carlsen Verlag!



Was vielleicht noch Interessant ist:


- hier findet ihr auf Amazon weitere Bücher der Autorin

- oder besucht doch einmal die Autorin auf ihrer Facebook Seite




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen