Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Freitag, 25. November 2016

[Rezension] Die Chaos Reihe, Band 2: Chaosherz von Teresa Sporrer

Bildquelle: Carlsen Verlag
- eBook -

Autor: Teresa Sporrer

Verag: Impress

Seitenzahl: 388

ISBN: 978-3-646-60255-5

Preis: 3,99 Euro



Zu kaufen bei:



oder








Nach den Turbulenzen der letzten Monate ist das Glück für May nur von kurzer Dauer. Als Junghexe wird sie nicht nur immer stärker in die chaotische Welt der ägyptischen Götter hineingezogen, jetzt scheint auch noch Noah, der Junge, in den sie hoffnungslos verliebt ist, May nicht mehr zu mögen. Vom Liebeskummer überwältigt, beginnt ihre Magie sich zu verselbstständigen und durch ihre Nähe geraten Mays Mitschüler mehr und mehr außer Kontrolle. Und plötzlich herrscht das pure Chaos an ihrer Highschool…



Endlich nun der zweite Band der Chaosreihe… und es geht natürlich chaotisch weiter. Auch in diesem Band hat die Autorin ihren tollen Schreibstil beibehalten, weswegen die Geschichte wie immer spannend, lustig und auch romantisch ist.

Die Geschichte knüpft fast nahtlos an den Vorgänger an, weswegen man, wenn man den ersten Teil natürlich gelesen hat, der Geschichte wieder ziemlich gut folgen kann.

Ich mag es sehr, dass neben all den lustigen Elementen und den romantischen auch durchaus spannende zu finden sind. 

Romantisch ist es natürlich da es zwischen May und Noah nur so knistert. Ebenfalls mag ich es, dass hier nie schlimmere Missverständnisse auftreten. Auch ist mir Noah viel sympathischer als in Band 1. Die Charaktere haben sich aber sonst eigentlich nicht verändert, viel eher weiter entwickelt. 

Ich finde es toll das May sich eigentlich ihrem alter verhält und mich dabei trotzdem nicht nervt :D. Ich mag sie einfach weil sie frech und mutig ist… aber auch lustige Macken oder Komplexe die Sie einfach sympathisch werden lassen.

Das einzige über das ich mich beschweren könnte ist das dieses ganze Chaos ;) mit den Göttern mich ein wenig durcheinander bringt. Es gibt einfach zu viele und die vielenVerwandtschaften. Auch wenn sie immer wieder schön erklärt werden ist es doch recht kompliziert… was der Geschichte trotzdem keinen Abbruch tut :D. Auch muss ich zugeben dass ich mich immer mit so etwas schwer tue und sich eben nicht jeder so wie ich anstelle.


Ein wirklich toller zweiter Teil der mir richtig gut gefallen hat. Darum auch kein weiteres Gelaber von mir sondern eben 5 Sterne und ich freue mich schon sehr auf den dritten Teil der Reihe.










Was vielleicht noch Interessant ist:


- hierbei handelt es sich um den zweiten Band der Chaos-Reihe

- meine Rezension zu Band 1 könnt ihr hier finden

- oder besucht doch einmal die Autorin auf ihrem Blog  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen