Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Freitag, 24. Februar 2017

[Rezension] Mein Herz zwischen den Zeilen von Jodi Picoult und Samantha van Leer

Bildquelle: Baste Lübbe
- Gebunden -

Autor: Jodi Picoult und Samantha van Leer

Verlag: Boje

Seitenzahl: 286

ISBN: 978-3-414-82365-6

Preis: 14,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder












Klappentext: »Hilf mir« - Deliah kann es kaum fassen, als sie diese Nachricht in ihrem Lieblingsbuch findet. Offensichtlich hat Oliver, der umwerfend gut aussehende Prinz der Geschichte, die Bitte speziell für sie hinterlassen. Und tatsächlich: Schnell stellen die beiden fest, dass sie über die Grenzen der Buchseiten hinweg miteinander sprechen können. Doch das reicht ihnen schon bald nicht mehr aus. Oliver ist schon lange genervt von seinem Märchen, das er immer wieder durchspielen muss, sobald ein Leser das Buch aufschlägt. Und er findet Gefallen an Deliah, die so anders ist als die langweilige Prinzessin Seraphima, die er sonst immer küssen muss. Da ist es doch klar, dass er endlich zu ihr will! Und Deliah: Die hat sich längst Hals über Kopf in ihren Märchenprinzen verliebt. Und ist begeistert von der Idee, Oliver aus dem Buch herauszuholen. Doch wie können die beiden es schaffen, die Grenzen zwischen ihren so unterschiedlichen Welten zu überwinden?





Das Buch lag schon eine ganze Weile bei mir auf der Wunschliste und nun endlich hab ich es mir gekauft und gelesen. 

Der Klappentext und das wunderschöne Cover haben mich gleich angesprochen ;) und wer hat nicht schon einmal von einem tollen männlichen Bücher Charakter geschwärmt/geträumt.
Der Anfang des Buches hat mir sehr gut gefallen, da das ganze einfach neu gewesen ist und ich bisher kein vergleichbares Buch gelesen habe. Auch hat die Autorin, oder besser gesagt die beiden Autorinnen einen sehr schönen Schreibstil. So lässt sich das Buch einfach lesen und alles ist sehr schön verständlich geschildert.
Ich hab das Buch nicht ganz so schnell gelesen wie ich es mir gewünscht hatte, da es zwar wirklich toll ist, spannend und auch romantisch aber mir hat das „packende“ ein wenig gefehlt. 

Vielleicht bin ich dafür aber auch schon ein winzig kleines bisschen zu alt für die Geschichte gewesen, da sie doch eher für jüngere Leser gedacht ist.
Spannend ist es zu verfolgen was die beiden versuchen um Oliver aus dem Buch zu holen. Hier steckt eine Menge Fantasievolle-Unterhaltung. Romantisch fand ich das ganze auch, wie oben schon erwähnt, da beide einfach voneinander schwärmen und sich doch sehr gern haben.  

Ebenfalls wie oben schon gesagt handelt es sich hier um ein Jugendbuch, weswegen es für mich gerne noch etwas „schnulziger“ hätte sein dürfen, aber eben für ein Jugendbuch absolut gerechtfertigt ist.
Die Charaktere sind ebenfalls sehr schön geworden. Ich mochte eigentlich alle Personen, da es eigentlich niemand Böses hier gibt.
Mein absolutes Highlight an dem Buch ist das Ende gewesen, da es wirklich wunderschön gepasst hat!!




Eine schöne Geschichte für jüngere Leser, ich hab mich dafür leider schon ein kleines bisschen zu alt dafür gefühlt. Für eine tolle neue Idee, einen tollen Schreibstil und das wunderschöne Ende, gibt es von mir 3 Sterne. 




Was vielleicht noch Interssant ist:


- dieses Buch wurde gemeinsam von Jodi Picoult und ihrer Tochter Smantha geschrieben

- hier findet ihr den zweiten Bamd der Reihe auf Amazon

- oder besucht doch einmal die Autorin auf ihrer Homepage (englisch)



Kommentare:

  1. Hallo Viki,
    das Buch liegt auch noch auf meinem SuB.
    Schade , dass es dir nicht so gefallen hat. Die Sache mit dem Alter bei Jugendbüchern merke ich auch oft. Manchmal hab ich einfach das Gefühl, dafür zu alt zu sein^^
    Ganz Liebe grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, Viki!
    Die Idee hinter der Geschichte ist echt lustig. Ich musste schon beim lesen des Klappentextes lächeln. Wahrscheinlich bist du tatsächlich einfach nicht Zielgruppe. ;-)
    Viele Grüße, Liane

    AntwortenLöschen