Mama sein...

Hallo ihr Lieben,

Wie angekündigt bin ich nun Mama geworden und mit Baby lässt
es sich nicht so leicht Lesen wie ich dachte und erst recht nicht so schnell Rezensionen
schreiben oder den Blog auf Vordermann bringen… daher ;) habt bitte noch weiterhin etwas Geduld mit mir wenn es hier „langsamer“ voran geht.

Liebe Grüße

Eure Viki

Freitag, 23. Juni 2017

[Rezension] Mein Nachbar, der Dating-Doc von Maja Keaton

Bildquelle: Maja Keaton Homepage
- eBook -

Autorin: Maja Keaton

Verlag: Indie

Seitenzahl: 320

ISBN: -

Preis: 2,99 Euro


Zu kaufen bei:









Klappentext: Da staunen Charlie und ihre Mitbewohnerinnen nicht schlecht: Seit heute wohnt im Hochparterre ein Dating-Doc. Na, wenn das kein Grund ist, dass die Phantasien der Mädels mit ihnen durchgehen. Was der wohl für einer ist und wie der wohl aussieht? Und der Mann kann doch bestimmt bei einem gewissen Plan helfen kann …

Fragen stellt Jeremy sich zurzeit allerdings selbst mehr als genug. Der bis vor kurzem noch mega-erfolgreiche Dating-Doc weiß leider nicht, wovon er die nächste Miete zahlen soll. Noch dazu hat er ein paar äußerst unbequeme Familienangehörige im Nacken und das letzte, was er momentan gebrauchen kann, sind ein bis vier hübsche Mädels, die ihm schöne Augen machen.






Wie immer hat die Autorin einen sehr schönen Schreibstil, so ist die Geschichte wieder sehr unterhaltsam. Die Geschichte wird aus der Perspektive von Charlie und unserem Dating- Doc Jeremy erzählt.

Was ich sehr mochte ist das es gleich los ging und man nicht lange „drum herum lesen“ muss. Doch man erfährt nicht alles und erst so Stück für Stück wird man ein wenig schlauer aus dem ganzen. Was ich sehr mochte da man so beim Lesen wieder spekulieren kann und selbst unmögliche Theorien im Kopf zusammen stellt. So wird es beim Lesen nie langweilig.

Auch fand ich die Romanze darin sehr schön, es ist wohl liebe auf den ersten Blick und entwickelt sich langsam aber doch auf eine ganz andere Weise… eher neckisch und durch ein paar zickereien. Hier geht es auch ein klein wenig heiß her, wer das nicht mag kann das Buch trotzdem lesen ;) denn es nimmt nur ein paar Zeilen/Seiten ein und geht auch nicht Shades of Grey mäßig ins Detail.

Ein kleiner Punkt hat mir Schwierigkeiten bereitet und das sind am Anfang die vielen Charaktere gewesen. Aber das ist eine kleine schwäche von mir :D. 

Wie der Klappentext schon verrät ist Charlie nicht alleine sondern wird von einem Haufen chaotischen und sympathischen Frauen begleitet. Die Autorin geht hier sehr schön ins Detail um die einzelnen Charaktere zu beschreiben so dass eigentlich keine Verwechslungsgefahr besteht, daher dürfte nicht jeder das Problem wie ich haben.

Im Allgemeinen sind die Charaktere wieder sehr bunt und emotional geworden. Ich mochte alle sehr gerne und bin gespannt ob der ein oder andere vielleicht auch noch seine eigene Geschichte bekommt. 

Wie immer ist den Geschichten der Autorin ein "Funken Wahrheit" zu finden und spricht bestimmte Themen an. Hier ist es so das Cahrlie eine etwas Turbulente und nicht ganz so schöne vergangeheit hat die ihr zum Teil im Weg steht und die der Dating-Doc auch erst einmal überwinden muss. Durch diese "ehrliche" Schreibweise hat man wie immer auch das Gefühl das sich die Charaktere in der unmittelbaren Nachbarschaft befinden könnten ;). 





Eine wunderschöne Liebesgeschichte die chaotisch, romantisch und gefühlvoll ist. Die am anfang vielen Charaktere haben mir etwas Probleme bereitet, aber wie oben erwähnt tu ich mich selbst im Allgemeinen bei so etwas immer schwer. Daher bekommt das Buch 4 Sterne von mir und bin gespannt ob der Dating- Doc vielleicht auch noch Charlies Freundinnen unter die Haube bekommt.




Was vielleicht noch Interesant ist:


- hier findet ihr weitere Rezensierte Titel der Autorin von mir

- oder besucht doch einmal die Autorin auf ihrer Homepage 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen