Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Montag, 26. Juni 2017

[Rezension] Alice im Zombieland, Band 4: Verrat im Zombieland

Bildquelle: Harper Collins Verlag
- Gebunden -

Autor: Genao Showalter

Übersetzer: Constanze Suhr

Verlag: Harper Collins

Seitenzahl: 432

ISBN: 978-3-959-67034-0

Preis:  14,99 Euro


Zu kaufen bei:










Klappentext: „Du musst helfen!“ Zombiejäger Ashton „Frosty“ Martin traut seinen Augen nicht: Seine große Liebe Kat hat eine Botschaft aus dem Jenseits für ihn. Sofort geht er zu dem Ort, den sie ihm beschreibt. Und sieht schockiert, wer seine Hilfe braucht: Milla Marks, die verantwortlich für Kats Tod ist! Am liebsten würde er die Verräterin den gierigsten Zombies zum Fraße vorwerfen. Aber als Anima Industries zurückkehren, um aus den Zombies endgültig das Geheimnis der Unsterblichkeit zu pressen, muss er umdenken. Bevor es zu spät ist. Für sie – und für die Welt.






Nach dem mir die Vorgänger Bücher der Reihe schon sehr gut gefallen haben, steht natürlich fest das ich die Reihe zu Ende lesen möchte. Dazu das tolle Cover und endlich ein wenig mehr über Frost lesen zu können machte den Rest aus.

Auch in diesem Band hat die Autorin ihren sehr Klassen Schreibstil unter Beweis gestellt. Was ich sehr mag ist das man sofort in die Geschichte hinein findet und man spielend einfach das ganze Buch verschlingt. 

Kaum angefangen zu lesen ist immer etwas los und ehe man sich versieht ist das ganze Buch schon zu Ende gelesen.

Wie oben schon verraten geht es in diesem Band nicht wie sonst um Ali und Cole sondern um deren Freund Frosty. Wer die Vorgänger Bücher noch nicht gelesen hat sollte also nicht erst mit diesem anfangen, da die Bücher aufeinander aufgebaut sind… und sollte vielleicht auch nicht wegen SPOLER Gefahr weiter lesen ;).

Frosty hat ja im dritten Band kein Happy End gefunden und ich bin wirklich erschüttert gewesen das die Autorin uns hat Kat genommen und Frosty so zurück lässt. Doch mit diesem Teil hat Sie den Perfekten Abschluss für alle gefunden!

Aktion mäßig hat das Buch natürlich wieder viel zu bieten denn es geht wieder heiß her in der Zombie Jagt, dass wieder viele tolle Kampfszenen zu finden sind.
Ich mochte es außerdem sehr die anderen Charakter von Frosty und Milla-s Augen zu sehen. So erübrigt es sich auch zu sagen das die Perspektive von Frosty und Milla geschrieben ist (wobei ich es ja jetzt doch getan habe ;)). 

Die Charaktere haben sich trotz Perspektiv wechsel nicht verändert und so sind die alten und Liebgewonnen Charaktere wieder zu finden.

Milla hat eine sehr ergreifende Vergangenheit und auch sie konnte mich mit ihrer Art einfach überzeugen. Nachdem sie ja in Band drei sich bei ihren Lesern unbeliebt gemacht hat, schafft es die Autorin hier eine ganze andere Milla zu zeigen die sich, nach dem man sie besser versteht, ebenfalls in das Leser Herz geschafft hat.

Wie ach in den Vorgänger Büchern ist hier auch eine Romanze zu finden, die ich als Kitsch-Fan natürlich klasse finde. Die Beziehugn zwischen Frosty und Milla baut sich langsam auf und erst durch besseres Kennenlernen der beiden. So kommt alles serh schön verständlich rüber und durch die Kat Sache erhält alles auch einen schönen Nerven-Kitzel und auch etwas Drama.

Die „Zusatz“ Kapitel am Ende versprechen das Perfekte Ende und ENDLICH einmal eine Reihe die einen Happy zurücklässt und nicht mit einem Sch** Ende alles versaut.





Ein wirklich klasse Fortsetzung und ein perfektes Ende einer gigantischen Reihe die es wirklich zu meinen Lieblingen geschafft hat! Das Buch ist spannend, romantisch und einfach klasse geschrieben worden. Daher gibt es 5 Sterne mit ganz vielen Herzchen! Ich bin wirklich schon auf weitere Geschichten der Autorin gespannt da sie einen sehr tollen Schreibstil hat!


Was vielleicht noch Interessant ist:

- hier findet ihr weitere von mir Rezensierte Titel der Autorin. 

- oder besucht doch einmal die Autorin auf ihrer Homepage


1 Kommentar:

  1. HI Viki,

    erstmal herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs und alles Gute!!! Ich bleibe dir auf jeden Fall treu und freue mich, wenn du hin und wieder etwas veröffentlichst! Diesen letzten Band habe ich noch nicht gelesen und habe daher deine Rezension nur vorsichtig überflogen, aber da mir die 3 Vorgängerbände so gut gefallen haben, will ich diesen auf jeden Fall auch lesen.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen