Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Montag, 24. Oktober 2016

[Rezension] Love without lies von Vivien Johnson


- eBooks -

Autorin: Vivien Johnson 

Verlag: -

Seitenzahl: 169

ISBN: -

Preis: 2,99 Euro

Zu kaufen bei:









Klappentext: Als Virginia Bishop nach 4 Jahren Uni zurück in ihre Heimatstadt Weaverhill kommt, ist alles ein wenig anders. Ihr Vater redet nach einem Streit vor der Uni nicht mehr mit ihr und zu allem Überfluss hat er auch noch einen Arbeiter namens Blake Moore eingestellt.

Ein Traum von Mann, zumindest für Virginia. Sie mag ihn, das stellt sie gleich in den ersten Minuten ihres Zusammentreffens fest.
Doch als Virginia von einer Freundin erfährt, dass er die Ranch erben soll und nicht sie, fühlt sie sich hintergangen.
Kann sie Blake noch vertrauen?





Der Klappentext und die empfehlung einer Bekannten hat meine Neugierde geweckt, weswegen ich schnell zugegriffen habe.
Die Autorin hat an sich einen schönen Schreibstil und die Geschichte lässt sich sehr schnell und gut lesen, da sie auch ein hohes Tempo hat. Ich mag es, dass es unter den Kapiteln einzelne „Absätze“ gab so dass man bei kleinen Lesepausen auch schnell wieder ins Buch gefunden hat.
Die Geschichte an sich hat mir gut gefallen, allerdings gibt es ein paar Stellen oder Momente die ich nicht ganz so mochte, oder fragen aufwarfen. Mir hätte das ganze einwenig besser gefallen währe das Buch vielleicht ein wenig dicker gewesen, da man dann einfach einw enig mehr in die tiefe hätte gehen können. Allerdings währe das Buch dann auch natürlich um eniges Dicker geworden.
Virginia hat sich aus einem ganz besonderen Grund von ihrer Heimatstadt verabschiedet, den ich übrigens sehr logisch gefunden habe. Ich hätte mir gewünscht dass das ganze ein wenig „spannender“  verpackt gewesen wäre, stattdessen erzählt Virginia das Ganze dann doch sehr schnell oder erfährt man es teilweise schon durch gerüchte die im "Dorf" kursieren. 

Auch manche Momente um diesen Grund herum fand ich etwas unlogisch. ACHTUNG SPOILER: So kann ich nicht nachvollziehen, das sie ihr Kind alleine zurück lässt, das sie es dem Biologischen Vater des Kindes erzählt und eine "gemeinsame" erziehung wünscht??…usw. Spoiler Ende
An manchen Stellen hätte ich mir auch ein wenig mehr erklärung gewünscht, ich kann mich nicht erinnern einmal im Buch herausgefunden zu haben was Virginia eigentlich Studiert hat. Auch kommen mir ihre Jahre auf dem Colleg einw ein wenig kurz vor.  Die Geschichte wirft einfach einige Fragen auf die irgendwie meienr Ansicht nach nicht ganz Sinnvoll erklärt werden.
Zu den Charakteren. Dadurch dass die Geschichte ein rasches Tempo aufweist, geht die tiefe der Charaktere ein wenig verloren, da man nie wirklich „Tief“ in deren Gefühlswelt eintaucht. 

Ich mochte die Charaktere an sich gerne, doch in mein Herz hat sich keiner so richtig geschlichen. Virginia hat wirklich nette Züge, doch trifft sie manche Entscheidungen die sie nicht gerade sympathischer werden lässt. 
Z.B. möchte sie mit einem Mann nicht zusammen sein der sie nicht Liebt… aber sie würde mit einem Mann zusammen sein und ihn Heiraten den sie nicht liebt. Müsste sie hier nicht denken, dass es schon unfair ist so etwas von einem anderen zu verlangen, wenn man es sich selbst nicht wünscht? 



Eine schöne Geschichte die definitiv auch unterhalten kann. Ich finde sie ist wirklich geeignet für einen Kurzurlaub oder dergleichen, da man das Buch gut innerhalb von einem Tag lese kann.  Allerdings sollte man auch nicht all-zu-viel erwarten, hierzu ist das Buch dann schon fast ein klein wenig „zu einfach“ gehalten. Ich gebe dem Buch daher 3 Sterne. 





Was vielleicht noch Interessant ist:

- hier findet ihr auf Amazon noch weitere Bücher der Autorin

- oder besucht sie doch einmal auf ihrer Homepage  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen