Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Sonntag, 25. Dezember 2016

[Rezension] Blue - Kann eine Sommerliebe dein leben verändern? von Lisa Glass

Bildquelle: Ravensburger
- Tachenbuch -

Autorin: Lisa Glass

Übersetzer: Sabine Tandetzke

Verlag: Ravensburger

Seitenzahl: 416

ISBN: 379-3-473-58486-4

Preis: 9,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder








Klappentext: Als der sonnengebräunte Zeke am Strand von Cornwall auftaucht, kann Iris an nichts anderes mehr denken. Wer ist dieser geheimnisvolle Surfer? Es knistert heftig zwischen den beiden - bis Iris erfährt, dass Zeke ein Nachwuchsstar der Profi-Surfszene ist. Ist sie für ihn nur ein Groupie-Flirt? Dann mischt sich auch noch Iris' Ex-Freund ein und bringt ihre Gefühle vollkommen durcheinander.

Dienstag, 20. Dezember 2016

[Rezension] Lillian, Band 1: Zum Glück gibts die Liebe von Felecitas Brandt

Bildquelle: Carlsen Verlag
- eBook -

Autorin: Felicitas Brandt

Verlag: Impress

Seitenzahl:978-3-646-60046-9

ISBN: 266

Preis: 2,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder










Klappentext: Das Leben der geheimnisvollen Lillian Takoda war schon immer ein anderes gewesen als das der meisten Jugendlichen in ihrem Alter. Seitdem sie denken kann, ziehen sie und ihre Begleiter von Stadt zu Stadt, von Land zu Land, immerzu auf der Flucht vor etwas, das nicht einmal Lillian wirklich begreifen kann. Doch mit ihrer Ankunft im Städtchen Summerville ändert sich plötzlich etwas in ihrem Leben. Zum ersten Mal darf die Siebzehnjährige eine echte amerikanische High School besuchen, richtige Freunde finden und wird sogar von dem Jungen, der ihr Herz höher schlagen lässt, zum lang erwarteten Valentinstagball eingeladen. Noch nie war sie einem normalen Teenager-Dasein so nahe gewesen. Aber Lillian ist kein gewöhnliches Mädchen und das, vor dem sie flieht, ist schon näher als sie ahnt ...




Nach dem das Buch ja schon eine Weile zu haben ist, habe ich es nun endlich geschafft es zu Lesen. Der Klappentext verspricht eine spannende Geschichte mit einer schönen Romanze… und er hat gehalten was er verspricht.
Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil und so entführt uns die Autorin in eine spannende und fantasievolle Welt.
Ich mochte den Aufbau der Geschichte sehr, da Sie ihre Leser langsam an die ganze Situation heranführen und uns immer nur so viel verrät dass es nicht langweilig wird.

Dadurch wird das ganze sehr spannend und man rätselt was Lillians Geheimnis ist.
Einige Fragen bleiben im Buch noch offen, was aber nicht weiter schlimm ist da es ja noch einen zweiten und dritten Band gibt, so dass diese sicherlich hier noch beantwortet werden. Trotzdem ist der Teil an sich eigentlich abschließend.

Natürlich darf die Romanze nicht fehlen und die ist natürlich auch zu finden. Auch hier baut sich alles sehr schön langsam auf und man fiebert richtig mit. Trotzdem hatte ich das Gefühl, dass es gerne noch ein klitzekleines bisschen kitschiger oder dramatischer hätte sein dürfen, wobei das ganze natürlich Geschmackssache ist.
Ein Teil der mir besonders gut gefallen hat und der eindeutig Lust auf mehr macht, sind die ganzen neben Charaktere. Diese hören sich unglaublich Interessant an und ich würde mir wirklich wünschen, dass die Autorin vielleicht noch deren Geschichte in eine Extra Buch packt… 
Lilian ist aber auch ein sehr interessanter Charakter den ich von Anfang an gemocht habe. Ich mag es dass sie ihrem alter entspricht und man mit ihr eigentlich all diese „Jugendlichen- Wünsche-Sachen“ erlebt. Ebenfalls ist sie kein „anstrengender“ Charakter, dabei hätte sie aber auch gerne ein klein wenig frecher sein dürfen… aber vielleicht kommt das ja noch.



Ein wirklich schöner Start einer Geschichte mit viel Spannung, Fantasy und Romantik. Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil und so wird man in eine tolle Welt entführt und der Geschichte ist leicht zu folgen. Daher bekommt das Buch 4 Sterne von mir und ich bin schon gespannt auf die Fortsetzung. 




Was vielleicht noch Interessant ist:  


- hier findet ihr weitere von mir Rezensiertet Titel der Autorin. 

 - oder besucht sie doch einmal auf ihrer Facebook Seite 


 

Mittwoch, 14. Dezember 2016

[Rezension] Ungestillte Sehnsucht- Dark Soul von Moni Kaspers

Bildquelle: Bookshouse
- eBook -

Autor: Moni Kaspers

Verlag: Bookshouse

Seitenzahl: 368

ISBN: 978-9963-53-509-5

Preis: 3,99 Euro

Zu kaufen bei:










Klappentext: Joeline Parker wächst mit ihrer kleinen Schwester Summer auf einer Farm in Colorado auf. Ihr bescheidenes und glückliches Leben ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Mutter sich vom Vater trennt, Summer skrupellos mit sich nimmt und Jo zurücklässt wie alten Müll. Die Last auf ihren Schultern wird noch schwerer, als ihr Vater an Krebs erkrankt und sie ihn an die grausame Krankheit verliert. Einsam und auf sich gestellt muss sie fortan nicht nur um das tägliche Überleben, sondern gegen Gerüchte und Intrigen einer kleinkarierten Vorstadt kämpfen. Sie ist nahe daran, aufzugeben, als sie durch Zufall den Industriellensohn Nathan Morrison kennenlernt, der durch eine seltsame Erbschaft sein Vermögen einbüßt und stattdessen die Ranch seines verstorbenen Großvaters übernimmt. Nathan schafft es, nach und nach ihr Herz zu gewinnen, und Jo wähnt sich beinah am Ziel ihrer Träume, doch das Glück ist wie ein Schmetterling...

Montag, 12. Dezember 2016

[Rezension] Loseport Lovers, Band 4: Rosen für Rosy von Maja Keaton

Bildquelle: Maja Keaton Homepage
- eBook -

Autor: Maja Keaton

Verlag: -

Seitenzahl: 229

ISBN: -

Preis: 2,99 Euro

Zu kaufen bei









Klappentext: Selbst in einem Land, in dem jeder zweite Einwohner entweder Schriftsteller oder Musiker ist, läuft man nur selten einer echten Berühmtheit über den Weg. Wer hätte also gedacht, dass der gut aussehende Typ, der sich vor dem Schaufenster von Rosy’s Prettiest Flowers Shop die Schuhe zubindet, solch eine Berühmtheit ist? Rosy sicherlich am allerwenigsten. Doch die leidenschaftliche Blumenhändlerin denkt sowieso nicht immer in die richtige Richtung – und steht sich selbst und der Liebe irgendwie immer im Weg. Da wollen wir mal hoffen, dass es dieses Mal anders ist ...


Endlich der 4-te Band für uns Roseport Liebhaber. Diesmal geht es mit Rosy weiter was man schon ein wenig vom Ende des 3ten Bandes erahnen konnte.

Die Autorin hat auch weiterhin einen tollen Schreibstil, so ist der Geschichte leicht zu folgen und unterhält wieder wundervoll. Ein Teil den ich mag ist, dass Roseport einen einfach in eine ganz andere Welt entführt und wie ich es wohl immer wieder sage, ein Ort an dem man gerne selbst leben möchte.

Ein Teil den ich immer sehr schön finde an der Reihe ist, dass hier wirklich jeder eine ganze eigene Geschichte erhält und sich nichts gleicht. So wird es hier nie langweilig und man taucht in ganz unterschiedliche Welten ein die aber alle am selben Ort spielen.

Rosy hab ich mir von den paarmal die Sie in den anderen teilen erschienen ist, ein klein wenig anders vorgestellt und ich muss gestehen ich war mir unsicher ob ich Sie so mögen würde wie die anderen Charaktere. 

Doch sobald man nur wenige Seiten liest und sie einfach besser kennen lernt hab ich sie ganz schnell in mein Herz geschlossen. 

Ich finde dieser Teil unterscheidet sich wieder von den anderen, da die Geschichte diesmal über einen noch längeren Zeitraum spielt und man neben Rosy ihrer Geschichte auch noch ein wenig die von ihrer Schwester zu lesen bekommt. So bekommt man sozusagen zwei Geschichten in einer. 

Die Romanze darin ist wieder sehr schön geworden, ich muss aber sagen das sie mir diesmal ein klein wenig… zu wenig war. Durch die langen Trennungen von den beiden Charakteren geht für mich ein klitzekleines bisschen die Romantik darin verloren. 

Wobei das ganze eben auch ziemlich realistisch gehalten wird. So baut sich die Beziehung eben erst über einen längeren Zeitraum auf wie das es diese plötzlichen: ich liebe dich für immer Momenteegal was du tust, sind. 

Das ist auch in den anderen teilen so zu finden weswegen man eben auch sagen muss das es eben zu der Reihe passt.

Die Charaktere sind aber wieder unglaublich toll geworden. Ich mag es, dass man die alten natürlich wieder antrifft und auch durch treffen mit Rosy immer neue Einblicke erhält. So geschieht hier auch wieder eine Menge.

Zu den Cover noch ein paar Sätze, vielleicht ist einem schon aufgefallen das die Personen darauf immer wunderbar zu den Charakteren im Buch passen, was ich wunderschön finde. 



Eine wunderschöne Geschichte die wieder spannend und romantisch geworden ist. Auch wenn ich mir doch noch einen kleinen Ticken mehr Romantik gewünscht hätte, oder eben noch mehr Begegnungen zwischen Rosy und  Callum. Trotzdem ist die Geschichte richtig toll und sehr gefühlvoll, daher gibt es auch 5 Sterne von mir und ich freue mich schon auf weitere Roseport Romanzen. 



Ein herzliches Dankeschön geht an die Autorin. Vielen herzlichen Dank


Was vielleicht noch Interessant ist:


- hierbei handelt es sich um den 4 Band der Roseport Lovers Reihe

- hier findet ihr weitere von mi Rezensierte Titel der Autorin




 

Samstag, 10. Dezember 2016

[Rezension] Winterflüstern von Tanja Voosen

Bildquelle: Carlsen Verlag
- eBook -

Autor: Tanja Voosen

Verlag: Impress

Seitenzahl: 356

ISBN:978-3-646-60273-9

Preis: 3,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder










 Klappentext: Auch wenn Kasie mit Nachnamen Clark heißt und gerne Nerd-Brillen trägt, ist sie von einem Dasein als Supergirl noch meilenweit entfernt. Stattdessen hilft sie Menschen auf eine andere Weise: Sie sammelt Lebensgeschichten und bietet im Gegenzug ihren Rat an. Dabei bräuchte sie eigentlich selbst einen, als sie plötzlich in eine neue Stadt ziehen und bei der Familie ihrer Cousinen Lucy und Taylor wohnen muss. Schon bei ihrer Ankunft dort wird ihr die tragischste Lebensgeschichte ihrer Sammlung erzählt – von Constantin, dem seltsam anziehenden Jungen, der am Bahnhof sitzt und auf einen Zug wartet, den er nicht bezahlen kann. Aber auch guter Rat ist teuer…