Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Mittwoch, 27. April 2016

[Rezension] Riley Blackthorne - Die Dämonenfängerin: Aller Anfang ist Hölle von Jana Oliver

Bildquelle: Fischer Verlag
- Taschenbuch -

Originaltitel: The Demon Trapper´s Daughter

Autor: Jana Oliver

Übersetzer:Maria Poets

Verlag: Fischer 

Seitenzahl: 560

ISBN:978-3-56-96-18859-8

Preis: 9,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder








Klappentext: Die siebzehnjährige Riley, einzige Tochter des legendären Dämonenfängers Paul Blackthorne, hat schon immer davon geträumt, in seine Fußstapfen zu treten. Jetzt ergreift sie die Chance, sich zu beweisen.

Im Jahr 2018 hat Luzifer die Zahl der Dämonen in allen größeren Städten erhöht. Wenn sie nicht mit ihren Hausaufgaben beschäftigt ist oder mit ihrer wachsenden Zuneigung zum engelsgleichen Dämonenfänger-Azubi Simon, ist Riley in Atlanta unterwegs, um geplagte Bürger vor Höllenbrut zu bewahren – nur Dämonen ersten Grades natürlich, gemäß den strikten Regeln der Zunft. Das Leben ist so alltäglich, wie es nur sein kann für eine ganz normale Siebzehnjährige. Aber dann ruiniert ein mächtiger Geo-Dämon fünften Grades Rileys Routineauftrag in einer Bibliothek und bringt ihr Leben in Gefahr. Und als ob das nicht schlimm genug wäre, trifft eine unvorhergesehene Tragödie die Fängerzunft. Nun hat Riley eine gefährlichere Zukunft vor sich, als sie sich jemals vorzustellen vermocht hat.



Freitag, 22. April 2016

[anderes] Keine Zeit zum Lesen...


Hallo ihr Lieben,

zurzeit geht es hier einfach etwas ruhiger zu, was daran liegt das ich einfach keine Zeit finde zu Lesen. Die letzten Wochen sind einfach stressig gewesen da mein Mann und ich bald Besitzer eines Hauses werden ;). Hier standen einfach zu viele Bank- Termine an, Notar- Termine usw. 

In der Arbeit geht es auch rund, eine Kollegin ist Schwanger geworden :D juhuuuu, eine tolle Nachricht und wir freuen uns alle für Sie. Aber gleichzeitig ist nun eine Vollzeitkraft weggefallen und eine neue Kollegin ist erst zum 1.5 gefunden gewesen… JA hier heißt es dann einfach von 7 bis 19 Uhr zu Arbeiten ;)… was man nicht alles für eure Zähnchen tut. 

Dann will der Hund raus, der Haushalt möchte geschmissen werden... und und und…alles Probleme dir ihr ja selbst auch kennt.

In der Zeit ist wohl RedBull mein bester Freund gewesen ;)... Kaffee liegt mir nicht ganz so ;). 


Was steht bei euch so stressiges an? Wie schafft ihr es, bei einem Stressigen Alltag noch die Zeit zu finden lesen zu können? 


Montag, 18. April 2016

[Rezension] Hope & Despair, Band 1: Hoffnungsschatten von Carina Mueller

Bildquelle: Carlsen Verlag
- eBook -

Autor: Carina Mueller

Verlag: Impress

Seitenzahl: 321

ISBN: 978-3-646-60220-3

Preis: 3,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder







Klappentext: Sie sind buchstäblich ein Geschenk des Himmels: Zum Dank für die heimliche Rettung eines schiffbrüchigen Ufos bekam die amerikanische Regierung einst zwölf übermenschliche Babys geschenkt. Sechs Mädchen und sechs Jungen – jeweils für die guten und die schlechten Gefühle der Menschen stehend. Dies ist genau siebzehn Jahre her und die Babys sind nicht nur groß geworden, sondern wurden auch voneinander getrennt. Während Hope und die anderen fünf Mädchen sich als Probas dem Guten im Menschen verpflichten, verhelfen die männlichen Improbas dem kriminellen Untergrund zu Geld und Macht. Bis zu dem Tag, an dem die Improbas ihre Gegenspielerinnen aufspüren und nur Hope entkommen kann. Mit ihrem Gegenpart Despair dicht auf den Fersen…


Donnerstag, 14. April 2016

[Rezension] Living the Dream - Liebe kennt keinen Plan von Amelie Murmann

Bildquelle: Carlsen Verlag
- eBook -

Autor: Amelie Murmann

Verlag: Impress

Seitenzahl: 285

ISBN: 978-3-646-60233-4

Preis: 3,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder







Klappentext: Living the Dream – das ist Lillis Schlachtplan, als ihr zu Anfang des neuen Schuljahres aufgeht, dass ihr nur noch ein Jahr bleibt, um alles zu tun, was zu einem ordentlichen Teenagerleben dazugehört: rauschende Partys, jede Menge Drama und natürlich der erste Kuss! Ihre Anfangsmission lautet: Bringe jemanden dazu, sich gezwungenermaßen im Unterricht neben dich zu setzen, und verliebe dich dann in ihn. Eine Herausforderung, findet Lilli, aber machbar! Doch dann gerät sie dabei ausgerechnet an Zachery Martinez, den Draufgänger der Schule. Und als sie ihm auch noch versehentlich Nachsitzen einhandelt, ist er alles andere als begeistert. Gut, dass es noch weitere Missionen auf ihrer Liste gibt. Blöd nur, dass ihr Zach bei diesem Vorhaben immer wieder in die Quere kommt – ganz besonders bei der Mission »Erstes Date«…




Die Autorin hat einen schönen Schreibstil, so lässt sich die Geschichte einfach lesen und ist dabei trotzdem sehr spannend und auch durchaus romantisch. Geschrieben wird das ganze aus der Perspektive von Lilli.

Lilli die den irrwitzigen Plan hat alle High-School Klischees zu erfüllen und so nach und nach die unmöglichsten Sachen anzustellen. Dass sie sich dabei ernsthaft verliebt ist nie Teil ihres Plans gewesen.

Ich mochte den Aufbau der Geschichte wirklich sehr gerne, denn er ist witzig und spannend zugleich. Die Geschichte handelt nicht nur alleine die Liste „Abzuarbeiten“ sonder hat die Autorin sich hier schon ein wenig mehr hat einfallen lassen. So hat Lilli auch noch ein Geheimnis was ihre Vergangenheit betrifft. Dieses deckt man nach und nach auf.

So geht es einem auch mit Zachery unseren Männlichen „Hauptcharakter“ im Buch. Auch er ist Geheimnisvoll und hat eine Vergangenheit die es aufzudecken gibt.

Die Romantik finde ich ebenfalls sehr schön gelungen. Zwischen den beiden knistert es schon von Beginn an doch baut sich das Vertrauen erst so nach und nach auf. So kann man alles schön nachvollziehen und so richtig mit fiebern ;).

Ein Teil den der mir besonders gut gefallen hat, sind einfach die Charaktere gewesen. Sie sind frech, liebenswert und ich mochte einfach ihre ganze Art. Lilli hat viele Facetten und das mag ich einfach an ihr. Manchmal ist sie Lieb, manchmal mitfühlend, oder sie kann auch einmal egoistisch werden. Ich mag es einfach wenn Charaktere nicht „Perfekt“ herüber gebracht werden. So dürfen sie ruhig einmal „gemein“ denken ;) und sich dabei aber auch selbst auf die Finger klopfen und das ist hier eben einfach zu finden.





Eine wirklich wunderschöne Geschichte die mir richtig gut gefallen hat Daher gibt es auch 5 Sterne mit Herzchen und ich freu mich schon auf weitere Titel der Autorin.




Ein herzliches Dankeschön geht an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar.





Was vielleicht noch Interessant ist:


-  Hier finden ihr weitere Titel der Autorin auf Amazon

- hier könnt ihr die Autorin auf Facebook besuchen. 


Mittwoch, 13. April 2016

[Neuzugänger] April 2016

Hallo ihr Lieben,

endlich hab ich mir mal wieder Bücher gekauft…. Es ist ja auch schon so lange her. Nur langsam werde ich eines der SuB Hüter und mein Stapel wird immer größer.


Wenn ich so weiter mache, kann ich sicherlich bald bei einem der SuB Challenge mitmachen… aber kommen wir einmal zu den Büchern die ich mir „Gegönnt“ habe.


Übrigens lässt sich ein Gesicht auf dem Panic Cover finden... nur wenn man
genau hinschaut sieht man im Hintergrund ein Gesicht. Ich hab es auch nur gesehen weil ich irgendwo gelesen habe das dort ein Gesicht zu finden ist :D. 



Panic habe ich vom Carlsen Verlag geschenkt bekommen, da ich bei einer „Umfrage“ mitgemacht habe, oder eben immer noch mitmache. Ich bin schon richtig gespannt auf das Buch und wann ich es schaffen werde es zu lesen.

Feuer der Götter das Buch stand schon ewig auf meiner Wunschliste und jetzt habe ich einfach mal zu gegriffen. Warum ich mich bisher nicht gewagt habe kann ich nicht einmal genau sagen, denn der Klappentext hört sich super an und die Rezensionen sind bisher eigentlich auch immer gut ausgefallen.





Die Treue des Highlanders…. Ich ein Schotte muss mal wieder sein. Ich liebe einfach die Highlander und ihre Umgebung. Auch und natürlich auch die Liebesgeschichten… die natürlich auch ;).

Das Wunschjahr, ist ja schon von einigen von euch gelesen worden und da ich das Cover so klasse finde und eben auch einfach Mitsprechen will ;) ist es nun auf meinem SuB gelandet.




Bullet Catcher Max und Johnny sind auf dem SuB gelandet da ich vor Jahren einmal mit dem ersten Band angefangen habe… die Geschichte hab ich gut in Erinnerung und da ich es Hasse unfertige Reihen im Regal stehen zu haben und Rebuy ja auch Günstige Büchlein anbietet mussten natürlich auch diese beiden her. Die anderen folgen dann ;) sobald der Kaufalarm zuschlägt und ich auch ein wenig was weg gelesen habe an der Reihe.



So, dass sind meine „Neuen“, kennt sie einer von euch? Liegen sie bei euch auf dem SuB, schon im gelesen Regal oder noch auf der Wunschliste?


Montag, 11. April 2016

[Rezension] Silber - Das dritte Buch der Träume von Kerstin Gier

Bildquelle: Fischer Verlag
- Gebundene Ausgabe -

Autor: Kerstin Gier

Verlag: FJB

Seitenzahl: 464

ISBN:978-3-8414-2168-5

Preis: 19,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder






Klappentext: Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut.
Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden …

Montag, 4. April 2016

[Reihenvorstellung] Die Edelstein-Trilogie


Halo ihr Lieben,

nach langer Zeit geht es mit meiner Reihen Vorstellung weiter. Heute darf ich euch eine Buchreihe vorstellen die wohl viele von euch kennen, wer die Reihe nicht kennt… Nun dazu kann ich nur sagen: Ihr habt etwas verpasst. Wer etwas verpasst hat: nicht traurig sein, denn diese Fantastische Reihe gibt es mittlerweile in einem Schuber.

Aber kommen wir doch einmal zu den Büchern und zwar spreche ich von:
Liebe geht durch alle Zeiten die auch gerne die Edelstein-Trilogie genannt wird. Geschrieben wurden die Bücher von der Autorin von Kerstin Gier.




Eine wirklich klasse Buchreihe die mich meine Sucht nach Zeitreise Geschichten entdecken hat lassen. Daher stell ich euch die Süßen Stücke doch auch einmal einzeln vor:

Samstag, 2. April 2016

[Rezension] Die Shannara Chroniken: Elfensteine von Terry Brooks

Bildquelle: Blanvalet Verlag
- Taschenbuch -

Originaltitel: The Elfstones of Shannara

Autor: Terr Brooks

Übersetzer: M.Sandberg-Ciletti, Andreas Heldweg

Verlag: Blanvalet

Seitenzahl: 733

ISBN:978-3-7341-6104-9

Preis: 9,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder









Klappentext: Der Ellcrys, der heilige Baum der Elfen, stirbt. Mit ihm vergeht auch der Bann, der die Dämonen aus der Welt der Sterblichen fernhält, und die ersten dieser Bestien haben die magische Grenze bereits überwunden. Amberle Elessedil, die Tochter des Königs der Elfen, ist die einzige, die einen neuen Ellcrys pflanzen kann. Um das letzte Samenkorn des Ellcrys zum Leben zu erwecken, begibt sie sich auf gefährliche Reise zum Wildewald. Denn die Dämonen wissen von ihrer Aufgabe und sie werden alles tun, um sie aufzuhalten. Zum Glück steht ihr der junge Heiler, Wil zur Seite – und mit ihm die Elfensteine von Shannara.


Freitag, 1. April 2016

[Rezension] Brocken - Gefährliche Liebe von Chelsea Fine

Bildquelle: Blanvalet Verlag
- Taschenbuch -

Originaltitel: Best KInd of Broken

Autor: Chelsea Fine

Übersetzer:Babette Schröder

Verlag: Blanvalet

Seitenzahl:

ISBN: 978-3-7341-0013-0

Preis: 8,99 Euro

Zu kaufen bei: 


oder






Klappentext: Die Semesterferien stellen Pixie Marshall gleich vor zwei Herausforderungen: Sie braucht Geld, und sie braucht eine Bleibe. Ein Job in einem Bed & Breakfast scheint die Lösung ihrer Probleme zu sein. Doch Pixie hat nicht geahnt, dass ihr Zimmernachbar ausgerechnet Levi Andrews sein würde. Der extrem heiß ist. Und den Pixie am liebsten nie wieder sehen würde ... Denn ein Jahr zuvor waren sie dabei, sich ineinander zu verlieben – bis eine schreckliche Nacht alles veränderte. Doch Levi jetzt aus dem Weg zu gehen stellt sich als unmöglich heraus. Was ihn allerdings nicht zu stören scheint …