Dienstag, 13. Februar 2018

[Rezension] Nebelring, Band 2: Die Magie der Silderakademie von I. Ree Bow

https://www.carlsen.de/epub/nebelring-die-magie-der-silberakademie-band-2/92680
Bildquelle: Carlsen Verlag
- eBook -

Autor: I. Reen Bow

Verlag: Impress

Seitenzahl: 393

ISBN: 978-3-646-60385-9

Preis: 3,99 Euro


Zu kaufen bei:


oder








Klappentext: Silbermagie zu studieren ist ein großes Privileg, aber Zoe Craine betritt die Akademie mit dem Wissen, dass man ihr die Schuld für den Aufstand gegen den Nebelring gibt. Der Hass der Studenten macht sie vom ersten Tag an zur Außenseiterin. Kaum sieht es jedoch danach aus, dass Zoe zur einsamsten Studentin der Silberakademie wird, findet sie unerwartete Verbündete: die zurückhaltende Präsidententochter Michaena und Bess' jüngeren Bruder Lupa. Gemeinsam suchen sie nach Antworten auf ungestellte Fragen und finden sie schließlich dort, wo sich bislang niemand hinwagte…



Nachdem Band 1 meine Neugierde geweckt hatte, ich aber noch etwas unsicher gewesen bin,weil es so nichtssagend gewesen ist, hat mir der zweite Teil schon viel besser gefallen.
Die Autorin hat auch weiterhin einen schönen Schreibstil und entführt ihre Leser in eine interessante Welt, die dieses mal aber ein wenig mehr von sich Preis gibt. Nachdem Zoe sich dem Nebelring gestellt hat, verbringt sie die meiste Zeit der Geschichte in der Akademie.
Die Akademie wurde sehr schön Beschrieben und ich hab mir dieses Mal ein gutes Gesamtbild machen können, da das Ganze nicht wieder nur häppchenweise geschildert wurde. So erging es mir in der ganzen Geschichte so dass ich mir einfach ein wenig mehr vorstellen konnte. Was vielleicht auch daran lag, dass ich mich in diesem Band einfach wohler oder sicherer gefühlt habe.
Zoe die in der Akademie nicht gerade die beliebteste ist, weil viele Studenten Sie immer noch als Fuchs und Verräter ansehen, hat es hier nicht leicht. Jedoch dauert es nicht allzu lange und sie findet Freunde die ihr beistehen und helfen. Auch die Anzahl an neuen Charakteren ist diesmal begrenzt, es kommen nur einige hinzu und  das auch immer nur stückchenweise.
Ihr Aufenthalt ist Interessant geschildert, auch wenn ich einige Passagen nicht ganz glaubwürdig empfunden habe. So finde ich den Anti-Zoe Club einfach nur kindisch und gehässig und kann mir nicht vorstellen das Leute die Studieren und in einem gewissen Alter sind, so doof sind. Auch frage ich mich, wieso das Ganze nicht durch den Nebelring unterbunden wird. Aber gut, das sorgte auch wieder für ein wenig Abwechslung im Buch.
Neben dem Kennenlernen der ganzen Zauber Sache und was es mit der Silbermagie auf sich hat, lernt man auch die Struktur der Politik oder eben dem Ring besser kenne. Wie Korrupt das ganze läuft und das es wie im wirklich leben nur um Macht und Geld geht. Der Aufstand ist nur bedingt Thema, da Zoes Kontakt nach außen eingeschränkt ist.
So schwer es mir in Band eins fiel durchzublicken, umso besser kam ich hier zurecht. Man lernt das Malwee besser kennen und viele Fragen werden beantwortet.
Die Charaktere verändern sich leicht, was aber daran liegt das sie einmal an der Situation selbst wachsen und einmal, dass man sie besser kennen lernt. Aber auch hier steckt wohl noch eine Menge dahinter was es noch aufzudecken gibt. Zoe hat hier aber am meisten eine Veränderung durch gemacht, zum einen gefällt es mir, zum anderen aber ging es mir zu schnell. Denn von dem Schüchternen und unauffälligen Mädchen von Band eins ist hier nicht mehr viel zu finden.
Die Romanze die sich im ersten Band so ein wenig anbahnte, ist hier leider nicht zu finden. Viel eher kommt noch ein neuer Kontrahent hinzu, was mir persönlich jetzt nicht ganz so gut gefallen hat. Was daran liegt das er von Ich hasse Zoe - Plötzlich Gefühle für sie hegt. Ich frag mich einfach wann das passiert sein soll das er so schnell seine Meinung geändert hat. Trotzdem bin ich wirklich sehr gespannt wo das ganze hinführt vor allem mit so vielen Verehrern, oder ob ich es eben einfach nur falsch Interpretiere ;) und die Autorin mich an der Nase herum führt.




Ein wirklich gelungener zweiter Band, der sich zum Vorgänger definitiv gesteigert hat. So langsam fasse ich Fuß in der Geschichte und bin gespannt wie es weiter geht und was es noch zu entdecken gibt. An einige stellen im Buch hab ich gemeckert, gerade wegen der Romanze, dem Kindische aufstand gegenüber Zoe oder im Allgemeinen dem Gesundheitsprogramm gegenüber, aber das ist definitiv Geschmackssache. Das Buch bekommt  4 Sterne von mir.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen