Bald Mama

Hallo ihr Lieben,

wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, passiert hier auf meinem Blog gerade so gar nichts. Dass liegt daran das ich bald Nachwuchs erwarte ;D und nun bald nicht mehr nur in der Arbeit sondern auch hier wohl in Mutterschutz gehe. Wundert euch also nicht wenn es hier eben in Zukunft ein wenig ruhiger wird und ich hoffe, dass ihr trotzdem noch hin und wieder vorbei schauen werdet!

Liebe Grüße

Eure Viki

Donnerstag, 25. Mai 2017

[Rezension] All die süssen Lügen von Rebecca Wild

Bildquelle: Carlsen 
- Ebook -

Autor: Rebecca Wild

Verlag: Impress

Seitenzahl: 281

ISBN: 978-3-646-60356-9

Preis: 3,99 Euro

Zu kaufen bei:


oder 










Als Jaclin an ihrem achtzehnten Geburtstag nach Serena Hills zurückkehrt, hat sie nur eins im Sinn: ihren Vater zu rächen, der seit zehn Jahren im Gefängnis sitzt. Doch dann trifft sie Ian wieder, den süßen Nerd aus ihrer Kindheit, bei dem sie früher Schutz vor ihrem gewalttätigen Pflegevater gesucht hat. Mit seinem Charme und seinem Witz beginnt er ihr den Kopf zu verdrehen, doch Jaclin wagt es nicht, sich in ihn zu verlieben. Denn damit ihre Rachepläne aufgehen, muss sie einen anderen verführen…





Bisher haben mir die Bücher der Autorin immer gefallen, deshalb ist das Buch auf meinem Kindle gelandet. Natürlich hat das schöne Cover auch seinen Beitrag dazu geleistet.

Die Autorin hat auch in diesem Buch wieder einen schönen Schreibstil so lässt sich die Geschichte recht flüssig lesen. Allerdings muss ich gestehen, dass sie recht einfach gehalten wurde.

Die Romanze in dem Buch finde ich ist recht schön geworden, doch fehlt es mir in dem Buch ein klein wenig an Spannung. Jaclin kehrt in ihren Heimat Ort zurück um eine Art Racheakt durchzuführen, dabei  trifft sie auf ihre zwei alt bekannten Freunde. Beide natürlich sexy und jeder auf seine Art liebenswert.

Das verspricht auf jedenfalls ein großes Gefühls-Chaos  und hier wird man auch nicht enttäuscht werden. Ich muss allerdings gestehen, dass mich das ganze hin und her irgendwann ein bisschen gelangweilt hat. 

Vor allem da beide männliche Charaktere sympathisch gewesen sind, wünscht man sich ja immer ein happy end für beide, was schwer ist wenn es nur eine „angebetete“ gibt ;).
 Doch hier hat die Autorin zum Ende hin einen guten Weg gefunden das ganze ausgehen zu lassen. 

Auch wenn ich gestehen muss, dass es ab Mitte des Buchs schon zu erahnen gewesen ist und mich nicht besonders überraschen konnte.

Was mich ein wenig an dem Buch störte ist die fehlende Spannung, wie oben schon erwähnt,  die der Klappentext verspricht. Jaclin geht in die alte Heimat um sich zu rächen heißt es. Hier rechne ich mit richtig Action doch bis auf einer kleinen stelle wo es mal ein wenig Aktion gibt, sie aber gleich nach nur wenigen Seiten gleich verschwindet,  findet man nicht wirklich etwas. Das ganze  verläuft sich dann auch wieder in die Romanze und geht eben gewohnt weiter.

So fehlt einfach ein kleines  bisschen etwas, was einen an das Buch fesseln konnte. Die Charakter sind schön geworden, doch ein bisschen hat mir die tiefe hier gefehlt. 




Eine wirklich schöne Geschichte die auch gut geschrieben wurde. Die Romanze oder die Dreiecksbeziehung ist hier im Vordergrund, was zum einen schön ist aber zum anderen ein bisschen schade ist da mir die Spannung und Aktion fehlte. Daher gibt es 3 Sterne von mir. 




Was vielleicht noch Interessant ist:

- hier findet ihr weitere von mir Rezensierte Titel der Autorin

- oder besucht die Autorin doch einmal auf  ihrer Homepage




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen